Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
trixie1285

Geschirr behalten oder doch Halsband kaufen?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen!

Ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, da ich letzte Woche zufällig auf einen Beitrag gestoßen bin, den ich jetzt aber leider nicht mehr finde :( Deshalb brauch ich eure Hilfe!

Kurz zu mir: Ich bin Trixie und besitze einen Redfox-Labrador names Aris. Aris ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und ich habe Ihnen damals mit 9 Wochen bekommen.

Anfangs hatte Aris ein ganz normales Nylon Halsband, nach de Aris aber immer größer wurde und an der Leine zog, habe ich mich dann für ein Brustgeschirr entschieden von Ruffwear, einfach um seine Luftröhre zu entlasten, da er schon immer gekeucht hat bei ganz normalen Spaziergang. Nun ist aber Aris ein wenig ruhiger geworden und ich überlege schon seit längerem wieder auf ein halsband umzusteigen. Nun die erste Frage, was meint ihr?

Nachdem ich aber dann letzte Woche einen Beitrag (leider nicht mehr zu finden :??? ) hier im Forum gelesen habe von der Firma Petlando, möchte ich eigentlich ganz gerne umsteigen, da die Firma damit wirbt, das erste Halsband ohne Druckstellen und Kanten an der Innenseite zu machen (ganz abgesehen von den tollen Designs :klatsch: ). Nun ist meine Frage, hat den jemand von euch diese Halsbänder bereits und kann er mir mehr zu Qualität erzählen, bzw. seine Erfahrungen damit schildern?

Über eure Antworten freue ich mich !!!!

lg

trixie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Probier doch einfach erstmal aus, wie es mit Halsband ist. Irgendwer wird dir bestimmt eines leihen können. Vielleicht bist Du nach einem Tag schon wieder weg von der Idee, wenn Dein Hund damit Probleme hat.

Wenn es Dir und dem Hund zusagt, könnt ihr immer noch Geld ausgeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Cartolina,

vielen Dank für deine Antwort! Ich habe selbstverständlich ein ganz normales Nylon Halsband immer daheim, man weiß ja nie. könnte ja auch sein,dass das brustgeschirr kaputt geht und man schnell eine Alternative braucht. Aris hat mit einem Halsband keine Probleme, mich stört bei den Nylon Halsbändern eher, dass diese so dünn sind und gefühlt die Kehle immer "einschnüren"...

Bei meiner Frage ging es eher darum, ob ein halsband besser ist oder ein Brustgeschirr, da ich in diesem Forum jetzt schon viel darüber gelesen habe und die Meinungen weit auseinander gehen.

Mir hat eben bei diesem Hersteller gefallen, dass die Halsbänder viel breiter sind als normal (die sagen auch extra, dass es die Luftröhre entlastet) und das es keine Kanten und Druckstellen an der Innenseite hat. Das ja ein nylon Halsband grundsätzlich auch nicht, aber wenn ich auf Halsband umsteige möchte ich natürlich schon etwas schönes für meinen Aris :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum willst du denn überhaupt wechseln? Meine Hunde kennen nur Geschirre und wenn ich mal ein Halsband benutze (nur bei Strandspaziergängen im Urlaub, weil sonst das Fell so filzt), sind sie absolut unsicher.

Schau mal hier. www.institut-Feltmann.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann nun ehrlich gesagt an diesen Halsbändern nichts besonderes erkennen.

Die Unterfütterung ist dünn und der Verschluss des angeblich nicht drückenden Halsbandes liegt auf dem Kehlkopf. Sprich es ist ein Band wie Tausende andere auch, nur die Farben sind halt anders. Und besonders breit sind sie auch nicht.

Entweder man mag die oder eben nicht. Anders als andere sind sie für den Hund nicht.

Wenn ich ein wirklich schonendes Halsband haben möchte, dann würde ich immer auf ein gut gearbeitetes Hetzhalsband mit Unterfütterung zurückgreifen. Als eher so etwas hier: http://www.k9-tierbedarf.de/halsb-nder/ko-leder-leder/oeko-lederhalsband-4-cm-x-45-cm-handgenaeht/a-2324/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

öööööhmmmm - ich hab mir nun die Halsbänder von Petlando mal angesehen.

Ist ja fein das sie angeblich "Keine Druckstellen und Kanten" an der Innenseite haben - da gibt es aber gefühlte 3.356.234 andere Hersteller die ebenfalls solche Halsbänder herstellen.

Desweiteren ist bei den Halsbändern der D Ring auf der gegenüberliegenden Seite zum Verschluss, ergo wenn Hund an der Leine ist drückt bei Zug die Schnalle auf den Kehlkopf, da hilft es auch nicht das es (als angeblich eiiiiiiiinzigstes HB auf dem Markt *augenroll*) keine Druckstellen und Kanten an der Innenseite hat ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kombiniere Halsband und Geschirr -

Schnalle gegenüber der Ringes mag ich nicht, ich lasse Bucas Halsbänder anfertigen, damit sitzen sie gut und meine Wünsche werden berücksichtigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe nur Geschirre.. ich bin vor Jahren von den Halsbändern weg, auch wg der Muskulatur im Nacken die beansprucht wird, wenn doch mal gezogen wird. Meine eine Hündin hat aber die "Marotte" mal aus dem Garten auszubüchsen, sie hat locker ein breites Halsband um, damit sie zumindest die Tasso-Marke trägt.. denn die Marken sind sonst immer am Geschirr angebracht und daheim laufen meine Hunde ohne Geschirr rum.

für Spaziergänge an der Leine kommen aber keine Halsbänder in Frage, da habe ich immer ein verstellbares Ersatzgeschirr wenn mal was kaputt gehen sollte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das sind aber viele Antworten :so Die Meinungen gehen gerade alle Richtung Brustgeschirr... Also mein Gedanke war Halsband, weil Aris die meiste Zeit mittlerweile ohne Leine herumläuft und auch oft im Büro ist, und ich nicht immer das Brustgeschirr abmachen und dranmachen möchte, da es ja doch ein wenig umständlich ist. Außerdem muss ich ehrlich gestehen, dass mir auch die Halsbänder von petlando besonders gut gefallen mit dem anderen Design... Aber das ist denk ich einfach Geschmackssache... Ich habe aber bei der Firma jetzt angerufen und gefragt "frei von Druckstellen und Kanten". Also es stimmt das der Ring in der Mitte ist, da habt ihr Recht, dass heißt das die Schnalle wirklich drückt wenn der Hund zieht. Aber die Dame am Telefon meinte, dass es zwei Möglichkeiten zum anleinen gibt bei dem Halsband. Gleich neben der Schnalle ist nämlich noch ein Ring anstatt einer Schlaufe, dass der Hund also da auch angeleint werden kann. Und von der Breite meinte Sie, dass mein Aris ein L oder Xl bräuchte, dass ist bei Petlando 4,5cm breit. Ich habe jetzt mein Nylon Halsband gemessen, dass ist nur 2,5cm breit, dass heißt das die Halsbänder doch deutlich breiter sind. Sie meinte auch, dass Labradore viel schwimmen und bei herkömmlichen halsbändern die Schnallen und Ringe irgendwann rosten, deren Halsbänder aber nicht weil die Edelstahl Sachen verwenden...jetzt bin ich hin und hergerissen zwischen euch und dem was die Dame sagt :??? Gibts denn keinen der so ein Halsband schon hat oder zumindest mal genauer angeschaut hat im Laden?? Leider gibt es nämlich noch keinen Laden bei mir in der Nähe, der diese Halsbänder verkauft....

@janedoe : Das Halsband von Julius-K9 finde ich nicht so schön, da kann ich mir dann auch ein günstigeres kaufen, das aus schwarzem Leder ist... und Hunter finde ich ehrlich gesagt bisschen langweilig und viel zu teuer !!!!

Gibt es denn noch andere Hersteller mit so coolen Designs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trixie, ich richte mich bei der Auswahl von Zubehör für meinen Hund nicht nach Design, die Funktion ist mir da wichtiger.

Ich weiß aber nun immer noch nicht, was an diesen Bändern aders sein soll als an all den anderen, die man so kaufen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • tre ponti easy fit Geschirr

      Guten Abend . ich betreue eine Hündin .sie trägt ein Tre Ponti Easy fit Geschirr   .Kennt da jemand ? kann ein Hund sich dort selbst heraus befreien ? LG  Sandra 

      in Hundezubehör

    • Verbindung von Halsband zu Geschirr?

      Hallo,ich hoffe man kann mit der Überschrift was anfangen...!? Also ich erkläre es mal so Ich hatte immer ein Geschirr für Niki benutzt,da sie von Anfang an recht ängstlich war und gerne ausbrechen wollte. Leider läßt sie sich damit aber immer schwerer händeln,zieht,rennt in die Leine etc.ich kann sie so kaum noch halten.Nun habe ich den Rat bekommen ein Halsband zu benutzen und siehe da-es läuft schon viel besser.Sie reagiert sensibler und merkt auf einmal den Widerstand Ins Geschirr legen hat ja bis dato nur mich gestört,nicht sie...Alo ich kann sie nun viel besser "führen",sie geht wesentlich entspannter an lockerer Leine. Trotzdem haben wir noch das Problem Angst.Sie ist unsicher Fremden gegenüber oder auch im Straßenverkehr.Nur mit Halsband hatte ich nun schon öfter das Problem,dass sie natürlich rausschlüpfen kann.Konnte immer gerade noch dagegen wirken. Ich würde das K9 gerne trotzdem noch weiter nutzen (brauche ich für die SL ja sowieso)um sie noch zusätzlich zu sichern.Also irgendwie eine Verbindung vom Halsband zum Haltegriff oder Ring vom Geschirr um sie halt noch "an der Leine" zu haben falls sie doch mal rausflutscht... Gibts da was?Oder selbst was basteln mit 2 Karabinern so als zwischenstück? Freue mich auf Ideen....

      in Hundezubehör

    • Neues Geschirr gesucht

      Hallo, der Tierarzt hat mir gesagt, Femo sollte wegen der HD jetzt möglichst gar nicht mehr am Halsband gehen. Vor allem, da er ja doch ab und zu noch in die Leine springt, wenn auch nicht mehr so oft wie früher. Aktuell geht er viel am Halsband. Wir nutzen auch sein Safety von Uwe Radant, z.B. zum Autofahren oder an der Schleppleine. Ich nutze das nicht so gern als reines Führgeschirr, da es dann am Rücken zur Seite rutscht und weil die Aufhängung für die Leine sehr weit hinten ist und ich ihn dann nicht gut händeln kann, wenn er so weit vor mir ist.   Ich suche also ein Geschirr mit nicht so schmalen Gurten und einem Ring, der nicht zu weit hinten ist.   Gefunden habe ich bisher das Ruffwear Hi and Light https://www.hund-unterwegs.de/ruffwear-hi-light-harness-hundegeschirr-sockeye-red?XTCsid=vbfmloajsjtlmloit7adfli9j4   Und das Belka Comfort. https://www.mycurli.com/belka-comfort   Habt ihr Erfahrungen dazu bzw. könnt andere Geschirre empfehlen?  

      in Hundezubehör

    • Halsband+Leine v. Prunkhund | Retrieverleine v. Alsterstars

      Biete hier ein Halsband + Leine Set von Prunkhund an. Es wurde nur einige Male getragen. Es ist aus einem hochwertigen Stoff gefertigt mit Messing Details. 4cm breit, Halsumfang 36-52 cm. Keine großartigen Beschädigungen, wird von mir nochmal von Hand gewaschen. Laut Hersteller verträgt es auch eine Maschinenwäsche. Neupreis lag bei über 100€, dieser Stoff ist bei Prunkhund nicht mehr zu bekommen. Preis: 50€ VB --- Zusätzlich biete ich hier eine gebrauchte Retrieverleine von Alsterstars an. Halsumfang individuell verstellbar. Einzelstück, selbst zusammengestellt. Lässt sich beim Spaziergang bequem über die Schulter legen. Farbe Bordeaux | schwarze Leder Details. Keinerlei Schäden o.a.
      10mm Tau - für große Hunde geeignet. Preis: 30€ VB

      in Suche / Biete

    • Biete: Niggeloh Follow Light Größe S - Hunde Geschirr - altes Modell

      Niggeloh Follow LIGHT   - Größe S
      - Farbe braun
      - Neoprenpolsterung
      - Drehwirbel   Größenangaben des Herstellers:
      Halsumfang: 42cm
      Bauchgurt: 39-63cm
      Steglänge: oben 21cm, unten 25cm   Es handelt sich hierbei um die alte (in meinen Augen bessere) Version.      Es befindet sich in einem guten, getragenen Zustand (daher natürlich mit Gebrauchsspuren und einigen Haaren, jedoch ohne Beschädigungen).   Nichtraucherhaushalt. Versand natürlich möglich.   40,- Euro VB     

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.