Jump to content
Hundeforum Der Hund
Blubsi

Abhänge springen

Empfohlene Beiträge

Hallo ich mal wieder ;)

Wenn ich abends mit Aijko meine runden am Kanal drehe (an der schleppleine) läuft er mit Vorliebe die Abhänge runter zum Wasser oder rennt sie mit einen Affenzahn wieder hoch.

Nun stelle ich mir die Frage ist das mit 8 Monaten gesund für die Gelenke und Bänder.Oder sollte man in lieber austoben lassen da er so auch seine Grenzen testen kann.

Danke für eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er wird es ja nicht über Stunden täglich machen oder? :D

Wenn ich sehe was unsere in dem Alter gemacht haben... :motz: Und sind beide fit, lt. Röntgenaufnahme auch alles i.O. und rdy für Agilitytuniere, etc. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So sind Junghunde nunmal - wenn die das nicht 1000mal am Tag machen, sollte es kein Problem sein.

Wenn du dir Sorgen machst, dann achte darauf, daß die Muskeln gut aufgewärmt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir gehen abends immer so eine Stunde am Kanal jetzt laufen.ich denke aber ich sollte meinen hund auch mehr vertrauen und mir nicht allzu große Gedanken machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke dieses Bergauf und Bergab stärkt die Muskulatur.

Solange es nicht stundenlang gemacht wird, sehe ich da auch kein Problem drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da passiert nix. :)

Er kann wunderbar seine Motorik schulen und sich austesten. Quasi Turnverein gratis. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es wichtig, dass die Jungspunde auch mal solche Sachen machen können.

Denn sonst lernen sie ja überhaupt nicht, ihren Körper kontrollieren zu können.

Daher, ein zweimal am Tag schadet es nicht, sondern hilft eher.

Erfahrungen, die wirklich wichtig für das spätere Leben sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Runter würde ich darauf achten, dass dies "kontrollierter" vonstatten geht, einmal wegen der Gelenktbelastung, aber auch damit er nicht dabei stürzt. Ansonsten ist das Ganze Körperkontroll- und Muskeltraining, solange er dies nicht 'ne halbe Stunde wie irre am Stück macht ... finde ich das auch in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Animieren (Balli schmeißen) würde ich ihn dazu nicht, wenn er das von selbst macht, ist es in Ordnung. Dazu ist er Junghund, um auch Quatsch machen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ab wann darf der Hund springen? Junghund

      huhu... bin mit meiner 1jährigen Beardie-dame ja schon fleißig am trainieren... habe aber bis jetzt alle Hürden noch auf den Boden gelegt und eher das *Führen* trainiert... morgen gehts das 1. Mal zu den Fortgeschrittenen AGI-Profi´s in die Reithalle trainieren... meint ihr das ich meine Maus über die kleinste Stufe der Hürden jagen kann, oder doch erst noch runterlegen??? Die Agi-Tuniere dürfen ja erst ab 18 Monate gelaufen werden, nicht um sonst.. aber man muss ja irgendwann anfangen zu trai

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Hilfe, meinem Hund geht es nicht gut - starke Schmerzen beim Springen oder Treppe laufen?

      Hallo,mein Hund Mütze(4 Jahre alt) wollte heute Mittag auf unser Sofa hüpfen,er nahm Anlauf,doch plötzlich hielt er inne und ging weg,was mich sehr wunderte aber ich dachte mir nichts weiter dabei,kurz zeit später trat er zurück und quickte auf.Er lang ungefähr 2 stunden in seinem Körbschen und schlief.Als ich hin ins auto heben wollte,berührte ich ihn am Oberschenkel oder Brustkorb und er quickte wieder auf.Ich war vorhind kurz mit ihm Gassi und er läuft normal.Nur die Treppen läuft er bzw krie

      in Hundekrankheiten

    • Henry muss ins kalte Wasser springen

      Hallo ihr lieben Foris, hier schreibe ich mir nun mal meine Sorgen und Kummer vom Leibe. Vllt. kann jemand hilferiche Tipps geben oder mir seine Einschätzung mitteilen. Oder einfach was Nettes schreiben. Seit Freitag liegt mein lieber Mann, unfallbedingt (nichts Gefährliches!) im Krankenhaus. Henry konnte und musste bislang nicht alleine bleiben. Hab hier im Forum schon mal darüber geschrieben. Nun ist es aber so, dass ich mir ja wegen des Hundes beruflich nicht gänzlich frei nehmen kann und

      in Hundekrankheiten

    • Hund ins Bett springen lassen

      Hey zusammen, ich habe mal eine Frage und zwar wie bringe ich es Susi bei (7 Monate alte Chihuahuahündinn) das Sie selber aufs Bett springt. Warum ich Ihr das lernen möchte: Sie schläft nachts immer im Bett bei uns. Ab und an hört Sie aber die Katzen und sprintg einfach runter. Dann bellt Susi mehrmals das sie wieder aufs Bett möchte. Ich möchte das bellen nachts echt gerne vermeiden. Sie kann sehr sehr gut springen und würde es auch locker schaffen. Wir haben einen tiefen Stuhl nur ein paar

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie hoch ist euer Zaun bzw. wie hoch kann euer Hund springen?

      Ich denk da so gerade drüber nach. und wollte gerne mal Tips und Vergelichswerte sammeln, um die Höhe unseres Zaune objektiv einordnen zu können. Wie hoch sind eure Zäune so? und welche Höhe überspringen eure Hunde? ich frage, weil ich ja gerade geschrieben habe im Thema über den Freilauf von KAtzen, daß Frida über einen provisorischen Zaun von knapp 1m Höhe rübergesprungen ist. Jetzt haben wir einen fixen Zaun von 1,50m Höhe. sicher bin ich mir nicht, ob Frida da nicht auch rüberkommt

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.