Jump to content
Hundeforum Der Hund
stesslein

Amy - wo bist du, es ist so leer

Empfohlene Beiträge

wir haben alles versucht und trotzdem den Kampf gegen diese schreckliche Krankheit -Enzephalitis - verloren.

Gestern um 16,30 mussten wir meine Kleine gehen lassen. Es ist so unwirklich und wir können es gar nicht realisieren, dass sie nicht mehr da ist.

Sie musste so Vieles ertragen und war so tapfer.

Meine Kleine, viel zu kurz war Dein Leben. Aber Du hast uns in dieser Zeit so viel Freude gemacht und warst so lieb. Ich möchte Dir noch vieles sagen und schreiben, aber es geht nicht mehr. Es tut so weh.

Hab`eine gute Reise und warte auf uns. Irgendwann werden wir Dich wieder in die Arme schließen können. Peggy wird auf Dich achten und auf Dich aufpassen.

Wir lieben Euch

post-31459-1406421620,89_thumb.jpg

post-31459-1406421620,92_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Oh je, das tut mir sehr, sehr leid, fühl dich ganz fest gedrückt. :knuddel :knuddel

Ich weiß wie sehr der Verlust schmerzt und wie leer und sinnlos alles ist.

Es ist am Anfang fast nicht auszuhalten.

Tröstende Worte gibt es nicht.

Das einzige was ein wenig Trost geben kann, ist zu wissen, das du nicht alleine bist und hier immer Deinen Schmerz raus lassen kannst.

Ich wünsch dir alles Liebe und ganz viel Kraft für die kommende Zeit. :kuss:

Amy wünsche ich eine gute Reise smiley7066.gif

Regenbogenbrücke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Amy, komm gut an im Regenbogenland und grüße unsere Lieben ....

Es ist schwer, Worte des Trostes zu finden. Es tut einfach nur weh und die Zeit heilt nicht alle Wunden, aber sie wird dir helfen besser damit umzugehen:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise Amy, in ein Land, in dem du wieder gesund bist!

Euch wünsche ich ganz viel Kraft in der kommenden Zeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr habt so gekämpft und doch verloren. :(

Ich wünsche dir viel Kraft in der kommenden Zeit und Amy eine gute Reise in das

Land ohne Namen

Es gibt ein Land, das wirst du auf keiner Karte finden,

aber es existiert, denn es wächst jeden Tag.

Es wird gebaut, nicht mit Straßen, sondern mit Trauer, Tränen und Hoffnung

und dem Wunsch, dass hier etwas weiterlebt,

was uns so viel bedeutet.

In diesem Land herrscht Ruhe und Frieden,

es gibt keinen Schmerz mehr

und alles was einmal war, ist nicht mehr.

Nur der Gedanke, dass es dir hier gut geht und das du so sein kannst,

wie in jungen Jahren, begleitet dich hierher.

Viele haben in dieses Land gefunden und sie warten geduldig jeden Tag,

aber noch ist es nicht so weit und das wissen sie auch

und so nähren sie deine Gedanken und deine Träume mit der Erinnerung an sie.

Noch musst du weinen, aber das ist auch ok, denn so kann das Land wachsen und

zu einem wunderschönen Ort werden, denn es werden ja noch Viele dorthin finden.

Und irgendwann, wenn du nicht vergessen hast,

aber dein Herz nicht mehr so weh tut, wie am Anfang,

siehst du den Regenbogen, wie er in allen Farben schimmert und du kannst dir sagen,

was kann es Schöneres geben, als von seinen Strahlen

in das Land ohne Namen begleitet zu werden

und dann endlich ist es gut.

A. Schmiemann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise kleine Amy

Und Dir wünsche ich viel Kraft, das Erlebte zu verarbeiten und Amy einen schönen Platz in Deinem Herzen zu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein aufrichtiges Beileid :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise kleine Maus.. komm gut auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise kleine Amy und grüß mir meine liebe Lorna.

Euch viel Kraft für die nächste Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die kleine Amy...es tut mir so leid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.