Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Sind Hundeleute Soziopathen?

Empfohlene Beiträge

Habe gerade bei FB Diesen Text hier gelesen.

Ich werte den mal nicht. Macht es selber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte ich just eben gelesen..... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Polemisch, oberflächlich, beleidigend und voller Rechtschreibfehler.

Kann ich weder ernstnehmen noch drüber lachen.

Ein Text für die Tonne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lassen wir die Rechtschreibfehler mal beiseite....

Ich finde das in dem Artikel viel Wahrheit ist...

Sie schreibt doch nur das man den Hund als Hund sehen soll und nicht , wie bei vielen Menschen als Ersatz für.......?

Ein Hund der sein Hundedasein ausleben kann ist doch ein Ruhiger und ausgeglichener Hund...oder?

So jetzt könnt ihr mich Kritisieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie eine Münze, 2 Seiten

ich denke in dem Artikel steckt sicher einiges an Wahrheit anderes ist natürlich an den Haaren herbei gezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ja... es ist überspitzt formuliert aber im Kern gar nicht mal so falsch, jedenfalls hier bei mir sehe ich da einige Hunde bzw. deren Besitzer wieder.

Natürlich sind nicht alle Hundhalter gleich derb und suchen in ihren Hunden nur ein Subjekt zum verhätscheln und füttern. Aber ich finde schon das sich die Tierhaltung allgemein in den letzten 20 Jahren sehr verändert hat, und ob jetzt positive oder negative Veränderungen lassen wir mal dahin gestellt.

Ob man sich jetzt schuldig an dem menschlichen Leid dieser Welt fühlen sollte, weil man seinen Hund ordentlich ernährt oder ihm mal ein neues Halsband kauft, halte ich schon für sehr überzogen. Grundsätzlich aber geht es unseren Hunden mit Sicherheit besser als so manchem Anhänger unserer eigenen Spezies.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es steckt viel Wahrheit drin, besonders der letzte Satz gefällt mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn auch einiges überspitzt dargestellt ist, steckt viel Wahrheit drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Polemisch, oberflächlich, beleidigend und voller Rechtschreibfehler.

Kann ich weder ernstnehmen noch drüber lachen.

Ein Text für die Tonne :)

Ganz deiner Meinung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon die Überschrift hinkt....

Es ist erwiesen, dass Menschen, die mit Tieren aufgewachsen sind und mit Tieren leben, mehr Empathie entwickeln und mehr Sozialkontakte zu Menschen haben.

Natürlich gibt es überall Ausnahmen und Extreme...aber nur diese darzustellen, finde ich sehr einseitig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schilddrüse Blutbild - welche Werte sind wichtig?

      Hallo, da wir am Donnerstag bei unsrem kleinen ein Blutbild machen müssen, wollte ich nochmal nachfragen, worauf ich achten muss, welche Werte geprüft werden sollen?!    Die Tierärztin meinte am Telefon das wäre ein "spezielles Blutbild" + T4 und TSH Wert würden geprüft werden.    Manchmal lese ich aber auch, es müssten mehr Werte geprüft werden um eine aussagekräftige Diagnose zu bekommen. Möchte ihn natürlich nicht ständig zum Tierarzt schleppen und demnach lieber direkt alles gleich richtig machen.    Daher die Frage, welche Werte sind wichtig, um eine evtl. Unterfunktion feststellen zu können?  Reichen die zwei o.g. Werte aus, oder müssen mehr Werte geprüft werden. Wäre um hilfreiche Antworten sehr dankbar. 

      in Gesundheit

    • Zecken-Alarm! Füchse sind schlagkräftige Verbündete im Kampf ...

      Auch wenn jetzt nicht ganz die Jahreszeit für Zecken ist, bin ich aber trotzdem eben über diesen sehr interessanten Artikel gestolpert und stelle ihn deshalb auch ein:   http://www.rotorman.de/zecken-alarm-fuechse-sind-schlagkraeftige-verbuendete-im-kampf-gegen-die-borreliose/   Jetzt müsste man nur noch aufhören, Füchse zu bejagen, was ohnehin total blödsinnig ist, denn sie regulieren ihren Bestand immer noch am Besten selbst.     

      in Andere Tiere

    • Was sind die merkwürdigsten Dinge, die ihr je gehört habt?

      Guten Abend

      Durch einen anderen Thread kam ich heute auf eine Frage. Im Laufe des Hundelebens bzw. des Lebens mit Hund hört man ja so vieles. "Rohes Fleisch macht Hunde aggressiv." und so.   Was ist das lustigste oder auch seltsamste, was ihr euch je anhören musstet?   Mir wurde mal gesagt, dass man einem Welpen(Hund?) in den Mund sabbern sollte, damit dieser angeblich die Rangfolge erkennt. Ja, sehr tolle Vorstellung, muss man auf jeden Fall gemacht haben... nicht.   So, was habt ihr denn so gehört? Egal ob Hund oder andere Tiere, was sagt man bei euch so?

      in Plauderecke

    • "Gentests für Hunde sind für die Katz!"

      Hierzu der Artikel:   https://www.sueddeutsche.de/wissen/haustiere-gentests-fuer-hunde-sind-fuer-die-katz-1.4075099   Es sollen schon Hunde eingeschläfert worden sein, aufgrund dieses Testes? Unfassbar!    

      in Plauderecke

    • Was für Rassen sind dort drinne

      Hallo habe Mal eine Frage unzwar habe ich die kleine jetzt fast 2 Wochen bei mir und keiner konnte mir sagen welche Rasse dort drinne ist habt ihr vielleicht eine Ahnung was dort alles drinne sein könnte danke im voraus 

      in Mischlingshunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.