Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
snoopy1997

Zukunftsgedanken (X Hollandse Herder)

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben!

Lange habe ich überlegt ob ich diesen Thread eröffnen soll. Vielleicht erinnern sich noch ein Paar von euch an meine Zweithund Überlegungen, diese habe ich erst einmal verworfen.

Trotzdem ist das Thema nicht ganz vom Tisch, nach einiger Überlegung mit meinen Trainingspartnern, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich mit meinem nächsten Hund endlich richtigen Hundesport machen können will.

Dies ist mit Balu leider nicht möglich, zumindest nicht in den Abteilungen für die ich mich interessiere wie IPO.

In ein paar Jahren soll bei mir deshalb höchstwahrscheinlich ein X-Herder einziehen.

Ich habe Menschen an der Hand die sich mit dieser Rasse auskennen und habe sie auch schon real erlebt. Aber trotzdem würde mich interessieren ob ihr noch Informationen für mich habt? Wie gesagt es hat noch Zeit, aber ich möchte die Zeit nicht ungenutzt vorbeigehen lassen ;)

Lg Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub ich schau hier auch mal ab und an vorbei :) rein aus Interesse und bin gespannt was hier so geschrieben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich auch freuen wenn hier noch geschrieben wird :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum ausgerechnet ein xer?

Nicht das es falsch verstanden wird es sind tolle Hunde,aber ein reiner Mechelse oder ein reiner Hollandse Herder wäre doch für Ipo genauso geeignet..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun, warum nicht?;) Nein im Ernst, mit dieser Rasse konnte ich in kurzer Zeit bessere Erfahrungen als mit Malinois machen und ganz ehrlich? Die Arbeit mit so einem Hund fasziniert mich.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Xer kommt halt immer auf die Mischung an.Was dann z.T sich auch in der Ausbildung bemerkbar macht.

Hast du dir schon mal reine HH bei der Arbeit angeguckt? Die sind auch klasse.

Grade bei xern ist wichtig zu wissen wer die Ahnen sind.

Nicht alles was einem als xer angeboten wird ist auch einer,hört sich halt oft besser an als mix ohne genaue Herkunftsangabe..

Aber da werden dir dann ja auch die passenden Leute helfen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reine Herder habe ich noch nicht gesehen, werde ich aber warscheinlich nächstes We nachholen können.

Ja und noch ist ja noch Zeit;) danke:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: BALTO, 1 Jahr, Hollandse Herder - ein Traum

      Balto (geb. 20.05.2015) ist ein sehr hübscher Hollandser Herder (–Mix). Der junge, kastrierte Rüde  ist sehr menschbezogen, verschmust, aufmerksam, lernbegierig, mag Leckerchen und Suchspiele. In manchen Situationen, z.B. fremden Männern gegenüber, ist er noch etwas unsicher, lässt sich aber durch eine souveräne Führung umlenken. Er ist hundeverträglich und versteht sich sehr gut mit  dem Rüden der Hundebegleiterin. Unausgelastet wird er zum Zaunkläffer. Entsprechend seinem jugendlichen Alter ist er noch etwas stürmisch und manchmal distanzlos. Seine Hundebegleiterin ist sehr begeistert von ihm. Der einjährige Rüde ist schon recht gut leinenführig und lernt durch seine Intelligenz sehr schnell. Er ist ein toller Arbeitshund und sollte, im Idealfall,  Hundesport machen dürfen. Balto ist ein echtes temperaments-Bündel und ein Clown ;-) Er hat in seinem bisherigen Leben noch nicht viel kennenlernen dürfen, ist aber ausgespochen neugierig und freundlich, also ideale Bedingungen, um gemeinsam mit seinen Menschen in Sachen "Hundeknigge" zu arbeiten. Balto dürfte durchaus über eine gehörige Portion Jagdtrieb verfügen, weshalb Katzen und Kleintiere nicht in seinem Dunstkreis leben sollten  







        Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • X-Herder Welpe 13 Wochen, wären Kauknochen aus Rinderhaut ok?

      Unser neuster Familienzuwachs fängt mittlerweile an, alles anzukauen. Wollte Mal wissen ob ich ihm alle paar Tage eine Rolle aus Rinderhaut geben kann, darf? Zum einen hat er eine Beschäftigung, zum anderen lässt er unsere 16 Monate alte Hündin ein wenig zufrieden. Langsam Schmerzen uns auch die Hände (Finger) und Füsse.

      in Hundewelpen

    • Herder oder Cattle Dog?

      Hallo Zusammen   Ich beschäftige mich langsam mit der Frage, welcher Hund bei mir in ein oder zwei Jahren einziehen soll. Der Holländische Schäferhund in Kurzhaar ist zwar eigentlich mein Favorit. Habe mich aber auch in die Cattle Dogs verliebt. Ich bin mir durchaus bewusst, dass beides Arbeitshunde sind die beschäftigt werden müssen. In "echt" kenne ich nur einen Herder, den ich ab und zu Hüte und ein ausgebildeter Schutzhund (Securitas) ist. Mich würde von Rassekennern Informationen zu folgenden Punkten interessieren:   Wie sieht es mit dem Jagdverhalten aus? Ich würde den Hund gerne auf Ausritte mitnehmen und nicht ständig an der Leine führen müssen.   Ich baue mir gerade eine kleine Kinderreitschule auf. Wie seht ihr es wenn ständig fremde Kinder auf den Hof kommen. Kann sich der Hund daran gewöhnen? (Denke hier spezifisch an den Cattle Dog)   Auslasten möchte ich den Hund mit Mantrailing, Sporthundecross und dem wöchentlichen Besuch einer Plauschgruppe (Gehorsamsübungen, Agility-Elemente, Begegnungstrainig ect.) Daneben natürlich Spaziergänge, Ausritte und geistige Auslastung. Weniger wichtig ist mir in irgendeiner Sparte auf Turnierniveau erfolgreich zu sein.   Daneben kann es sein dass er einmal pro Woche von meinen Eltern betreut wird. Stecken das beide Rassen gut weg wenn sie von klein auf daran gewöhnt werden?   Ich lebe übrigens in einer 90m2 grossen Wohnung mit meinem Freund zusammen. Eigene Kinder sind keine geplant.

      in Hüte- & Treibhunde

    • Tierheim Gießen: GUNDI, 2 Jahre, Hollandse Herder-Mix - ein Flummi

      Hollandse Herder-Mix Gundi (geb. 01.12.2013) hat keinen Flummi verschluckt... Sie IST der Flummi
      Ihre gute Laune und ihre übersprudelnde Energie sind kaum zu bändigen. Sie ist einfach ein liebenswerter aber chaotischer Wirbelwind und sucht daher eine sportliche Familie, die auch schon Erfahrung in der Hundeerziehung haben sollte, denn an dieser Stelle mangelt es der jungen Hündin noch sehr.
      Rassebedingt möchte sie aber lernen, viel neues erleben und vor allem braucht sie auch eine geistige Aufgabe. Sie würde sich (wenn sie einmal gelernt hat sich länger als 0,3 Sekunden auf etwas zu konzentrieren) für ALLE Sparten von Hundesport eignen.
      Einen gewissen Jagdtrieb kann die kleine Maus nicht leugnen, daher sollte man auf jeden Fall in ein Anti-Jagdtraining inverstieren :-) Wo sind die Sportaholics, die mit Gundi mithalten können?  








        Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Ausbildung und Arbeitsvideo Belgier/Herder

      Hallo,   Im Frühjahr konnte ich ein Video drehen (Danke an den holländischen Züchter Robert Bakker) in dem er einige grundlegende Tipps zum Handling des Beuteverhaltens gibt und seine X-Herder Hündin verschiedene Aufgaben absolvieren lässt. Leider hatte ich den Windschutz für das Mikro nicht dabei, entschuldigt deshalb die Windgeräusche. Wenn ihr Fragen habt, allgemein oder zum Video, gerne   viele Grüße: Burkhard   Video zur Überprüfung entfernt - Das Moderatorenteam

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.