Jump to content
Hundeforum Der Hund
jutti1357

Mein Hund, der Freund und Helfer

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hier mal ein Bericht, was Tessa inzwischen alles so aufhebt:

Eierlöffel aus Plastik, Portemonai (verschiedene), Packung Tempotaschentücher, Bleistift, Kugelschreiber, Schlüsselbund (aber bloß nicht am Metall "anfassen" - ist ja ekelig), Obstkorb, Packung Streichhölzer, Lineal

Anfangs hat sie für jedes Teil ein Naschi bekommen.

Im Moment bekommt sie ein Naschi, wenn sie mir alles gegeben hat, was ich verteilt habe (ich schmeiß das so in die Gegend vom Sofa aus - sie läuft nicht hinterher)

Sie wird immer schneller wenn ich sie losschicke - aber fragt nach jedem, was sie mir gegeben hat - Naschi? - Nein? - Tessa gib! - Oh, schnell, schnell - Hier Frauchen - Naschi? - Nein? usw.

Macht echt Spaß :)

Mir war neulich noch eine Idee gekommen - ich will versuchen mir jede Wäscheklammer mal geben zu lassen - mal gucken, ob das was wird beim nächsten Mal Wäsche aufhängen - dann brauch ich mich nicht mehr bücken - so als alte Frau ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jutta,

welche Befehle sagst du ihr denn dann?

Nennst du jedes Teil beim Namen zB. Taschentücher,oder wie machst du es?

Finde deinen Bericht sehr interressant,berichte mal!

Danke und Gruß von

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Birgit,

nö - ich sage nicht was - ich zeige auf das Teil, das ich haben möchte.

Wenn zwei Teile dicht zusammenliegen - hm - tja - da muss dann nochmal hin und auch das zweite bringen.

Zeige ich aber nach links und sie geht nach recht - sage ich "nein" Tessa - links oder rechts-Kommando - drauf zeigen und "gib" - klappt erstaunlich gut.

Links/rechts kennt sie schon länger - brauchen wir beim Fahrradfahren/Quadfahren und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi hi, das kenne ich bei Shelly auch.

Wir sagen einfach "Such!" zu ihr und sie sucht... Weiß zwar nicht was, aber das ist egal. :D

Am Strand bei uns ist auch ein Hund - Eddy (Labrador). Der ist den GANZEN Tag am suchen. Die ganze Zeit am Strand sucht der... :Oo Ich glaube seinen Ball, aber ich glaub ihm ist das egal, was er findet und er weiß es selber nicht. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hört sich ja richtig gut an dein Bericht!

Berichte mal, wie das mit den Wäscheklammern klappt, ist vielleicht noch ne zusätzliche Übung für meinen "Dicken"!

Boomer bringt auch so ziemlich alles auf das Kommando "Bring".

Kommt er mal nicht ganz dicht an mich ran, wird ergänzt "Bring Fuss"!

Klappt ganz gut.

Aber mit den Wäscheklammern hab ich noch nicht probiert, werd es aber mal mit auf den Übungsplan setzen.

Danke für den Tipp!:respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

das mit den Wäschklammern - nun ja - langsam kommen wir in das Alter, in dem das Bücken auch schwerer fällt - oder ? :megagrins

und sie braucht nicht einfach nur faul daneben liegen und :Oo - wann bist du denn endlich fertig Frauchen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenay und ich gehen morgens immer zu meinen Schwiegereltern rüber und holen die Zeitung.

Am Anfang habe ich sie noch getragen,jetzt besteht Kenay auf das Blatt.

Maul auf,Zeitung rein,und dann ganz stolz nach Hause laufen.

Dasselbe ist mit einem Regenschirm,wenn der Schirm nicht aufgespannt ist,darf Kenay ihn tragen.

Manchesmal haben schon Leute über ihn gelächelt,ich find das einfach nur gut!

Gruß

Birgit:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Birgit,

ja, das hört sich gut an. Die Hundis brauchen eben auch Aufgaben.

Hier ist ein Hund, der auch immer die Zeitung vom Bäcker nach Hause trägt.

Ein anderer trägt in einem kleinen Leinenbeutel die Brötchen - ich finde sowas auch einfach nur Klasse.

Wir sagen auch oft - eigentlich kann Tessa doch alleine zum Bäcker und die Brötchen holen - den Weg kennt sie - Brötchen ist sie schließlich auch gern - dann kann sie die doch auch holen - oder?

Warum nicht einen Hunderücksack kaufen - Geld und Zettel rein, was man haben möchte - und ab die "Post" (Hundelieferservice).

Aber für den Job haben wir sie wohl zu spät bekommen - sie war ja schon 4.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, das ist ja klasse, was sie in der kurzen Zeit alles schon gelernt hat. Super!=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Berichte mal, wie das mit den Wäscheklammern klappt, ist vielleicht noch ne zusätzliche Übung für meinen "Dicken"!

Hier mein erster Bericht von den Wäscheklammern.

Sonnabend war mal wieder "Waschtag".

Wie üblich tappert sie mir hinterher. Da hab' ich ihr den Korb (alter Einkaufs-Weidenkorb) mit Klammern vor die Nase gestellt und gesagt: "Gib" - sie guckt mich fragen an? - Was? - "Gib" - OK - ich nehme eine Klammer in die Hand, lass sie dran schnüffeln und leg sie wieder in den Korb.

Wieder - "Gib" - sie wühlt in den Klammern - und - guck hier - hier hab' ich eine schönes für dich ausgesucht - Frauchen.

Sie hat sie mir gezeigt und wollte damit spielen - aber nix da - "Gib" - na gut - hier.

Sie wollte mir öfter mal den ganzen Korb geben - etwas mutiges unterfangen - hat auch nicht geklappt, da der zu hoch und zu schwer ist. Vielleicht hat sie sich gedacht, warum immer nur eine - ich geb' dir gleich alle... :)

Naja - für die erste Übung war ich schon ganz zufrieden.

Ich werde sie nun immer auffordern, wenn ich Wäsche aufhänge, mir immer eine Klammer zu geben.

Ist ja ein lustiges Spiel - vor allem musste sie immer "überlegen" - welche nehm ich denn - die rote oder die grüne oder vielleicht doch die gelbe - ach Frauchen - nehm doch den ganzen Korb.

War schon witzig - vor allem, wenn sie so in den Korb geguckt hat und man gemerkt hat, dass da ihre grauen Zellen in Wallung kamen und überlegten - was soll ich - was mach ich denn jetzt ... welche Klammer nehm' ich denn???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vermisse meinen kleinen besten Freund

      Hallöchen, es ist das erste mal wo ich überhaupt dieses Thema „anspreche“. Auf jeden Fall haben wir seit knapp 2 Monaten einen kleinen Schäferhund. „Wir“ sind ein 6 Personen Haushalt das heißt irgendjemand ist immer bei ihm. Und wenn ich wie zum Beispiel wie heute bzw. das Wochenende über bei meinem Freund bin, vermisse ich ihn so unglaublich sehr. Wir hatten früher auch schon mal einen kleinen Chihuahua und einen Schäferhund. Unser Schäferhund musste damals leider eingeschläfert werden als er g

      in Der erste Hund

    • Hund knurrt plötzlich Freund an

      Hallo zusammen  Ich und mein Freund haben drei hunde. 2 rüden: einen malinois 2 Jahre, einen Kangal 3 1/2  Und seit neustem noch eine schweizer sennen/ Husky mix Hündin 8 Monate jung  Wir hatten nie Probleme mit den Hunden. Alle sind unserer Meinung nach super erzogen und sozial jedem gegenüber. Hunter (der kangal) lebt hauptsächlich draußen, kann immer rein. Aber bewacht Tag und Nacht Haus und Hof und schläft gerne in seiner Hütte. Ares(mali) war schon immer besond

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Timmy. 15 Jahre der beste Freund.

      Montag am 12.02  zwischen 13 und 14 Uhr schlief er ein. Unser Collie (9 Monate ) war bei ihm.  Vormittag bekammen wir noch unsere Gefriertruhe für unseren neuen Hunde Laden.  Beide waren dabei. Beim reintragen, beim auspacken und beim Mühl wegschaffen.  Er bekamm noch Mittag zwei Hände voll Welpen Futter aus meiner Hand gefüttert. Alles war gut.  Letzte Woche ging es ihm schlecht ab Dienstag bis Freitag. Er wollte nichts mehr essen. Nichts stand ihm an. Nicht mal sein Lieblin

      in Regenbogenbrücke

    • Mein hund vertraut meinen freund mehr

      Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier und es geht um meine Mischlingshündin "Aria". Sie ist ein Hovawart- Setter- Mischling.Ich verbringe den ganzen Tag mit ihr.Sie ist ein Traumhund und kommt aus schlechter Haltung.Ich habe sie mit einem halben Jahr aus einer zwei zimmer Wohnung aus Düsseldorf geholt.Lange Geschichte. Nun lebt sie schon 5 Jahre bei uns.Mein Problem ist, dass sie, wenn wir spazieren gehen,bei mir Angst hat, sobald irgendein geräusch war, bei meinem Freund aber, der wenig mi

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Arte - Der Hund, unserem besten Freund auf der Spur

      Heute Abend 22:50, auch noch eine Woche in der Mediathek   http://www.arte.tv/de/videos/055174-000-A/der-hund-unserem-besten-freund-auf-der-spur

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.