Jump to content
Hundeforum Der Hund
Marty

Brauner Labrador in 63184 Mainaschaff gesichtet

Empfohlene Beiträge

Hallo,

unser Tierheim hat eine Besitzer-Suchmeldung gepostet.

Viele Grüße,

Marty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal abgesehen davon, dass ich in einer vollkommen anderen Ecke wohne: Der Link geht bei mir nur auf die Startseite vom Tierheim Aschaffenburg. Es soll auch noch Leute geben, die keinen Account beim Fratzenbuch haben. Um die zu erreichen, wäre wohl ein simpler Web-Auftritt sinnvoller. Das kann zumeist auch schon jemand im Alter von 12 - 16 Jahren machen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Es soll auch noch Leute geben, die keinen Account beim Fratzenbuch haben. Um die zu erreichen, wäre wohl ein simpler Web-Auftritt sinnvoller.

Dem stimme ich zu.

So hat dieses Thema hier leider gar keinen Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Aschaffenburger Tierheim hat eine Homepage. Ob die ein Kind, ein Jugendlicher oder ein Erwachsener gemacht hat, weiß ich nicht. Da steht allerdings die Sichtmeldung nicht.

Für alle, die keinen Facebook-Zugang haben:

"Dieser Aufruf erreichte uns heute. Wer wohnt dort in der Gegend, hat den Hund eventuell schon einmal gesehen? Bitte melden unter 01749673202. Lieben Dank für eure Mithilfe

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG WICHTIG WICHTIG

eben um 16,35 in der Robert-Koch-Str. 63814 Mainasvhaff

Braunen abgemagerten Labrador gesehen wer einen vermisst bitte teilen .Er sah so aus als ist er schon länger ohne Futter und Pflege ist sehr ängstlich ich wollte ihn einfangen er ist aber davon gerant,

Kann nicht sagen ob männlich oder weiblich"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pusteln am Kinn - Labrador

      Hallo zusammen ich bin durch Recherchen auf einen alten Thread gestoßen, in dem von Pusteln am Kinn bei deinem Doberman geschrieben wurde. Leider ist dieser schon etwas älter, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen. Ich habe einen jungen Labradorrüden (1 Jahr/4 Monate), der genau die gleichen Symptome hat - entzündete Pusteln mit Blut, die ohne tierärztliche Behandlung immer mehr zunehmen. Habe schon 2 Antibiotika und 1 Cortison bekommen, dann heilt es erstmal ab, nach kurzer Zeit

      in Hundekrankheiten

    • Labrador vom Brombachtal

      Hallo, wir suchen Wurfgeschwister von unserem Labrador vom Brombachtal. Er ist aus dem P-Wurf und am 21.1.17 geboren. Es waren 10 Welpen. 5 Wurfgeschwister sind uns bereits bekannt. Leider wurde aus dem Wurf bei einem Hund ED und bei einem anderen schwerste HD festgestellt. Uns würde interessieren wie es den anderen Wurfgeschwistern geht und wie sie sich so entwickelt haben.   LG   Bitte keine Echtnamen veröffentlichen

      in Wurfgeschwister

    • Labrador: Knochen werden müde, Aktivität drosseln

      Es geht um meinem bald 13 jährigen Labrador Rüden.  Bis vor kurzem war er Top Fit. Zuhause hat man sein Alter angemerkt er ist ruhiger, im Wald gibt gab immer noch 100%.   Er war nie ein Leinen Hund, wir gehen zu Fuß zum Wald etwa 10 Minuten an der Leine dann ohne. Mehr Leine kennt er nicht.  Demnach ist er auch kein guter Leinen Hund, was mir nie wichtig war, mir war immer der Abruf wichtiger.    Nun fangen seine Knochen an😪.  Nun überlege ich wie kann ich ihn

      in Hundekrankheiten

    • Labrador Boxer Mix/Mischling

      Hi, nach über 200+ Hunderassen bin ich im Endeffekt bei diesem Bewussten Mischling gelandet, wollte fragen ob hier jemand auch diesen Mischling hat und mir etwas darüber erzählen könnte  Natürlich ist jeder Hund unterschiedlich, Eigenschaften usw, aber wäre trotzdem hilfreich  Und falls hier jemand sagt `Das ist absolut kein Anfänger Hund* dann bitte mit Begründung, gibt ja nicht den Anfängerhund schlecht hin so wie ich es gelesen habe. 

      in Der erste Hund

    • Entzündungswerte CRP sehr hoch - Labrador

      Hallo zusammen,    ich bin neu hier und ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, denn wie ich bereits gelesen habe ist dieses Thema nicht neu.    Wir haben einen 3,5 Jahre alten Labrador und er ist immer fit gewesen. Wir haben ihn Anfang des Jahres kastrieren lassen und 14 Tage danach ging es mit Fieberschüben los. Er bekam vom Tierarzt dann immer Novalminsulfon und damit ist es auch nach 1h wieder völlig okay, das Fieber ist weg.  Da das über ein paar Monate so weiter gi

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.