Jump to content
Hundeforum Der Hund
Moth

NRW 46047 4 Monate alte Mischlings-Griechin zu vermitteln

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

[w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh]

Eintrag vom: 20.10.2013

Geschlecht: Hündin

Rasse: unbekannt, groß werdend

Alter: 4 Monate

Kastriert: nein

Größe: wird vermutlich 60cm+

Farbe: rötlich sandfarben mit dunkler Maske

E-Mail / Telefon: ninjad@gmx.net

[/lh]Besondere Merkmale / Wesen:

Hier geht es um die kleine Griechin Josie. Das mittlerweile 4 Monate alte Hundemädchen hat mit zwei Wochen ihre Mutter verloren, da diese vergiftet wurde. Da der Besitzer der Mutterhündin sich nicht kümmern wollte, haben meine Eltern sie und ihren Bruder Mitso mit der Flasche groß gezogen. Aufgrund des schlechten Angebots an Tierartikeln in Griechenland mit Menschen-Folgemilch.

Die beiden haben sich aber dennoch super entwickelt und sind aufgeweckte, fitte Hundekinder geworden.

Mitso ist bereits vermittelt.

Josie ist deutlich zurückhaltender als ihr großer Bruder, aber trotzdem eine sehr offene kleine Hundedame. Im Spiel mit mehreren Hunden hält sie sich wenn es zu wild wird immer etwas am Rand, versteckt sich häufig zwischen den Menschenbeinen, stürzt sich aber zu gegebener Zeit gerne wieder ins Getümmel. Ihre ersten Ausflüge in die Außenwelt hat sie auch schon mit Bravour gemeistert. Altersentsprechend skeptisch, aber nicht ängstlich. Sie ist unglaublich verschmust und menschenbezogen und hört dementsprechend schon gut auf ihren Namen und kommt auch ohne Leckerlis schon meistens auf Rufen heran. Grundsätzlich ist sie etwas hibbeliger und nervöser als ihr Bruder, aber insgesamt ebenfalls ein ruhiger, selbstsicherer Hund.

Sie wird wohl nicht so groß wie ihr Bruder, da sie jetzt schon etwas kleiner und schmaler ist und nicht so große Pfoten hat. Über 60cm erreicht sie aber sicher auch (die andern Hunde auf den Bildern haben etwas über 40cm und 60cm Schulterhöhe).

Ich bin mir sicher, dass die Kleine mit guter Erziehung ein super Hund wird. Meiner Meinung nach wird sie recht leicht zu erziehen, zeigt aber auch teilweise schon recht dominantes Verhalten. Ihr neuer Besitzer sollte sich also zutrauen eine souveräne Führungsperson für sie zu sein und sie gelegentlich in ihre Schranken zu weisen, kriegt dafür aber dann sicher einen zuverlässigen, klasse Partner.

Josie wird mir Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 200€ vermittelt.

Die Schutzgebühr geht als Spende an Animal Pard Net e.V. die meinen Eltern in Griechenland sehr mit der Tierärztlichen Versorgung der Welpen geholfen haben.

Bei Interesse bitte Mail an: ninjad@gmx.net

post-27847-1406421587_thumb.jpg

post-27847-1406421587,15_thumb.jpg

post-27847-1406421587,23_thumb.jpg

post-27847-1406421587,28_thumb.jpg

post-27847-1406421587,34_thumb.jpg

post-27847-1406421587,43_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.