Jump to content
Hundeforum Der Hund
de.nina

Beschützerinstinkt!?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hätte mal ein Anliegen und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Wir haben seit 1 1/2 Wochen einen zweiten Hund, einen Border-Colli/ Schäferhund Mix, 10 Wochen alt. Unser erster Hund Elli war ein rumänischer Straßenhund. Allein ist Elli völlig unkompliziert, in machen Situationen etwas unsicher bis ängstlich, aber sonst total artig. Aber seid wir die Kleine haben, muss Elli sie dauern beschützen. Vor allem, wenn wir (mein Mann und ich) nicht da sind. Das äußert sich zum Beispiel in lautem Bellen, wenn wir zur Haustür rein kommen und hört erst auf, wenn wir die Wohnungstür auf sperren. Oder wenn wir einkaufen sind und sie vor dem Laden anhängen, bellt sie alle an, die an ihr vorbei gehen, das hören wir bis in den Laden. Wir wohnen in einem Miethaus und wollen natürlich keinen der Hunde verlieren, aber wenn das so weiter geht, werden sich bald die Nachbarn beschweren. Habt ihr eine Idee, wie man das unterbinden kann?

lg nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nina,

wie lange lebt Elli schon bei Euch und wie alt ist sie?

L.G.

Charlotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist sie 1 Jahr und alt ist sie 1 1/2 Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was macht denn die Kleine? Bellt sie oder jault sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie jault.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Thema vor dem laden anbinden und einkaufen gehen. http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/schon-104-hunde-in-nrw-gestohlen-aid-1.3069246

Seid froh das sie jetzt bellt das schreckt potenzielle Diebe zumindest etwas ab..

Ansonsten ist das kein Beschützerinstinkt das euer Hund städig bellt..entweder aimiert das Jaulen vo dem Welpen sie oder sie ist mit der ganzen Welpensituation überfordert, wenn sie mit ihm alleine gelassen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verstehe ich das richtig? Dein Mann und du, ihr seid nicht da und der 10 Wochen alte Welpe ist mit dem 1,5 Jahre alten Hund allein zu Hause?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir lassen die beiden höchstens 2 Stunden allein. Dann ist einer von uns wieder da.

lg nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann könnte ich mir gut vorstellen, dass beide Hunde mit dieser Situation überfordert sind. Mal davon abgesehen, dass es für den Welpen z. Zt. meiner Meinung nach auf jeden Fall zu lange ist. Sind die Hunde in der Zeit zusammen oder irgendwie räumlich getrennt?

Wie verhalten sich die beiden Hunde wenn ihr/du zu Hause seid/bist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir klingt das auch eher nach Stress, als nach beschützen.

Ich wuerde mal gezielt getrennt mit den beiden gehen, damit die ältere auch zu ihrem normalen Rhythmus findet. Und ihr die Moeglichkeit geben, sich auch in der Wohnung mal zurück zu ziehen und Ruhe zu finden.

Beide alleine zu Hause lassen birgt natürlich das Risiko, dass es richtig ausartet. In ein paar Wochen macht der Kleine dann Ramba Zamba und die eher unsichere ältere wird damit nicht unbedingt klar kommen. Da nochmal ein paar Schritte zurück und das allein bleiben langsam üben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.