Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sarina14

Bekommen eure Hunde was vom Tisch?

Empfohlene Beiträge

Hallo :)

Wir hatten heute so das Thema, ob es OK ist, dem Hund was von Tisch zu geben.

Mein Vater meint , das macht überhaupt nichts, aber ich denke immer, der Hund lernt dadurch erst richtig das Betteln :Oo

Wie ist das bei euch? Gebt ihr euren Hunden mal während des Essens was ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn wir mit dem Essen fertig sind bekommen die Hunde die Reste - es sei denn es ist zu scharf gewürzt.

Nachdem ich "Katzen würden Mäuse kaufen" und "Hunde würden länger Leben, wenn ..." mache ich das mit guten Gewissen.

Vor noch gut einem Jahr hätte ich mir das gar nicht vorstellen können. Aber es bekommt auch nur der Hund was der im Platz wartet bis wir fertig sind. Das haben beide Hunde schnell gelernt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Tisch gibt es nichts. Da ist auch Betteln nicht erlaubt.

Das wissen die zwei auch. Kommen kurz Fragen, ob es nicht doch was gibt und ziehen bei Nein ab auf ihre Plätze.

Anders bei Snacks zwischendurch. Da fällt schon mal ein Stückchen Obst oder so für sie ab. Allerdings gilt auch hier. Bei Nein gibts nichts....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Neo geht das gar nicht. Der hat sich das betteln aber auch schon erfolgreich selbst beigebracht. Der hat wohl nie gelernt, dass er sich nicht einfach nehmen darf was er gern hätte und so stand er an unserem zweiten Tag eben auf dem Tisch und hat sich selbst bedienen wollen. Inzwischen - nach nunmehr 3 Wochen - hat er es ganz gut geschnallt, dass es nichts für ihn vom Tisch gibt und gibt auf (aber erst nachdem er alle Gerüche genau gecheckt hat). Wenn man einen Hund wie ihn nun auch noch durch milde Gaben vom eigenen Essen darin bestätigen würde, dass betteln was bringt, hätte man wohl ein Problem.

Mit seinem Vorgänger war das kein Problem. Der war aber auch nicht so verfressen :)

Man muss wohl auch hier von Hund zu Hund abwägen, und wenn´s einen selbst nicht stört, dass der Hund bettelt... es darf halt nur nicht zu stressig werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hehe, ich glaub, bevor mein Hund wirklich bei mir einziehen kann muss erst das bbruch-kommando richtig sitzen.

Ich kann nämlich nicht essen und fürchte, dass er dann grinsend unterm tisch sitzt und alles auffängt, was ich verliere..

Das selbe gilt fürs kochen.

kann mir entspannteres vorstellen als einen Hund am Tisch zu haben, dr duernd rumlungert in der hoffnung "irgendwann gibts irgendwo schon was tolles" und das dann auch einfordert..

noch ist es für mich zwar alles mehr odr weniger nur theorie.. Aber ich hab da schon genaue vorstellungen was sowas betrifft.

Quängelnde Hunde werden (genau wie nervende Kinder) des tisches verwiesen! *lach*

ich bettel ja auch nichts von ihm ab *grusel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Olivia und Louis kriegen durchaus mal was vom Tisch, dürfen aber nicht betteln. :)

Unter der Woche, wenn ich hier alleine bin, stehen sie nicht mal auf, wenn ich mich an den Tisch setze! :klatsch:

In die Küche kommen sie nur, wenn wir Frühstück oder Abendbrot herrichten, dass hängt aber damit zusammen, weil wir zu dieser Zeit immer die Medikamente verteilen.

Wenn alles verteilt ist, dann zotteln sie wieder ab und lassen uns in Ruhe beim Essen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

ich bettel ja auch nichts von ihm ab *grusel*

Genau das mach ich manchmal, um ihn zu ärgern.... Vom Napf wegschieben und ein bisschen Futter klauen...

Ich darf das, aber einem Anderen würd ich das bei meinen Zweien nicht empfehlen, das mal auszuprobieren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein bekommt Buca nicht, Reste gibt es dann nach dem Essen in einem anderen Zimmer oder draußen. Er würde zu sehr betteln sonst. So liegt er an den Füßen unseres Kleckerkönigs und muss nicht lange Warten :so

Unser Menschenessen würde er so gerne haben wollen - Chilli, Kassler etc stehen auf seinem Lieblingsspeiseplan. Da wird auch gern mal auf Klautour gegangen. Er ist und bleibt eine Elster und jede Chance wird ausgenutzt. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns gibt´s nichts vom Tisch allerdings entsorgt Meliha gerne mal ihre Brötchen in den Hundemäulern wenn ich nicht schnell genug bin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Während wir essen, bekommen sie nichts.

kartoffel-, Nudeln- und Reisreste bekommen sie am Abend in ihr Dosenfutter. Bleiben Fleischreste, Fettränder oder Naturwursthaut von Weißwürsten, bekommen sie das, wenn wir fertig gegessen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.