Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Kromi

Wie lange Hunde alleine lassen?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin ein wenig unsicher. Ich habe ein tolles Jobangebot bekommen und würde auch gerne annehmen. ABER ich müsste in der Einarbeitungsphase meine beiden Hunde dreimal die Woche für 6 1/2 Stunden alleine lassen, das ganze wäre dann vier Wochen lang. Danach würde ich dann arbeiten wie besprochen Freitagsnachmittags und Samstags wenn mein Mann Zuhause wäre.

Wir hatten ausprobiert das jemand mit den Hunden raus geht, aber das ist fehl geschlagen, da Lucky so eine Angst hatte und total verstört war danach. Das kommt nicht mehr in Frage.

Meint Ihr das wäre möglich, würden meine Hunde einen Schaden nehmen? Vier Stunden war nie ein Problem, aber 6 1/2 Stunden ist schon lange, aber es ist für mich eine Chance in den Beruf zurück.

Wielange sind eure Hunde am Stück alleine?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine ist 3 Tage die Woche ähnlich lange alleine. Sie verschläft die Zeit, hatte von Anfang an kein Problem damit. Wenn Deine schon 4 h alleine bleiben ohne Probleme, dann tun sie das auch für die längere Zeit. mach Dir keine Sorgen, die schaffen das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine sind auch schon mal bis zu 6 Std.alleine. Bis jetzt haben sie es gut verkraftet. Bei dir wäre es ja nur 3x/Woche, das sollte funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke ich auch, 6,5h sind gut machbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für regelmäßig allein lassen ist meine Grenze ca. 6h. Bei dir ist es nicht wesentlich länger und vor allem ist es nur ein kurzer Zeitraum.

Wenn der Job toll ist solltest du ihn dir nicht entgehen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich stand kürzlich auch vor diesem Problem bzw. es beschäftigt mich immer noch, da ich auch über eine berufl. Veränderung nachdenke.

Drei mal die Woche 6,5 Stunden finde ich nicht schlimm, je nach Uhrzeit und Gestaltung der restlichen Wochentage. Ist ja nicht täglich!!!

Ich denke bei vielen Berufstätigen sind die Hunde solange alleine. Bei mir im Moment nicht durch die Schichtarbeit aber davon will ich ja längerfristig weg, somit wäre das für Hund dann auch ähnlich......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade angesichts der Tatsache, dass es sich nur um einen vorübergehenden Zeitraum handelt, würde ich das annehmen.

Wahrscheinlich würde es für die beiden (zumindest aber für den Einen) mehr Stress bedeuten, wenn Du eine HuPe suchst. Da muss man ja auch noch miteinrechnen, dass der Hund langsam daran gewohnt werden soll - und dann wäre bei Dir die Zeit auch schon wieder ´rum (bzw. müsstest Du frühzeitig mit der Gewöhnung anfangen um dann auf ca. 7 h zu kommen).

So kennen sie generell schon den Ablauf mit Alleinebleiben u. es ändert sich nur die Dauer für 4 Wochen.

Wenn Deine Hunde Gassigeher u. HuPe nicht gewöhnt sind, erscheint mir das "schonender".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hunde sind Tagdöser, eigentlich verpennen die mehr als sie wach sind. gilt übrigens auch für Wölfe, wenn die sattgefressen sind.

Ist also keine Qälerei vom Prinzip her

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

6,5 Std sollten nicht wirklich problematisch werden. Meine Beiden sind bis zu 6 Std. alleine, zwar nicht täglich, aber doch oft genug und wenn ich nach Hause komme, schlafen sie immer noch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich danke euch für eure lieben Worte und ich denke ich werde wirklich annehmen. Denn dann wäre auch mal wieder öfter ein Urlaub drin und davon haben die Hunde auch was, denn da sind die beiden der Mittelpunkt für uns :)

Ich gehe dann um 5:45 aus dem Haus und mein Mann würde dann noch eine halbe Stunde mit den beiden gehen damit Sie sich lösen können, dann machen sich meine Männer fertig und verlassen um 6:45 Uhr das Haus.

Um 13 Uhr habe ich Feierabend und kann dann spätestens um 13:15 Zuhause sein, denn von mir bis zum Arbeitsplatz sind es nur 4 Kilometer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.