Jump to content
Hundeforum Der Hund
Queen-Lotta

Welsh Terrier - Der Wolf im Schafspelz?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich möchte euch mal meine Erfahrungen mit dem Welshi schildern:

Mega nett, supersüß, lieb, nett, knuffig. Aber: Sobald Kinder da sind, die rennen, ist das vorbei. Sie sieht sie als Beute an. Generell, Beute ist Beute und wird gefangen. Impulskontrolle? Kann man ja mal machen, aber wenn da ein Hase ist? Ach ne, heute mal nicht :kaffee: Und so lieb und artig sie auch sein mag. Wenn sie andere Leute sieht, ist es auch vorbei. Die könnten ja Leckerlies in den Taschen haben :klatsch: Und die Menschen, die alle an uns vorbeikommen, denken, dass so ein süßer, niedlicher Hundi keine Allergien haben kann. Und nicht aggressiv ist. Aber naja, wenn man dann sagt, achtung, könnte beißen, ach, ich hab Erfahrung mit Hunden, ich seh das, wenn ein Hund bissig ist. Woran kann man das erkennen?!

Also, wirklich ein lieber Hund (übrigens mein erster) und auch super zum Mantrailen geeigntet und superstill :respekt:

Und was haltet ihr von den lieben Terriern?

Grüße,

Paula und Welshi Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schubs*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Welshies versuchen erstmal alles... Es hilft nur, ruhig und konsequent zu bleiben und das immer wieder zu unterbinden, auch beim 1000. Mal.

Terrier haben eine unglaubliche Ausdauer und merken sofort, wenn man nachlässt und nutzen das aus.

Ganz wichtig ist vor allem, dass sie nicht auf Menschen losgehen, ob Jogger, Radfahrer, gar Kinder - das muss absolut klar werden, dass das nicht geht.

Laut werden hilft nicht, das spornt sie eher an, so wie ein Kläffen.

Lass dich von deiner Süßen nicht einwickeln :)))

LG

Johanna mit Lara und Rocky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Yorkshire-Terrier hat schwarze Warzen am Bauch was könnte das sein?

      Guten Tag , ich besitze einen Yorkshire-Terrier Weibchen 6 Jahre alt, aber seid einigen Tagen ist mir aufgefallen das sie am Bauch solche Warzen bekommt , zum Tierarzt ist es zurzeit etwas kompliziert wegen dieser Lage. Weis jemand was das sein könnte ich mache mir echt sorgen. Bild wie das aussieht ist hier :

      in Gesundheit

    • Yorkshire-Terrier Weibchen hat Schwarze Blasen,Pickel,Warzen am Bauch

      Guten Tag , Seid paar Tagen habe ich festgestellt das mein Yorkshire-Terrier Weibchen 6jahre alt Schwarze blasen,Pickel,Warzen am Bauch hat. Sie benimmt sich so wie immer und ist fit auch wenn man die Blasen,Pickel,warzen anfässt ist sie normal und gibt keine Anzeichen an Schmerzen oder sonst was. Da der Tierarzt bei uns in der Nähe seid 1woche zu hat und telefonisch nicht erreichbar ist weis ich nicht was ich tun soll, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen oder mir sagen was das ist. 

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: TRIXIE, 12 Jahre, Terrier-Zwergschnauzer-Mix

      Die kleine Trixie kam ursprünglich nur als Pensionsgast zu uns ins Tierheim, weil ihr Besitzer ins Krankenhaus musste. Leider hat sich inzwischen herausgestellt, dass Herrchen sich dauerhaft nicht mehr um sie kümmern kann und so musste die schon etwas ältere Hundedame (geb. 06.06.2007) zur weiteren Vermittlung bei uns bleiben. Anfangs war die kleine Terrier-Zwergschnauzer-Mischlingshündin mit der Tierheimsituation etwas überfordert und hat jeden, der sich ihrem Zimmer näherte, versucht mit

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Wolf im Bergischen Land nachgewiesen

      https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/bergisches-land-neue-woelfe-100.html   Nun, Deutschland hat Wölfe und ich für meinen Teil begrüße sie.   Wenn aber einer neben der Schafweide bei meinem Bruder auftaucht (3 kastrierte Böcke) und meine Schwägerin ihn dort sieht, schluckt man doch.   Am Sonntag wollte ich dort Schafe füttern. Wie stehen Wölfe eigentlich zu bellenden Kleinhunden? (Ein bisschen Ironie, ein bisschen Ernst).

      in Plauderecke

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.