Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joss the Dog

Politische Korrektheit oder wie es immer lächerlicher wird

Empfohlene Beiträge

P.S.: Laut Kluge ist die Herkunft des Wortes "Zigeuner" ungeklärt. Bezeugt ist es als Stammesbezeichnung seit dem 15. Jahrhundert. Entlehnt aus it. zingaro bzw. ung. Czigány.

Aber das ist für diese Diskussion hier irrelevant, weil es Fakt ist, dass es ebenso wie das von der ursprünglichen Wortbedeutung her eher harmlose "Neger" seit einiger Zeit schlichtweg eine negative Bedeutung hat (es ist negativ, nicht nur negativ konnotiert!).

Deshalb hinken auch die anderen Vergleiche, wie einige es schon angesprochen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In den Büchern soll ja zum Beispiel der Begriff: Die Schuhe wichsen ersetzt werden.

Welches Kind weiß denn heute noch, was damit gemeint ist?

Neger ist ja auch nicht mehr im alltäglichen Sprachgebrauch.

Und die kinder verwichsen, wann habe ich das zum letzten Mal gehört?

Diese Begriffe zu ändern finde ich nur halb so wild, weil die sowieso nicht mehr verwendet werden.

Zum Thema Diskriminierung, ich erlebe es halt jeden Tag.

Daher bin ich da etwas sensibilisiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hat es mit Intolleranz zu tun einfach einem Wunsch einer "Gruppe"nachzukommen?

Es will doch niemand etwas schlimmes nur das man anders formuliert.

Ich möchte auch nicht als Weib angesprochen werden auch wenn das mal ein ganz geläufiger Begriff war.

Rassismus ist keine Deutsche Erfindung , Mussolini fällt mir da spontan ein und welcher ital Verein hat immer noch eine Statue von ihm vorm Stadion stehen ,Lazio ?

Das ist in Deutschland ,wie schön,undenkbar.

Griechische Faschos leider läst sich diese Idiotenliste endlos weiterführen.

lg BJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Wort Zigeuner wird in der Regel abwertend gebraucht, also sollte man bei der Bezeichnung von Menschen natürlich politisch korrekte Begriffe wie Sinti oder Roma verwenden.

Ebenso sehe ich das bei dem Wort Neger. Ich habe genügend dunkelhäutige Menschen kennengelernt um zu wissen, wie sehr sie dieses Wort schmerzt.

Anders ist es bei der Bezeichnung von Lebensmitteln.

Mir selbst ist das Wort Zigeunersoße nie unagenehmaufgestoßen, das Wort Negerkuss schon eher. Das reine Umbenennen von solchen Sachen mindert den leider immer noch nicht ausgestorbenen Rassismus nicht. Trotzdem muss man Menschen, die sich davon eine geissen Sensiblisierung versprechen, nicht verlachen.

Und egal, wo die individuellen Empfindlichkeiten liegen und egal, ob man es für richtig hält, Lebensmittel umzubenennen, so muss doch jedem klar sein, dass es einen Unterschied zwischen seit vielen Jahren äußerst negativ besetzen Wörtern wie Zigeuner und Neger und neutralen Nationaltitätenbezeichnungen gibt. :kaffee:

LG

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Nochmal, ihr müsst es alle nicht verstehen. Das verlangt keiner. Aber zieht es nicht ins Lächerliche oder werdet abstrus. Das muss nicht sein.

:closed

6. Nettiquette und Recht

Durch das Klicken des Annahme-Knopfes bei der Registrierung in unserem Forum, wird rechtlich verbindlich versichert, dass hier keine Beiträge veröffentlicht werden, die politisch orientiert, beleidigend, belästigend, verleumderisch, hasserregend, obszön, in jeglicher Form jugendgefährdend, vulgär, sexuell orientiert, pornographisch, rassistisch, menschenverachtend, abscheulich, bedrohlich sind oder sonst gegen geltendes Recht in der Bundesrepublik Deutschland oder die guten Sitten verstoßen würden. Insbesondere Beleidigungen, Diffamierungen, üble Nachrede usw. gegen Mitglieder des Forums oder jegliche andere natürliche oder juristische Personen, Personengruppen oder Institutionen sind strikt untersagt. Ebenso ist es strengstens untersagt, zu widerrechtlichen oder illegalen Handlungen aufzurufen, bzw. die Möglichkeit solcher Handlungen in jeglicher Weise zu begünstigen (z.B. Links zu Internetseiten mit Raubkopien von Software oder Musikdateien, Cracks, Seriennummern oder ähnliches). Dieselben Einschränkungen gelten selbstverständlich auch für alle anderen Veröffentlichungen in unserem Forensystem, wie z.B. private Nachrichten, E-Mails über das Formular im Forum, persönliche Profile, Signaturen, Benutzernamen, Benutzertitel, Benutzerbild (Avatar) etc. (das gilt für sämtliche veröffentlichten oder verlinkten Daten, wie Texte, Bilder, Animationen, ...). Sollten dem Administrator oder einem Moderator Beiträge vorbeschriebender Natur auffallen, werden diese ohne Rückmeldung an den Verfasser aus dem System entfernt bzw. durch den Administrator oder Moderator korrigiert. Sollte ein Beitrag gar gegen geltendes Recht verstoßen behält sich der Betreiber vor Anzeige zu erstatten. Den Mitgliedern unseres Forums sind ansonsten auch jegliche Handlungen untersagt, die dem Ansehen unseres Forums, unserer Homepage, von Der Hund im Erfahrungsaustausch oder ihren offiziellen Vertretern oder irgendwelchen anderen natürlichen oder juristischen Personen Schaden zufügen - auch wenn diese Handlungen außerhalb unseres Forums stattfinden! Jedes Mitglied unseres Forums, das einen Beitrag veröffentlichen möchte, sollte diesen vor der Veröffentlichung durchlesen, auf eventuelle Fehler prüfen und diese korrigieren. Den Anordnungen der Moderatoren ist in jedem Fall Folge zu leisten. Das Forum als Plattform dient dem Erfahrungsaustausch unter Hundefreunden; daher stellen überwiegend destruktive Beiträge einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen dar. Der Betreiber des Systems behält sich vor, einzelnen Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.