Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bonni110

Großer Münsterländer

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß, ich bin euch immer noch Fotos schuldig. Mein Mann hat so viele Fotos gemacht und auf eine externe Festplatte gespeichert. Und die ist nun hin. Ich bin stinksauer, es sind einmalige Bilder die unwiderruflich verloren sind. Er hat mir aber versprochen, neue Fotos zu machen. Und die überspielt er mir gleich auf meinen Rechner. Und dann probier ich es nochmal. Sorry.

Nun was schönes: Unser Rocco ist nicht mehr allein in der Katzenwelt!!!!

Er hat eine kleine(!) Freundin!!

Sie heißt Kimba und ist ein fünf Monate altes Schäferhundmädchen.........in grau! Wir haben die kleine Dame mit acht Wochen bekommen.

Kleine Bedenken haben die beiden ganz schnell abgestellt. Es ist einfach herrlich, wie die beiden zusammen spielen. Rocco ist ein richtiger Gentleman. Er gibt ihr den Vortritt beim Futtern und zeigt ihr alles, was er eigentlich nicht sollte!

Und die Micky Mausi ist immer mit dabei.......

Ich berichte demnächst weiter

LG Bonni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallooo.

mittlerweile hat sich so viel getan.

Fotos von meiner Kuh, den katzen und unserer neuen Fellnase findet ihr unter Hütehunde/ grauer Schäferhund.

Rocco ist jetzt unser "Großer" und Kimba seine kleine Freundin. Es war unsere beste Entscheidung, einen zweiten Hund dazu zu holen. Zwar wurde ich schon hart angegangen, weil ich es gewagt habe, ein Pärchen zu halten, doch meine, bsw. unsere Erfahrungen sprechen eine andere Sprache.

Und das Problem mit Läufigkeit haben wir nach langen Überlegungen und Anregungen u.a. hier im Forum sowieso gelöst.

Unser großes Haus mit entsprechendem Freilauf, tierreiche Nachbarschaft und kurze Wege in die Feldmark sind in Verbindung mit flexibler Arbeitszeit ideal für unsere Lieblinge.

Für das kurze, kleine Geschäft reicht der Auslauf allemal. Oder für das nächtliche "ich muß aber mal" von Kimba.

Doch das schönste für uns Zweibeiner und unseren Beiden ist das ganz große Programm in Wald und Flur.

Erst mit Leine und mit Lerneinheiten, getrennt natürlich. Sonst geht das nicht. Doch nach einer halben Stunde treffen wir vier uns wieder. Und dann geht es richtig los.

Wir haben einen tollen Platz gefunden, wo die Hunde ohne Leine gefahrlos toben können. Gefahrlos natürlich für alle, den Tipp hat mir der Förster gegeben, ab und zu ist er auch mit seinem Hund dabei.

Auf dem anschließenden Weg nach Hause brauchen wir weder Leine o.ä.

Wir wollen alle nur nach Hause, kuscheln und :kaffee:

Spätestens nach 10 Minuten sind auch alle!!! Katzen mit im Korb, oder auf dem Sofa!

Entweder haben wir außergewöhnliches Glück mit unserer bunten Mischung oder wir haben doch vieles richtig gemacht..... :)

Bonni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden



×
×
  • Neu erstellen...