Jump to content
Hundeforum Der Hund
Queen-Lotta

Heute mal kein Hase

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe mit meiner Hündin das Poblem, dass sie im Feld und im Wald nicht so aufmerksam ist, wie ich es mir wünsche, wenn sie von der Leine ist. Natürlich über ich das Aufmerksamkeitstraining... Und nun meine Frage: Was könnte ich für Spiele mit ihr machen, die sie aufmerksamer machen? Also das Ding mit dem Futterdummy funktioniert super, aber ich mag es nicht so gerne, wenn ich immer etwas mit mir mitschleppen muss. Also wäre es gut, wenn man dafür höchstens Leckerlies braucht... Bei uns im Feld gibt es Felder, mit Mais, Getreide etc. und Strohballen und machmal einige Bäumchen. Alles, was man einbeziehen kann, würde von mir einbezogen werde :D

Danke schonmal :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich nehm immer einen Stock oder einen Ball und werfe es durch die Gegend. Dieser muss dann mein Hund holen, und wenn er es dann gemacht hat, geb ich ihm immer etwas zu essen und streichle ihn.

Bei mir funktioniert das immer wunderbar :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß zwar keine Hilfe, aber Stöcke bitte nicht nehmen. Das 'Spiel' kann sehr gefährlich für den Hund werden.

Lg

Hannah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich rate ebenfalls ab von

- Stöcken

- Bällen die ins Maul passen

Bei beiden Spielzeugen kann es zu lebensgefährlichen Unfällen kommen.

Wenn du Leckerchen und sonst nichts mitnehmen möchtest kannst du mal unauffällig ein paar Leckerchen fallen lassen und dann ganz beigeistert so tun als hättest du die gerade gefunden. Können auch gern mal ganz besondere Leckerchen sein, so erfährt dein Hund das sagenhafte Phänomen dass immer du die besten Sachen findest und es sich lohnt in deiner Nähe zu bleiben.

Du könntest auch Blickkontakt clickern, ein Clicker passt ja auch in jede Hosentasche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine ist ein absoluter Suchspiel Fan und sucht alles, wenn sie in der passenden Stimmung ist :D

Im Moment fische ich gern ein Blatt aus nem Blätterhaufen, markier das irgendwie, halte es Finchen vor die Nase zum Riechen und versteck es dann wieder unter den anderen. Fini bringt mir das dann und bekommt dafür nen Keks, ein Rennspiel mit mir, darf dem Ball nach oder was auch immer.

Man kann auch "zufällig" Handschuhe, Mütze, Schlüssel, etc. verlieren, und den Hund dann zurück schicken, um es zu suchen.

Oder ich verstecke ihr ein Stöckchen zwischen vielen anderen (ja, ich weiß um die Gefahr von Stöckchenspielen) und sie darf ihn nach dem Finden schreddern.

Finya liebt diese Spiele und ist immer Feuer und Flamme, wenn ich sie zum Suchen losschicke!

Leichter und einfacher ist es natürlich Leckerli suchen zu lassen. Die kann man ja überall verstecken - in der Baumrinde, in Ritzen, unter Blättern, in Astverzweigungen (je nachdem wie groß der Hund ist) und so weiter.

Oder zwischendurch mal ein paar Tricks abfragen und den Hund zur Belohnung ein paar Leckerlis nachspringen lassen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, bei mir funktioniert es immer (kann aber auch daran liegen, dass mein Hund älter ist).

Ich glaub im Internet gibt es auch sehr viele andere Spielzeuge. Empfehlungen sind immer gut ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.