Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Dog

Plötzlich wieder Futter-Unverträglichkeit?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo ihr alle :winken:

Nachdem mein Herr Teckel irgendwann beschlossen hatte, das Platinum partout nicht mehr zu mögen, habe ich mich nach einem guten Nassfutter für ihn umgesehen. Gelandet bin ich dann schließlich bei Lukullus Lamm+Geflügel und der Sorte Kaninchen+Wild, dass waren die beiden Sorten die er vertragen hat, ohne zu spucken.

Bis letzte Woche. Plötzlich verträgt er offenbar weder das eine noch das andere, letzte Woche fing er schon an nach dem fressen zu weinen und sich zu übergeben, ich tippte auf Magen-Darm, ging zum Tierarzt, gab ihm seine Medizin und kochte ihm Kartoffeln mit Möhren.

Darauf war es auf wundersame Weise sofort wieder gut, der Durchfall war weg und erbrochen hat er auch nicht mehr.

Heute hab ich es dann riskiert, ihm wieder sein Nassfutter zu geben, erstmal eine kleine Portion. Postwendend fing er unmittelbar nach dem fressen an zu weinen und kurz darauf hat er es dann wieder raus befördert.

Jetzt bin ich drauf und dran, einfach wieder das Platinum zu kaufen, vielleicht mag er es mittlerweile wieder. Das wollte ich einfach mal loswerden, ich finde es sowas von schrecklich wenn es meinem Hund nicht gut geht. Ich gehe auch auf jeden Fall nochmal zum Tierarzt, der soll mich am besten mal ausführlich beraten was die Fütterung angeht.

Ach so, Tante Edit meint dazu noch: das Platinum hat er immer gut vertragen, nur mochte er es eben auf einmal nicht mehr. Hätte ich bloß nicht nachgegeben :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so, noch was das ich vergessen habe: das "wieder" in der Überschrift bezieht sich darauf, dass er, während ich eine Sorte gesucht habe die er mag und verträgt, auf Rind-Sorten genauso reagiert hat, als er dann Lamm und Reis bzw. Kaninchen und Wild bekommen hat, war alles gut. Bis jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

geändert wurde an der Rezeptur aber nichts?

Wir hatten das bei BF - er nörgelte und dann ging es wieder mit den Bauchgeschichten los :(

Ja es wurde was verbessert am Futter ... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, verändert wurde nichts. Ich hab mir die Dosen nochmal angeschaut, da steht nichts drauf das was verändert wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde trotzdem eine Mail schicken. Das muss nur ein kleiner Bestandteil anders sein (bei uns war es ein Öl von einem anderen Lieferanten)

Einfach mal nachfragen.

Inhaltlich war es ja das Gleiche - nur eben eine andere Qualität.

Daher mussten sie es nicht deklarieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, das werde ich mal machen :yes: Und einen kleinen Sack Platinum bestelle ich auch, ich hoffe er nimmt es wieder an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Lukullus Dosen (Sorte Lachs) sehen auf einmal anders aus, also der Inhalt ist einfach optisch anders, an der Verpackung und an der Zusammensetzung hat sich aber absolut nichts geändert!

Vielleicht solltest du wirklich mal fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn er darauf allergisch reagiert gleich weglassen, es gibt Hunde die vertragen ein Futter eine Zeit lang und dann reagieren sie auch allergisch drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist erbrechen ein Allergie-Anzeichen? Im Moment koche ich ihm gerade Kartoffeln, die verträgt er und die bleiben drin. Hoffentlich kommt das Platinum bald. Ich hab fast schon ein bisschen Angst, das er mir das auch wieder raus befördert :( Obwohl er es bei seinen Vorbesitzern wohl immer vertragen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Santos hat auch eine Futtermittelallergie, wenn er etwas frißt und das nicht verträgt erbricht er das sofort.

Mach nur kleine Portionen (eine Handvoll) und warte wenn möglich 2 Std. dazwischen, damit auch alles drin bleibt und dann merkst du auch am besten die Reaktion auf das Futter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.