Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nso

Mit Yoko stoßen wir an unsere Grenzen

Empfohlene Beiträge

Wenn ich ein massives Verhaltensproblem bei einem Übernahmehund habe, dann gehe ich seit Jahren in diese Praxis: http://www.xn--drschumacherdrteichgrber-bcc.de/

Das sind zwei rein verhaltenstherapeutisch arbeitende Tierärztinnen im Randgebiet von Essen. Wir haben immer Dr. Teichgräber und sind superzufrieden. Dr. Schumacher kenne ich gar nicht.

Wir haben bisher nie in der angschlossenen Hundeschulen der beiden trainiert, weil sich unsere Probleme dazu nicht anboten. Aber begleitend zur Therapie geht das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Schnullern" :D Gefällt mir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Ich würde dir einen wirklich guten Verhaltensterapheut empfehlen ( keinen der überwiegenden 08/15 Trainer ), der sich der Sache begleitet von einem Tierarzt annimmt.

So sollte es eigentlich sein, ging heute morgen zu schnell:

Ich würde dir einen wirklich guten Verhaltenstherapeut empfehlen ( keinen der überwiegenden 08/15 Trainer ), der sich der Sache annimmt und von einem Tierarzt begleitet wird.

Es gibt auch Tierärzte mit dem Zusatz Verhaltenstherapie, vielleicht wäre das auch eine Option.

ja klar. Hurra Deutschland. Muhahahaha.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hiermit bin ich mal wieder raus. Weder die Threaderstellerin als auch sonstige Foris scheinen an wirklichen Problemlösung interessiert zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerhard, warum denn nicht? Die wissen wenigstens wovon sie reden, zum Problem selber kann ich nichts sagen, weil ich es noch nie hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist falsch an einer ordentlichen Anlaufstelle in der Nähe?

Die kenne ich, aber zu dem Problem kann ich wenig sagen. Ist das nicht lösungsorientiert genug, Gerhard?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund akzeptiert keine Grenzen und wird aggressiv

      Hallo ihr LIeben. Ich bin mit meinem Latein absolut am Ende und weiß grad echt nicht weiter.   Meine Freundin ist seit 6 Monaten regelmäßig (ca 2-3 mal im Monat) am Wochenende mit ihrem Hund in meiner Wohnung. Ich gebe einfach mal so kompakt wie möglich alle relevanten Informationen: Wir sind beide 23. Der Hund ist ein 6 Jahre alter Mix aus französischer Bulldogge und Terrier, den sie mit 3 Jahren von den Vorbesitzern übernommen hat, weil deren erster Hund ihn nichtmehr akzep

      in Aggressionsverhalten

    • Grenzen setzen, wie macht ihr das?

      Mich würde mal interessieren, wie ihr mit eurem Hund umgeht, wenn er deutlich etwas macht was er eigentlich nicht darf.    Damit ihr mich jetzt nicht falsch versteht, mein Hund kennt Grenzen. Vor allem daheim in der Wohnung hält er diese auch brav ein. Eher draußen wird er mal zum Rüpel und will seinen Kopf durchsetzen. Geht zB eine Nachbarin mit ihrem Hund (den meiner auch kennt und mag) hinter mir in die gleiche Richtung und mein Hund bemerkt es, ist es vorbei mit Gehorsam. Wenn ic

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Das Problem am anderen Ende der Leine - wenn BesitzerInnen aufeinander stoßen

      So, eigentlich ist das Thema hier wohl falsch in dieser Rubrik, denn es geht um das Verhalten der BesitzerInnen wozu es oft zu einem doofen "Dominoeffekt" kommt und sich im schlechtesten Falle dann auch die Hunde angehen, weil nicht richtig gehandelt wurde vom 2-Beiner.  Ich hab manchmal solche Momente und hadere dann mit mir selbst und meinem Handeln.  Vielleicht gibt es ja von den ein oder anderen Meinungen oder neuen Input dazu.  Ich hatte eben so eine Begegnung und ich bin wirklich s

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hat jemand Erfahrung mit Pfotenhilfe ohne Grenzen?

      Hallo Ihr Lieben,   in der Suchfunktion habe ich leider nichts gefunden.   Ich würde gerne wissen ob schon jemand Erfahrungen mit dem Verein Pfotenhilfe ohne Grenzen gemacht hat? De haben einen Hund den ich gerne in Pflege nehmen würde, da ich aber das erste mal einen Pflegehund aufnehme weis ich nicht ganz wo ich drauf achten muss.   Über Antworten von euch würde ich mich freuen.    

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Tierheim Aixopluc: YOKO, 7 Jahre, Podenco-Mix - lebt frei im Tierheim

      https://www.youtube.com/watch?v=18T6ZXlo8LU   YOKO: Podenco Orito-Mix-Hündin , Geb.: 08.2008 , Gewicht: 19 kg , Höhe: 49 cm   YOKO kommt ursprünglich aus Sevilla, wo wir sie aus schlechter Haltung holten. Sie und einige weiter Hunde fristeten ihr Leben in einem alten Obstgarten und wurden dort sehr vernachlässigt. Sie bekamen nur dann und wann Futter und Wasser, menschlicher Zuspruch - Fehlanzeige. YOCO brachte ein Überraschungsgeschenk mit. Sie war trächtig. Ihre Welpen wurden bei uns geb

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.