Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Sind Hundeleute Soziopathen?

Empfohlene Beiträge

Habe gerade bei FB Diesen Text hier gelesen.

Ich werte den mal nicht. Macht es selber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte ich just eben gelesen..... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Polemisch, oberflächlich, beleidigend und voller Rechtschreibfehler.

Kann ich weder ernstnehmen noch drüber lachen.

Ein Text für die Tonne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lassen wir die Rechtschreibfehler mal beiseite....

Ich finde das in dem Artikel viel Wahrheit ist...

Sie schreibt doch nur das man den Hund als Hund sehen soll und nicht , wie bei vielen Menschen als Ersatz für.......?

Ein Hund der sein Hundedasein ausleben kann ist doch ein Ruhiger und ausgeglichener Hund...oder?

So jetzt könnt ihr mich Kritisieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie eine Münze, 2 Seiten

ich denke in dem Artikel steckt sicher einiges an Wahrheit anderes ist natürlich an den Haaren herbei gezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ja... es ist überspitzt formuliert aber im Kern gar nicht mal so falsch, jedenfalls hier bei mir sehe ich da einige Hunde bzw. deren Besitzer wieder.

Natürlich sind nicht alle Hundhalter gleich derb und suchen in ihren Hunden nur ein Subjekt zum verhätscheln und füttern. Aber ich finde schon das sich die Tierhaltung allgemein in den letzten 20 Jahren sehr verändert hat, und ob jetzt positive oder negative Veränderungen lassen wir mal dahin gestellt.

Ob man sich jetzt schuldig an dem menschlichen Leid dieser Welt fühlen sollte, weil man seinen Hund ordentlich ernährt oder ihm mal ein neues Halsband kauft, halte ich schon für sehr überzogen. Grundsätzlich aber geht es unseren Hunden mit Sicherheit besser als so manchem Anhänger unserer eigenen Spezies.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es steckt viel Wahrheit drin, besonders der letzte Satz gefällt mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn auch einiges überspitzt dargestellt ist, steckt viel Wahrheit drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Polemisch, oberflächlich, beleidigend und voller Rechtschreibfehler.

Kann ich weder ernstnehmen noch drüber lachen.

Ein Text für die Tonne :)

Ganz deiner Meinung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon die Überschrift hinkt....

Es ist erwiesen, dass Menschen, die mit Tieren aufgewachsen sind und mit Tieren leben, mehr Empathie entwickeln und mehr Sozialkontakte zu Menschen haben.

Natürlich gibt es überall Ausnahmen und Extreme...aber nur diese darzustellen, finde ich sehr einseitig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kleines Geschenk für Hundeleute?

      Unsere Hundeschule macht eine Weihnachtsfeier - ein netter Spaziergang, jede Menge Kuchen, auch für die Hunde, und Wichteln. Seufz.  Ich brauche einen Geschenktip im Wert von 5€, ob für Hund oder Mensch ist egal. Hauptsache das Motto ist „Hund“. Ich dachte erst an Leckerlies, aber da ja nicht klar ist welcher Hund das kriegt, eventuelle Allergien etc, hab ich das verworfen. Gibt es eine nette Kleinigkeit für unbekannte Hundeleute, die einfach zu besorgen ist? Ich komm im Moment nicht in d

      in Plauderecke

    • Vermieten unser Wohnmobil an Hundeleute!

      Hallo, da ich schon oft gehört habe, das es Probleme bereitet, mit Hund ein Wohnmobil zu mieten, haben wir uns überlegt, unser privates Wohnmobil, welches wir ja auch nicht sehr oft nutzen, an andere Leute mit Hund zu vermieten. Es ist ein Clou Liner von Niessmann und Bischoff. 2 Schlafplätze sind vorhanden. Bei Interesse könnt Ihr Euch melden: walterbausk@t-online.de Grüsse Beate

      in Urlaub mit Hund allgemein

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.