Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Komm gut drüben an, Diego

Empfohlene Beiträge

da kann man auch nichts sagen, denn schon das Unglück ist so unwirklich, dass man es nicht begreift.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deine Sprachlosigkeit kann ich gut verstehen :knuddel :knuddel

Gute Reise Diego smiley7066.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dabei hätte ich ihm gerne paar Worte gesagt, es hat aber gerade für eine "Guten Abend" gereicht :(

Mir gehen solche Geschichten von mir gänzlich unbekannten tief unter die Haut, aber wenn man den Wuff dann auch noch kannte ist das doch noch schlimmer :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Gott, was für ein Alptraum! :(

Kann mir gut vorstellen daß du in dem Moment nicht wusstest was du sagen solltest, würde mir genauso gehen.

Diego wünsche ich eine gute Reise und seinem Herrchen und auch seinem Sohn viel Kraft in der nächsten Zeit!

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elvi ich glaube, da fehlen so ziemlich allen Menschen die Worte. Das ist so schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man is so hilflos :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

Sowas ist ganz, ganz schlimm und passiert doch immer wieder.

Hatten wir nich tdas Thema hier vor einiger Zeit mit einem Hund (Ephe?)

Der hatte Glück.

Man kann- und muss- es aber immer wieder verbreiten, wie gefährlich solche Bälle sein können.

Daher gilt: grundsätzlich nur Bälle, die DEUTLICH größer sind, als das Hundemaul zum Spielen nutzen oder die mit Schnur nehmen.

Mein Beileid dem Wuff.........

Lg

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich macht das auch immer wieder sprachlos.

Vor einigen Wochen starb eine uralte Hündin, bei der es wirklich absehbar war.

Trotzdem wusste ich nichts zu sagen, zumal es für den Besitzer der letzte Hund war.

Ich denke auch, man sollte den Menschen erklären, was passieren kann.

Das Halsbänder gefährlich werden können, war mir auch nicht in dem Ausmaß klar, bevor ich das hier gelesen habe.

Gerade wurde von meiner Tierarzt Praxis vor Leckerlie Bällen gewarnt, ein Hund hatte sich Zahn und Lefze so sehr darin verklemmt, dass er mit Narkose befreit werden musste.

ÜBer solche Dinge mag man gar nicht nachdenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ich komm nicht klar mit unserem Hund

      Ich habe lange überlegt, ob ich mich hier anmelde und um Rat bitte, weil ich es mir dann selber eingestehen muss: Ich komme mit unserem Hund nicht zurecht!   Die Eckdaten: * Rüde, 24 Monate alt, Cocker-Spaniel * wurde recht früh mit ca. 8 Monaten kastriert (nicht von uns!) * wir haben ihn erst seit knapp einem Jahr, wegen einer Scheidung konnte er nicht in seiner alten Familie verbleiben.   Ja, was soll ich sagen, ich hatte bereits vor ihm zwei Spaniel, aber ich ha

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bin die Neue, komm jetzt öfter

      Hallo ihr Lieben,   dann möchte ich mich und meine Süße mal vorstellen.   Ich bin Cori und komme aus dem Ruhrpott. Ich bin oft auf dieses Forum gestoßen wenn ich irgendwas zum Thema Hund gesucht habe und habe schon so einige hilfreiche Posts gelesen und Tips mitgenommen. Und ich hoffe das ich mir von euch noch weitere Tips holen kann, Rat und Antworten bekommen kann. Ich habe eine 3 jährige Hündin namens Josi. Ich habe sie heute genau 1 jahr. Es ist aber nicht die Hündin auf meinem Pro

      in Vorstellung

    • Hilfe....komm nur übers Smartphone rein....

      Huhu.... Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich komm nur über mein " Smartie " ins Forum . Habe ein Passwort zugeschickt bekommen , aber schon vor längerer Zeit , damit geht's nicht. Sagt dann ständig werde in wenigen Minuten automatisch angemeldet , bzw. freigeschaltet. Geht aber nicht. Hmmm.... Nur blond oder schlimmer....?

      in User hilft User

    • Tierheim Gießen: DIEGO, 4 Jahre, Bordeaux-Dogge - unsicherer Watz

      Diego ist ein klassischer Fall... Als Welpe (geb. 05/2011) und "Statussymbol" angeschafft (eine Bordeaux-Dogge macht ja wirklich etwas her...), wurde er damals schlecht behandelt, zu wenig gefüttert und mit harter und völlig ungeeigneter Hand geführt. Natürlich konnte er sich auf diese Weise nicht zu einem tollen und souveränen Hund entwickeln. Also landete das erste Mal (2013) er bei uns im Tierheim. Seine Besitzer forderten ihn zurück und die schlechte Haltung ging weiter... Das Veterinäramt g

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Ich bin die Neue und komm jetzt öfter mal vorbei :)

      Hi zusammen,    mein Name ist Stephie und ich wohne seit etwas mehr als 1 Jahr in Andalusien. Aufgewachsen bin ich mit Hunden, musste aber viele Jahre auf einen Hund verzichten AAAAAAber jetzt habe ich endlich wieder einen, Dank meiner Freundin Kleinemma hier aus dem Forum :) . Also bin ich die, die den süßen Chico aufgenommen hat.. und ja er ist total knuffig und hat mich schon als seine Bezugsperson auserkoren.  Er geht dahin, wo ich auch hin möchte und schaut immer, dass ich in seiner N

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.