Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
SabineG

Frage zu Trenngitter Roadmaster

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr,

es ist vielleicht eine saublöde Frage - trotzdem: kann/darf man das Trenngitter auch an den vorderen Kopfstützen befestigen? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dürfen schon aber was soll das bringen?

Der Hund kann dennoch nach vorne "fliegen" denn den sitze haben ja einen Abstand.

Es gibt aber spezielle gitter für die rückbank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die beiden fahren auf der Rückbank mit, deshalb die Frage ob das Gitter auch an den Vordersitzen befestigt werden darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das dachte ich mir schon deshalb hab ich es ja geschrieben...

Die frage ist ja eher ob nur das Trenngitter ausreichen Schutz bietet und das denke ich nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Theoretisch kann man das.

Aber dann müssen beide Sitze genau gleich eingestellt sein und die Rückenlehnen sehr steil stehen. Bequem ist anders.

Wie sicher das ist, wenn der Hund bei einem Unfall dagegen geschleudert wird, keine Ahnung. Unsicher bleibt es auf jeden Fall durch den offenen Spalt zwischen den Sitzen. Dafür gibt es aber auch Barrieren. Gedacht ist es vom Hersteller für den Rücksitz.

Sicher hinter den Vordersitzen ist das Allianz Trenngitter, das wird nicht von den Vordersitzen, sondern von den hinteren Sicherheitsgurten gehalten.

Oder das Traffic Guard, das ist auch für die Vordersitze gedacht und berücksichtigt die Neigung der Lehnen.

In vielen Autos lassen sich auch super Netze hinter den Sitzen befestigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.