Jump to content

Willkommen !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's los

Hundeforum Der Hund
gast

Im Moment ist der Wurm drin

Empfohlene Beiträge

Nachdem wir die letzten 2 Wochen wegen den Schmerzen in der Hinterhand beim Tierarzt waren, habe ich gerade wegen Durchfall und Erbrechen beim Notfalldienst einen Termin machen müssen:heul:

Gestern hat es angefangen, sie hatte Durchfall, wirklich flüssigen Durchfall. Gegen Abend *schien* es besser zu werden, also erst mal Entwarnung und Erleichterung.

Heute Nacht dann der Supergau, 2 mal flüssigen Durchfall und 6mal Erbrechen in 7 Stunden :(

Dementsprechend habe ich direkt heute Morgen bei dem Tierarzt angerufen, der heute den Notdienst übernimmt - leider aber erst ab 10 Uhr, jetzt heißt es warten.

Was ich bis dato gemacht habe:

Gestern Mittag, als klar war, dass sie "richtig" Durchfall hat und nicht nur einmalig, habe ich das Futter gestrichen und beobachtet, dass sie zum Glück noch gut trinkt.

Heute Morgen habe ich ihr in Anbetracht des grünlichem Erbrochenen doch eine halbe Kartoffel (gekocht), mit Wasser zermatscht gegeben. Die hat sie angenommen.

Dazu habe ich aus Wasser, Salz und Zucker eine Elektrolytlösung gemacht, auch davon hat sie getrunken.

Sie wirkt relativ fit, also höchstens ein bisschen angeschlagener als normal, aber die Schleimhäute sind sehr, sehr hell, das macht mir Angst :(

2 Monate und 4 Tierarztbesuche, bitte sagt mir, dass das besser wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, hört sich nicht gut an! :(

Hoffe daß der Doc schnell helfen kann und ihr auch dieses gut und vor allem schnell übersteht! Fasten lassen war schonmal eine gute Massnahme!

Alles Gute!

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist bestimmt nur ein kleiner Infekt und bald ist sie wieder ganz die Alte. Sowas kann ja immer mal passieren. Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das Fasten ja unterbrochen, seit der halben Kartoffel hat sie sich nicht mehr übergeben...

Mal schauen was der Tierarzt sagt, ich hab echt Angst.

Meine Eltern verstehen das gar nicht, ist ja "nur" Magen-Darm, aber in dem Tierheim in dem ich war ist innerhalb von 2 Tagen eine gesunde, junge Hündin trotz Begutachtung durch den Tierarzt an Durchfall gestorben - auch die Obduktion brachte keine Erklärung :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung an deine Maus, hoffentlich ist es nichts schlimmes. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung der Fellnase :knuddel

Was hat der Tierarzt gesagt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ihr Allgemeinzustand ist anscheinend noch gut und nicht bedenklich, es sieht wohl eher so aus, als wäre sie von selbst schon auf dem Weg der Besserung.

Sie hat 3 Spritzen bekommen, eine Nulldiät verordnet bekommen und ist jetzt furchtbar schlecht gelaunt :kaffee:

Jetzt heißt es abwarten, seit 6 Uhr heute Morgen hat sie weder Erbrochen noch hatte sie Durchfall. Tritt es erneut auf, müssen wir Morgen direkt zum TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

GsD nix schlimmes.

Das wird schon wieder :knuddel

Wenn die Spritzen wirken geht´s der Maus auch besser. Kenne das ja zu genüge von Nelli :Oo

Der Tierarzt wird wohl was gegen Schmerzen, Erbrechen und was zum entkrampfen gespritzt haben.

Ich fange dann Futtertechnisch immer mit Hähnchen und Reis an. Natürlich pürriert damit Madamchen nicht den Reis aussortiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung. Wir haben das auch erst hinter uns. Mit Reis und Hühnchbrustfilet (angebraten) ging es dann auch wieder zügig bergauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung für deine Maus!

Momentan grassiert da wohl diese MDerkrankungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.