Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tannipooh

Ersten Nächte und Gewöhnung ins neue Heim

Empfohlene Beiträge

noch als Tipp, ich füttere meine kleine jetzt das letzte mal um 17 Uhr mit nassfütter damit sie weniger trinkt, gehe dann gleich raus, dann nochmal gegen 20 Uhr und das letzte mal zwischen 22-23 Uhr und sie schläft die Nacht bis 6 jetzt schon durch ohne was in die Wohnung zu machen :sensation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch: klasse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

unser Familienhund durfte früher auch nicht ins Obergeschoss, wo die Schlafzimmer waren. Meine Eltern hatten an der treppe unten so eine Art Kindergitter angebracht, sodass sie nicht hochkonnte. Die ersten paar Nächte hat meine Mutter dann unten bei dem Welpen geschlafen. Es waren aber wirklich nicht so viele Nächte, weniger als eine Woche! Dann hat sie auch ohne zu Jammern alleine unten geschlafen. Das Gitter war glaub ich einige Wochen an der Treppe und als wirs abbauten hatte sie verstanden, dass sie nicht hoch durfte und hat es auch nie versucht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das mit dem nicht ins Schlafzimmer kenne ich auch, mein Vater hatte damals die Idee bei unserem 1. Hund. Nur im Flur und Küche (gefliest) nicht ins WZ weil da Teppich ist, nicht ins OG .. nicht nicht nicht. Am Ende lag sie auf der Couch natürlich im WZ und ab und an im Bett - zum Wecken! also abwarten - auch Männer werden bei welpen weich :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

noch als Tipp, ich füttere meine kleine jetzt das letzte mal um 17 Uhr mit nassfütter damit sie weniger trinkt, gehe dann gleich raus, dann nochmal gegen 20 Uhr und das letzte mal zwischen 22-23 Uhr und sie schläft die Nacht bis 6 jetzt schon durch ohne was in die Wohnung zu machen :sensation

:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hucky schlief zuerst in einem offenen Karton neben meinem Bett, später in einer Box immer noch im Schlafzimmer. Dadurch war er sehr schnell stubenrein, und heute meldet er sich zuverlässig, wenn er außer der Reihe dringend muss (Durchfall etc).

Inzwischen schläft er unten, entweder hat er die ganze Etage für sich, oder er bleibt in der Küche. An der Treppe steht ein kleines Gitter, dass er mühelos überspringen oder umwerfen könnte, tut er aber nicht.

Er geht nur mit mir hoch, wenn ich ins Arbeitszimmer gehe, und unten im Wohnzimmer sind Sofa und Sessel dauerhaft verboten - damit hat er kein Problem.

(Nur unser gemütlicher Wohnzimmerteppich ist so eine Art 2x3m große Riesen-Hunde-Decke geworden :so )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gewöhnung an Pullover und Mantel -wie lange hat das bei euch gedauert?

      Hallo zusammen,   die Frage steht schon im Titel: wie lange hat es bei euren Hunden gedauert, bis sie sich an Kleidung gewöhnt hatten -oder war das vom ersten Tag an kein Problem? Oder haben sie sich praktisch nie wirklich daran gewöhnt?   Ich frage, weil Holly es hasst, etwas anzuhaben, und sie mir furchtbar leid tut in ihrer Pein   Das Anziehen erduldet sie noch mit Märtyrermiene, aber das Anhaben scheint sie furchtbar zu finden. Schüttelt sich dauernd, schubbert

      in Plauderecke

    • Gewöhnung an die Hundebox

      Hallo alle zusammen,   diesmal melde ich mich mit einer Frage zurück. Meine kleine Tierschutzmaus mag überhaupt kein Autofahren. Es endet jedesmal damit, dass sie sich übergibt oder Kotet. Die Längen der Strecken spielen dabei keine Rolle, egal ob Fünf oder Fünfzehn Minuten, spätestens auf der Rückfahrt passiert ein Maleur. Uns ist bewusst das sie das ganze einfach nur völlig stresst.    Da uns die Pflegestelle damals gesagt hat, dass Bini Boxen nicht mag haben wir

      in Hundezubehör

    • Hund aggressiv wenn ich heim komme

      Hallo zusammen,   Wir haben seid knapp 4 Monaten ein Dackel aus dem tierheim nach dem unser vorherigen

      in Aggressionsverhalten

    • Hund tagsüber länger alleine - reißen es die Nächte raus?

      Hallo,   mich würde mal interessieren wie ihr die Situation seht.   Wir (ich & mein Mann) wohnen in einer Mietwohnung nahe meiner Eltern....   Mein Mann arbeitet täglich so, daß er von 7-17 Uhr ausser Haus ist. Ich arbeite Schicht, tendenziell eher spät, da gehe ich ca. 12.00 Uhr (im Moment in der Wohnlage) aus dem Haus, komme 21.00 (oder später wieder).   Das heist Zlavia ist, wenn ich spät arbeite morgens ne schöne Runde gelaufen und ist dann an 3 Tagen ca. 5 Stunden alleine bis me

      in Plauderecke

    • Katze kommt nicht heim // Sie ist wieder da!

      Hallo zusammen, ich bräuchte mal moralische Unterstützung. Meine Freigänger Dame ist heute nicht nach Hause gekommen. Sie ist seit heute vormittag weg. Ist völlig untypisch für sie. War auch schon draußen und hab in ihrem Revier nach ihr gerufen, keine Reaktion.... Ich mach mir so Sorgen um meine Maus :-(

      in Andere Tiere

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.