Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cemarea

Ahnentafel/Papiere

Empfohlene Beiträge

ja der Züchter sagte mir auch, das bei seiner einen Hündin aus England die Papiere fast 1 Jahr gedauert hatten, das im Ausland oft noch länger dauert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm ...

Mit "Ahnentafel" hab ich aber auch schon viele "selbstgemachte" Papiere gesehen (inklusive selbst-gegründete "Vereine") ;-(

Auch der Ablauf, dass in so jungem Alter die Hunde nicht direkt beim Züchter geholt werden, ist SEHR merkwürdig (für mich).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also Ahnentafel war von mir doof ausgedrückt, die Papiere kommen vom VDH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann schon mal dauern. Ich habe meine kleine Schäferhündin in Österreich geholt. Und die ist jetzt 6 Monate alt. Der SV ist irgendwie der langsamste Verein.

Die Meldungen gehen vom Züchter an den SVÖ dann weiter nach Augsburg zum SV - dann wieder zurück zum SVÖ und dann wieder erst zum Züchter. Also da sind mal 7 Monate Schnitt wo man drauf warten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich warte jetzt auch mal ab...

ua ist der Zwinger hier auch geführt

http://www.eurohunde.de/rassenretriever.htm

kann jetzt aber nix zu der Seite sagen..

und dort stimmen Name, Adresse usw auch mit dem von mir überein, sowie das ich ja mit denen telefonier habe und man findet den Zwinger im Netz vereinzelt mit Hunden die von dort sind irgendwelche Preise etc. gewonnen haben - meist Therapiehunde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wurfabnahme mit 8 Wochen -> erst dann wird die Ahnentafel ausgestellt um mögliche Auffälligkeiten fest zu halten. Ergo kann es etwas dauern, bis die Papiere kommen - das sollte aber im Kaufvertrag genau niedergeschrieben sein.

Übel stößt mir auf, das der Hund nicht direkt beim Züchter gekauft wurde - warum ist der Welpe nicht bei seiner Mutter bis zur endgültigen Abgabe? Der Welpe hat damit dann schon -> Züchter -> Vermittler -> Besitzer durch.... Hat der Züchter was zu verbergen das die Welpen nicht bei ihm geholt werden?

Hast Du mit dem Züchter selber Kontakt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja das ist allerdings ein wenig seltsam. Denn ich hab immer Hunde mit Papieren und hole die immer direkt vom Züchter. Meist erst nach 9 Wochen, erst wenn die Mami absolut keinen Bock mehr auf ihre Jungen hat.

Man kann die Mutter sehen, und vor allem wie die Kleinen aufgewachsen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Züchter, der seine 8-wöchigen Welpen "zwischenparkt", um sie ohne Kenntnis des Käufers verscherbeln zu lassen? Niieeeemals nicht.... dem müssen seine Kleinen ja sch.....egal sein.

Und als Käufer würde ich, wie geraten und geraten und geraten wird, unbedingt die Herkunftsstätte des Welpen inclusive Mutter, Geschwister, Verwandtschaft und Züchter(familie) vor dem Kauf kennenlernen wollen. Auch wenn das nicht gerade um die Ecke ist. Das ist dann auch DIE Gelegenheit, mit dem Züchter das Procedere der Abgabe durchzusprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja wie ich bereis geschrieben haben, hatte ich mit dem Züchter Kontakt, er gibt einen Teil seiner Welpen wohl eine seinre Bekannten nachdem die Tiere alt genug sind in der Mitte von D ab.

Er stand und steht aber weiterhin zur Verfügung. Ich habe alle Unterlagen meiner TÄ gezeigt, die Welpenimpfung, den Plan von der Wurmkur, der Plan der Impfung, sie hat diese Babyimpfung ab der 2 Woche bekommen, ich habe einen Haufen Papierwust mitbekommen bzgl. Impf- Wurmkurplan.

meine TÄ hat sich alles angesehen, den Namen des Kennels/Zwinger und nur gemeint: Das wäre tolle Hunde von dort, tolle Zucht und top Tiere.. sie scheint Tiere von dort zu kennen und das obwohl der Zwinger 300km von hier weg ist.

Über die Maßnahme kann man sicher streiten aber bisher war bis auf "Zwischenstation" alles okay.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann scheint er ja einen enormen Ausstoß an Welpen zu haben, daß er Zwischenlager einrichten muß und noch in 300 km Entfernung alle TÄ seine Hunde kennen...

Das sind so Sachen, da stehen mir die Haare zu Berge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.