Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Fahrradproblem

Empfohlene Beiträge

Es gibt hier doch bestimmt einige Fahrradspezis (Seeeeeeebiiiii?):

Bei meinem Rad hat es heute morgen einen Schlag gegeben und es ließ sich dann erst nicht mehr fahren! Erst als sich das Teil, was abgegangen ist, am Rahmen verkeilt hat, konnte ich wenigstens den Kilometer nach Hause fahren ohne das Hinterrad hochzuheben! :Oo

Das Rad wird nächstes Jahr im März 2 Jahre alt! Und bevor ich das ins Auto hieve um damit zum Geschäft nach Paderborn zu fahren, um dann zu hören, dass das kein Garantiefall ist (Was weggerostet?), kann ich mir entweder das Teil neukaufen und versuchen, es selbst dranzubasteln oder halt kostengünstig ohne große Fahrt hier im Ort reparieren lassen!

(Und ja, es könnte mal wieder geputzt werden, ist aber im Moment eine Sysiphusarbeit, weil halt Herbstmatschwetter)!

Diese Klammer (1) ist ab (Hinterrad):

16303498qs.jpg

Und ist sonst hier befestigt!

16303502ia.jpg

1 hält den "Bügel 2

16303499nk.jpg

16303500vb.jpg

16303501rw.jpg

Wie ich Euch kenne, werde ich bestimmt auch wieder geholfen! :D

Danke schon mal im Voraus! :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Klammer wegschmeissen wäre das erste, denn die Klammer ist nicht mehr zu gebrauchen Da fehlt ein Stück, und einen Bolzen mit Mutter.

Dann am besten zum Fahrradhändler und so´n neues Bügelchen kaufen, mit Schräubchen. Das wieder um den Rahmen stecken, am Bügel befestigen mit neues Schräubchen und dann geht wieder alles.

Der "Bügel" ist ein Hebel der dafür sorgt das der Teil deiner Nabe die still stehen sollte stehen bleibt während der Teil der sich drehen sollte dreht.

Das ist bei Nabengangschaltung und/oder Rücktrittbremse wichtig. Bei eine Rücktrittbremse würde ohne diese Einrichtung die Nabe ständig bremsen.

Klar kann man die Teile auch selber anfertigen oder im Baumarkt kaufen. Beim Fahrradhändler sollte es aber nicht wesentlich mehr kosten, aber mit ohne Technische Vorkenntnisse wieder anzubringen sein.

hier kann man das kaufen:

http://www.fahrrad-teile-profi.de/index.php/fahrradteile/naben-nabenersatzteile/bandage-touren-verzinkt-16mm-mit-schraube-und-mutter-fur-rucktrittbremse.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin Ute,

geh damit mal zu deinem Händler im Ort und lass es anschauen. Ggf. gibt er dir dann das nötige Ersatzteil für nen Euro und erklärt dir noch kurz wie du es anbauen musst für ein Lächeln ;)

Wenns nicht so einfach sein sollte kann er dir das sicher für nen Kleinstbetrag reparieren.

Ich würds so machen :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Supi, ich danke Euch beiden! :knuddel

Dann werde ich mal zum Fahrradhändler meines Vertrauens fahren und das Ersatzteil besorgen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.