Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Rusty´s

Blutparasiten

Empfohlene Beiträge

:winken:

NEO, ein Mini Aussie, den ich Euch im Juni 2013 hier vorgestellt. Nach 14 Tage in seinem neuen Zuhause fing für uns eine unendliche Geschichte an. NEO ging es zusehen schlechter, er verlor sein ganzes Fell und an Gewicht, sah aus wie ein Häufchen Elend. Nach langen Untersuchungen, sind Blutparasiten, Grabmilben fest gestellt worden. Medi´s durfte er nicht, das wusste ich, also musste ein THP her. Sie hat uns den ganzen Sommer Fürsorglich Betreut. NEO hat den Sommer um sein Leben gekämpft, 40° Fieber war nichts, wir haben es kaum glauben wollen aber er hat den Kampf gewonnen. Heute läuft er mit mir wieder durch die Wälder, hechtet hinterm Ball her, als wenn kaum etwas gewesen wäre. Das Fell fehlt ihm noch, aber Ansätze von seinem neuen Fell ist schon zu sehen. Ich muss sagen der Aufwand hat sich gelohnt, er ist ein soooooooo toller Kerl, schleicht sich in fast jedes Herz. :kuss:

Nie möchte ich so ein Sommer mit machen, denn ich habe meine Grenzen kennen gelernt.

Grüße von NEO´s Frauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum durfte er keine Medis bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da habt ihr ja einiges durch! Wünsche euch alles Gute, daß Neo wieder richtig gesund wird! :)

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vermute mal, dass er wegen mdr-Defekts keine Medis durfte?

Dann wird sowas echt langwierig, toll, dass ihr durchgehalten habt. Und wenn erst mal der ganze Plüsch nachgewachsen ist, wird's doppelt schön :)

Vielleicht schreibst Du mal rein, wie die Behandlung aussah, könnte für andere Betroffene ja sehr hilfreich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist eine ganz individuelle Behandlung gewesen, wenn ich nicht vieles hätte selber austesten können, wäre auch mein THP vielleicht schon manches Mal zu spät gewesen. Wenn es jemandem interessiert kann er sich gerne bei mir melden. Ich helfe ihn gerne weiter. Das hier auf zu schreiben würde meinen Zeitplan total sprengen. Ich habe die ganze Geschichte von diesen Sommer bis heute dokumentiert. :respekt:

NEO´s Frauchen lässt grüßen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

Nach langer Pause meldet sich NEO, der kleine Mini Aussie wieder zurück. Nach dieser Geschichte war sein Immunsystem so tief im Keller, dass er noch mal mit den Herbstgrasmilben und den Mykosenpilzen einen Kampf aufgenommen hat. Jetzt zu Weihnachten hoffen wir, das diese Parasitengeschichten fern bleiben von ihn. Auf jeden Fall sehen wir positiv ins Jahr 2014 ! Ich habe immer gedacht, dass ich meine Grenzen kennen gelernt habe, aber der kleine Mann hatte den direkten Kampf und seine Grenzen auch kennen gelernt und überstanden, nur weil sein Lebenswillen so stark ist!! :moehre

Hut ab vor diesen kleinen sympatischen kleinen Aussie namens NEO

Mehr vom NEO und seiner Geschichte schreibe ich auf meiner Website :moehre

L.G. NEO`s Frauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Frage eiter oben ist aber noch nicht beantwortet. Wieso darf er keine Medikamente haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Übrigens: Sarcoptes-Milben sind KEINE Blutparasiten, weswegen eine äußerliche Behandlung sinnvoller ist als eine systemische Behandlung über Ivomec. Es sind Grabmilben, die sich von Hautbestandteilen (und Lymphe) ernähren, das erschwert die Behandlung bei ihnen (im Gegensatz zu Dermanyssus-Milben (Blutsauger)

nur mal kurz angemerkt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oooch, nun mach doch nicht das Weihnachts- Märchen kaputt....

Aber Recht hast Du, Skita.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte es vorhin nicht schreiben, habe es aber auch schon gedacht.

Trotzdem schön, dass es Deinem Hund wieder gut geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.