Jump to content
Hundeforum Der Hund
jaecky

Wer kennt sich mit Dackel (Rückenleiden) aus!?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich bin Jaecky und unser Liebling heisst Snoopy...ist 9 Jahre,ein

Rauhaardackel und immer wild und aufgeweckt!

Seid einer Woche hat er starke Rückenschmerzen.

Der Tierarzt gab Spritzen und Tabletten....es wird aber irgendwie nicht besser!!

Wer hat Erfahrung damit??:danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat denn der Tierarzt keine Diagnose gestellt ? Bandscheibenvorfall o.ä. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

JA/NEIN...!! Der Tierarzt sagte es ist derzeit nur ein Rückenproblem...!!

Er ist der Meinung das ist noch kein Bandscheibenvorfall!!

Wir müssen jetzt 6 Tage stärkere Tabletten geben....er meint es wird besser!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hast du mal ein MRT/CT machen lassen?

Welche Medikamente bekommt er denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willkommen im Forum. Hab Dir eine PN geschickt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sunny hatte das auch. Sie hat Spritzen, Tabletten und Grünlippenmuscheltabetten ins Futter bekommen.

Dann 4 Wochen nicht springen und tobben + leine.

Ich hab sie auch röntgen lassen.

Nichts zu sehen.

CT und co sagte mein Tierarzt sollte man nur machen wenn der Hund ausfälle hat.

Bei uns war es nach den 4 wochen weg, also nur ne Entzündung.

Kann aber wieder kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du solltest deinen Hunden röntgen lassen, denn nur so kann man sehen ob die es die Wirbelsäule ist oder nur eine Entzündung.

Unsere Lorna hatte auch ungefähr mit 8 Jahren angefangen das sie kaum laufen konnte, wir hatten schon an Dackellähme gedacht. Doch durch das Röntgenbild

konnten wir den Verdacht ausschließen. Sie litt an Spondylose (Verkalkung der

Wirbelsäule). Diese trat immer nur in Schüben auf und konnte mit Spritzen und

Tabletten gut behandelt werden.

Leider ist sie dieses Jahr im August mit fast 16 Jahren gestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Snoopy...liegt seid Freitag in der Klinik und wurde Operiert...! :-(

Ich bin total am Ende mit den Nerven...!

Könnt jeden Tag schreien......!! Es war so schlimm er hatte ganz plötzlich einen Ausfall!

Mein Mann fährt täglich 2x in die Klinik um zu fragen wies ihm geht...!

Drückt mal alle die Daumen...das ich ihn schnell wieder abjholen darf und alles gut wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück euch die Daumen, kann gut nachvollziehen wie es euch geht, habe mit Emmy ähnliches erlebt.:knuddel

Halte uns mal auf dem Laufenden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo raudi, Ganz lieben Dank für dein Kommentar....es gibt bisschen Kraft die ich zur Zeit

kaum noch habe so schlimm war das!!! Und ich heul jetzt schon seid Tagen....brauch Nachts

beruhigungstropfen...!

Ich möchte mein Sonnenschein gern wieder haben!!! Könnt schreien..so tut das weh!!

Der Arzt sagte heut zu mein Mann das er noch kein Wasser selber lassen kann und hängt noch am Tropf!

Ich darf ihn nicht sehen!! Ich weiss auch nicht ob ich das schaffen würde!!

Ab Morgen wollen Sie den Tropf reduzieren...und der Doktor war wohl angeblich heut mit ihm auf der Wiese um zu testen wie`s draussen ist mit Wasser lassen und Hinterbeine...!

Er will stehen...und schafft es nicht!! Ich weiss auch nicht soviel mehr...!

Er hat aber wohl schon ziemlich stark reagiert als sie die Nerven hinten kontrolliert haben...!!

Ich lege all meine Hoffnung rein....ich werd fast verrückt!!

Aber ich weiss das er ein Kämpfer ist....das sagte auch der OP Arzt!!

Ich meld mich wieder..!

Komm hier manchmal nicht klar !!! Oft kann ich mich garnicht einloggen!?

bis dann....Daum drücken für mein Sonnenschein...Snoopy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.