Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Kugeltroll

Neo News

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

ich wollte euch mal ein kurzes Update über Neos Entwicklung geben. Der kleine wilde Wicht lebt ja nun seid (heute) 4 Wochen bei mir im schönen Köln.

Es läuft immer noch alles richtig gut und rund, ihn zu mir zu holen war wirklich die richtige Entscheidung. Zu Hause und im Büro ist er relativ ruhig, und spielt nur noch ein bisschen Wachhund - heißt wenn jemand kommt wufft er mal kurz und gut ist :klatsch:

Das einzige Problem, was wir noch am bekämpfen sind ist das alleine bleiben, dass findet er nach wie vor richtig doof. Seid dieser Woche bekommt er unterstützend Bachblüten was ihm wirklich zu helfen scheint, wir sind schon soweit dass ich den Raum verlassen kann und er relaxt in seinem Körbchen bleibt. Wenn ich wirklich gehe steht er wohl noch kurz an der Tür, geht dann aber zurück in sein Körbchen... bei 15 min. sind wir schon =)=)=)

Die Kollegin meinte, dass er dann wieder aufsteht und die Tür anwinselt... also wieder zwei Schritte zurück. Wir haben ja zum Glück Zeit, und irgendwann bekommen wir auch das hin.

Die Grundkommandos hat er auch schon weitestgehend gut geschnallt.

Sitz: klappt super

Decke: klappt jetzt auch schon aus dem Nebenzimmer

Platz: klappt auch schon recht gut

Bleib und warten: ist noch übungsbedürftig

Fuß: na ja ... da üben wir besser auch noch

Aber das wichtigste von allen, das mit dem Rückruf klappt total super gut, auf das er inzwischen off-leine läuft =)=)=)

Und das obwohl er inzwischen doch ein recht gesteigertes Interesse an den Kaninchen hier am Rhein entwickelt hat. Aber er hat jetzt schon die letzten zwei Mal abgebrochen die Kanickel zu scheuchen, als ich ihn zurückgerufen hab. Ich bin mächtig stolz, und hoffe natürlich das das auch mit Pubertät so bleibt.

Anfangs hat er sich vor vielen Dingen die ihm nicht vertraut waren total erschreckt, davon ist inzwischen nichts mehr zu merken. Das kleine tapfere Löwenherz hat sich zu einem furchtbar neugierigem, frechen Junghund entwickelt. Der glücklicher Weise sofort Kontakt aufnimmt, wenn ihm irgendwas wirklich nicht geheuer ist. Mit Artgenossen kommt er prima zurecht, manchmal meint er es zwar etwas zu übertreiben und ist frech wie Dreck - da werden dann anderen Hunden die Spielsachen gemopst, aber dennoch meist friedlich - und wenn nicht friedlich dann läuft er schnell wieder weg.

Und da ich euch ja nun ein bisschen kenne bekommt ihr jetzt noch ein paar Fotos ;) Leider ist er meistens nicht so begeistert davon fotografiert zu werden... und man muss echt schnell sein, wenn man ihn erwischen will.

post-632-1406421569,9_thumb.jpg

post-632-1406421569,94_thumb.jpg

post-632-1406421569,97_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schön - hoffentlich kriegen wir am Sonntag noch mehr Fotos hin. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, na das hört sich doch alles total klasse an, weiter so :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hilde, wenn du ihn vorher fesselst das er mal ruhig hält bestimmt.

Im Moment sind die einzigen Fotos die wir "scharf" hinbekommen, Leckerchen-Such-Bilder (meist von seiner Rückseite), oder Bilder wo er schläft ... selbst Andrea war erstaunlich wenig erfolgreich.

Aber in echt is er eh viel hübscher :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ja super wie das alles klappt und das mit dem Alleinsein bekommt

ihr bestimmt auch noch hin, ihr seid ja schon auf dem besten Weg :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich doch klasse, gerade mit dem Rückruf

Das alleine bleiben und den Rest bekommt ihr auch noch hin

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh klasse! Ihr macht das prima und Neo ist sicher glücklich, dass er ein so schönes neues zu Hause bekommen hat.

Die Bilder zeigen einen tollen Hund! Er scheint sich richtig gut zu fühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ihr Lieben,

ich bin wohl auch mächtig stolz auf den kleinen Wirbelwind. Es ist unglaublich, wie schnell der Sachen schnallt.

Mit dem alleine bleiben machen wird gute Fortschritte - die Bachblüten zeigen wirklich erstaunliche Wirkung - am Wochenende war er das erste Mal "länger" alleine, meine Nachbarin war auf solange zur Lauschbeauftragten ernannt worden. Aber er hat nichts gemacht - er soll wohl nur einmal gewufft haben als die Nachbarn unter mir Heim gekommen sind. Aber sonst kein heulen, oder bellen, keine Zerstörungswut! Als ich wieder gekommen bin guckte mich ein total verträumter Hund aus seiner Kudde an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So muß das sein! Klasse. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein was hat der Ohren!!! :klatsch::klatsch::klatsch:

Super schön zu lesen, dass es bei euch und miteinanderso gut funktioniert.

Das Alleinebleiben ist ja schon wichtig, selbst wenn der Hund es nicht oft muß.

Klasse, dass das so alles zu deiner Zufriedenheit klappt! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.