Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Stefanie79

Ganz ganz viele Forumsdaumen benötigt!

Empfohlene Beiträge

Jeder der ein Däumchen frei hat möge diesen bitte drücken :heul:

Der Mann meiner Freundin ist vorhin ins KH gekommen... Motorradunfall

Als ich mit Nelli und meiner Kleinen mit dem Auto zu unsererm "Waldgebiet" gefahren bin sind wir an einer Unfallstelle vorbei gekommen.

Was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wußte ist das dort der Mann von meiner Freundin den Unfall hatte.

Als ich mitten in der Pampa war ging mein Handy ob ich evtl ihre Tochter über Nacht nehmen könnte da Er nen Unfall hatte. Sie wußte aber noch nix genaues nur wo es passiert ist.

Da brach mir der Schweiß aus und wir haben uns auf den Rückweg gemacht...

Nun warte ich wie auf heißen Kohlen weil sie erst anrufen wollte ob ich kommen soll oder nicht...

Ich halte das aber ganz ganz schlecht aus daher werde ich mich gleich wohl auf den Weg machen.

Bitte drückt die Daumen das es halbwegs glimpflich abgelaufen ist....

:( :( :( :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Herrje...

meine Daumen sind gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken hier alle Daumen und Pfoten :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um Gottes Willen - ich drücke ganz, ganz feste alles was drückbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah Du Sch...itt!!! Natürlich drücken wir alle Daumen und Pfoten und hoffen, dass es relativ glimpflich ausgeht/ ausging!!! :(

Oh Nein!!! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich sind die Daumen hier gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke natürlich auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke an euch :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grundgütige!!!

Hier sind alle Pfoten und Daumen gedrückt.

Tomte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wird natürlich auch alles verfügbare gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: MAXWELL, 3 Jahre, Presa Canario - benötigt eine souveräne Führung

      Presa Canario Maxwell (geb. 01.08.2014) hat zwei Seiten: Hat er seinen Menschen kennen gelernt (dies geht bei Frauen schneller als bei Männern) ist er eine Knutschkugel. Dann bringt er stolz sein Spielzeug, lässt sich den Bauch kraulen oder versucht einen mit seiner großen Zunge abzuschlabbern. Kennt er einen nicht (und eben besonders wenn man männlich ist) zeigt er jedoch erst einmal seine andere Seite: Bellend, Knurrend und Zähne fletschend zeigt er dann nämlich wieso seine Rasse einmal als „Kriegshund“ galt. Sein neuer Besitzer sollte also Hundeerfahrung mitbringen um Maxwell mit souveräner Führung und Konsequenz, aber ohne Härte, zu zeigen, dass andere Menschen in seiner Nähe sein dürfen und später vielleicht sogar von ihm nicht nur geduldet sondern gemocht werden. Allerdings ist er ein guter Schüler und wir sind zuversichtlich dass mit dem richtigen Menschen ein Traumhund aus ihm werden wird. Leider gab es in seiner alten Familie bereits einen Beißvorfall mit einem anderen Rüden, da Maxwell seine Hormone nicht unter Kontrolle halten konnte. Mit Rüden verträgt er sich momentan nicht und bei Hündinnen entscheidet die Sympathie.               Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Rückruf klappt noch net so ganz ...wie nun ?

      Meine liebe Ronja hat es gestern geschafft beim wälzen aus ihrem Halsband zu schlüpfen...das hat sie gleich gemerkt und Gummi gegeben im Wald.  Auf mein Rufen hat sie null reagiert sie is bestimmt 20 min durch die Gegend gerannt und hat das sichtlich genossen mich immer im Auge behalten und wenn ich mich umgedreht habe und wegbewegt habe kam sie mir nach aber mit Abstand zu mir ..nach 20 min setzte sie sich neben mich und ich konnte sie wieder anleinen und wir sind nachhause gelaufen ...wie kann ich in so einem Moment besser auf den Hund einwirken ...habt ihr das Tips für mich ?  Ich hab meine Aussiedame jetzt schon fast ein Jahr und ich denke es liegt eher an mir das sich sie noch net öfter von der Leine quasi frei laufen lasse da sie mir zu Beginn 4 Stunden weggelaufen war und ich sie suchen musste im Wald. Sie is schon viel ruhiger geworden aber trotz allem besteht das Problem Glas klimpern immer noch dann wird sie panisch und rennt sofort kopflos weg ...    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Sie haben es nicht ganz geschafft....

      ....als Osterlämmer auf die Welt zu kommen.  Es war am Dienstag.....   Felix     Karolin         Unser Nachwuchs.  

      in Andere Tiere

    • Ganz fiktiv

      Stellt euch mal vor ihr hättet Zugang zu Informationen,zb FB,andere HF oder überhaupt Foren ,die manches hier gepostete ad absurdum führen würde.   Wie groß ist die Verlockung darauf zurückzugreifen? Denunzieren oder informieren ?  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nebenthemen des Threads "Ganz fiktiv"

      Aber eins muss ich schon mal bekennen,ich bin schon etwas iritiert, wie viel User hier auf Geschirrtragen bestehen und ihre Hunde aber keins tragen.   Schon komisch für mich, die ich an der Schlepp Geschirr als gut ansehe. Ansonsten aber , gerade bei an der Leine ziehenden Hunden , Halsband empfehlen würde. Ich habe für diese Ansicht auch viele, sehr viele Gründe parat.   Ist das nicht auch so was wie mit dem Wein und Wasser???   Und sich zu freuen, dass " mein Hund nackig", also ohne eine Sicherungsmöglichkeit, durch die Welt wandert, finde ich auch sehr merkwürdig . Ist da nicht wieder der "Schein" wichtiger??? (ich als fast Stadtmensch, aber auch sonst würde ich nie einen Hund ohne wenigstens ein Halband zum Festhalten ....)

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.