Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Marlen

Dackel beißt Welpen

Empfohlene Beiträge

Hallo

Unser neuer Hund ist eingezogen.4,5 Monate und Pyrenäenberghund.Unser Langhaardackel geht auf den "kleinen" los und jetzt haben wir den ersten Zahn der im Bein gelandet ist.Im Garten wird gespielt, manchmal auch drinnen aber der Dackel wird immer wieder mitten drin giftig.Unser kleiner läuft nur schreiend weg und es wird nicht besser.Seit einer Woche hoffen wir auf Besserung.Habt ihr Tips oder was kann ich tun.Mein Dackel kam vor 2 Jahren mit 8 Monaten und ist ein eifersüchtiger Stalker.Meine Zwergdackelhuendin straft den neuen mit Nichtachtung und wehrt jede Annäherung ab, sie geht aber nicht auf ihn los und beißt.

Ich hoffe das artet nicht aus und ihr habt etwas Hilfe zur hand.

Grüße Marlene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie und wo hast du denn das erste "Kennenlernen" gestaltet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mit beiden Dackeln ins Feld und hab da meinen Mann mit Hund getroffen.War nicht so entspannt, sie mochten sich nicht besonders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Im Garten wird gespielt, manchmal auch drinnen aber der Dackel wird immer wieder mitten drin giftig.

Beschreib doch mal möglichst genau dieses "Spiel" zwischen den beiden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der kleine springt wie ein Känguru vor dem Dackel hin und her oder wirft sich platzmaessig auf die Voderbeine und bellt und jammert. Manchmal laufen sie einander nach oder über den Haufen und der kleine leckt dem Dackel das Maul. Ich habe den Eindruck als ob der Dackel beim spielen umschaltet und gieftig wird. Der kleine läuft dann schreiend weg. Ich hab schon Angst sie zusammen zu lassen. Ich weiß das eine Woche noch früh ist, aber wann greift man ein und was ist normal? Als mein Junger Kuvasz zu meinem alten (beide Hunde leider gestorben) Dackel kam war das nicht so.

Gruß Marlene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Der kleine springt wie ein Känguru vor dem Dackel hin und her oder wirft sich platzmaessig auf die Voderbeine und bellt und jammert. Meine "Übersetzung": Der kleine tut, was er kann, um "schön Wetter zu machen Manchmal laufen sie einander nach oder über den Haufen und der kleine leckt dem Dackel das Maul. und beschwichtigt, was das Zeug hält!Ich habe den Eindruck als ob der Dackel beim spielen umschaltet und gieftig wird. Der Dackel "spielt" gar nicht, der verteidigt seine Position, wenn der Kleine es in spielerisch aussehenden Kämpfen nicht kapiert, wird er deutlich.Der kleine läuft dann schreiend weg. Ich hab schon Angst sie zusammen zu lassen. Hätte ich auch!Ich weiß das eine Woche noch früh ist, aber wann greift man ein und was ist normal? Bein "Spielen"!Als mein Junger Kuvasz zu meinem alten (beide Hunde leider gestorben) Dackel kam war das nicht so.

Gruß Marlene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was jetzt tun, wenn ich sie trenne wird es wohl nicht besser da ja immer einer weggesperrt wird. Ich brauche so was wie "alles easy" drops für Dackel im Stress.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehe ich so ähnlich wie Skita. Das ist kein Spiel.

Ich sag mal ganz lapidar, bring dem Zwockel bei, dass er die älteren Herrschaften in Ruhe zu lassen hat. Zeig ihm seine Grenzen, wenn`s der Dackel nicht alleine schafft.

Gib ihm andere Möglichkeiten zu spielen, such geeignete Hundebekanntschaft und fordere zuhause Ruhe ....soweit das einem Welpen möglich ist ;)

Aber vor allem, nimm den Herrn Dackel unter deinen Schutz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen

Leider bessert sich die Lage nicht. Mein Dackel wird jetzt ganz steif und schnappt sofort wenn der "neue" näher kommt. Draußen alles in Butter nur drinnen Krieg.

Da meine Dackel auf die Couch dürfen habe ich schon überlegt:

Auch Couchverbot für Dackel, Gehorsam- und Benimm üben für alle.

Leider wurde mir schon oft gesagt, wenn der mal gebissen wurde wird er sich wenn er größer ist den Dackel "zur Brust nehmen" und das macht mit Angst. Das wird ein großer und kräftiger Hund und dann hatte ich mal einen Dackel. Was jetzt?

Grüße Marlene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso den Sofaverbot für alle?? Der Dackel will keinen Kontakt zum jungen Wilden und er zeigt dies auch. Unterstütze ihn und bring dem Kleinen bei das der Dackelmann tabu ist und biete dem Dackel immer wieder die Möglichkeit dem Kleinen aus dem Weg zu gehen dazu zählt eben auch das er sich aufs Sofa verkrümeln darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.