Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Darbain78

Kameraempfehlung erwünscht

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo zusammen,

in den nächsten 2-3 Wochen möchte ich mir eine Kamera zulegen. Erfahrungen in Fotografie usw. sind eher weiter unten anzusiedeln :o .

Genutzt wird die Kamera privat für Familie, Hunde und ab und zu ein kleines Video (von den Hunden in Aktion).

Mein Geldbeutel sagt 400€ sind zum ausgeben da (Kamera + ggf. Objektiv). Würde mich sehr über einige, hilfreiche Tipps und Hinweise von euch freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab ne Kodak Z 980, die wird neu nicht mehr geben, aber vielleicht gebraucht, sie ist einfach klasse :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wäre es denn mit einer Systemkamera?

Die kleineren Modelle liegen preislich in deinem Budget - durch den großen Sensor hast du Bildqualität auf DSLR-Niveau ( inkl. geringem Bildrauschen bei Innenaufnahmen), und du könntest, für hochwertigere Portraitaufnahmen noch ein 50mm 1,8 Objektiv günstig zukaufen, wenn dir der Sinn nach "mehr" steht.

Für Schnappschüsse, Familie und co. finde ich die Kleinen optimal - ich habe die NEX 3n und selbst deren Automatik hat mich sehr positiv überrascht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die Panasonic Lumix DMC FZ 150 und bin absolut begeistert.

Die macht wirklich schon erstaunlich gute Bilder und sie ist sehr leicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal dort hinein: www.dslr-forum.de

Da gibt es ein extra Unterforum mit "Kaufberatung" :)

Und eine Rubrik "Biete" hat's dort auch.

Da habe ich meine erste DSLR (Canon 400D) plus Objektive gekauft.

Kleiner Tipp, den ich von einem Fotografen dort bekommen habe (bei dem hab' ich den Kamerabody gekauft): Wenn es geht den Markennamen und die Typennummer abkleben und einen neutralen Kameragurt ran. Gerade wenn es ein aktuelles Modell ist.

Das anonymisiert die Kamera und fällt somit bei "Auftragsdiebstählen" beim ersten Blick nicht ins Raster.

Das habe ich bis dato mit allen Kameras + Objektivdeckeln gemacht. Bis dato ist nie was weg gekommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab die Olympus pen epl1 - wirklich ein nettes Spielzeug :so

Mein Mann hat eine kleine Pen und man merkt wirklich den Unterschied. Aber wenigstens passen die Objektive untereinander und wir können tauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich denke Framework und bucalino haben da schon die richtige Richtung vorgegeben, und ich bin bei den vorgegebenen Anforderungen gleicher Meinung.

Eine NEX oder Olympus E-PL oder E-PM wäre eine durchaus gute Lösung, sind nebenbei noch kompakt und liefern durchaus gute Bildqualität. Gerade für Video habe ich mir letzte Woche eine Sony NEX zugelegt. Im Vergleich zu eine Spiegelreflex aus dem oberen Preissegment ist natürlich der Autofokus und die Auslöse Verzögerung Gewöhnungsbedürftig Gute Foto´s macht die NEX aber auf jeden Fall.

Dazu ist eine Spiegellose Systemkamera wie NEX oder die Olympus Modelle eine sehr kompakte Lösung.

Hier ein Grössenvergleich Spiegelreflex zu NEX

1379672_412100788913073_1835732320_n.jpg

(leider mit Handy weil auch mir irgendwann die Kameras ausgehen)

Natürlich ist auch die Objektivwahl wichtig, denn nur wenn die Optik passt macht Fotografieren spass. Bei Micro 4/3rds, also Olympus und Co, ist die Objektivwahl grösser als für die Sony NEX kameras.

Manch einer wird dazu sagen das mit Adaptern fast jedes Objektiv an eine NEX passt aber oft dann auch nur ohne Autofokus.

1383594_412123712244114_2119135672_n.jpg

Die NEX Kameras sind absolut gut weil es viele verschiedene NEX Modelle gibt bietet das SOny System viele Möglichkeiten, wenn aber in Zukunft noch das eine oder andere Objektiv dazu kommen sollte würde ich lieber zu Olympus raten.

Obwohl Panasonic auch micro 4/3rds Systemkameras macht gefällt mir das Angebot bei Olympus schon besser.

Ich poste noch mal 2 Foto´s zum Vergleichen. Eins gemacht mit eine Spiegelreflex, eins mit der NEX. Ich sage einfach mal nicht welches mit welche Kamera gemacht wurde ;)

1385656_412143232242162_848298456_n.jpg

575745_412146075575211_2080318845_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde bei den kleinen Kompackten bleiben da gibt es auch sehr Gute Modelle.

Vorteile sind Gewicht und Größe.

Ich hatte auch sehr lange Überlegt ob ich mir eine DSLR zulege. Ich habe mich bewust dagegen entschieden. Eben aus den Gründen Gewicht und Größe.

So ist die Kamera schnell wieder in der Bekleidung versteckt, Jacke ,Hose oder Handtasche.

Für eine DSLR brauchst du eine extra Tasche.

Ich habe mir eine Olympus SZ 31 MR zugelegt.

Cannon hat auch sehr Gute Modelle da würde ich aber darauf achten das der Zomm Optisch größer ist als der Digitale. Oder die Nikon One da kannst du die Objektive auch wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, vielen Dank für eure Hilfe :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon ein paar Tage her. Trotzdem würde ich gerne mal eure Meinung zu folgender Kamera/Angebot hören.

Bei Saturn gibt es bis Samstag ein "Angebot": Nikon D3100 + 2 Objektive (DX 18-55II und 55-200mm).

Spiele ein wenig mit dem Gedanken da zuzuschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.