Jump to content
Hundeforum Der Hund
Russell-Fan

Führt unsere Hündin die Meute an?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Meine Magic war auch von Anfang an NUR nach vorne orientiert.... :Oo

Ist manchmal schwierig, auch nur ein Fitzel ihrer werten Aufmerksamkeit zu bekommen, wenn wir im Rudel unterwegs sind...

Wobei: Aufmerksam ist sie auch nach hinten, nur zeigt sie das nicht, weil ihr Haupt-Interesse vorne liegt. Aber wenn ich mich mal verstecke oder so, bemerkt sie das nach 2 Sekunden-Bruchteilen....

Das "Nach-vorne-orientieren" macht sie zu einem tollen Flächen-Hund :)

Bitte versuche nicht, das Wesen Deines Hundes zu verändern, sondern lerne, es so zu akzeptieren. Um vor allem DIR mehr Sicherheit zu geben, verstecke Dich und die anderen beim Spazieren gehen ab und an mal, so dass sie merkt, sie muß Euch im Auge behalten (im 3. Auge oder so ;) ), um Euch nicht zu verlieren.

Bei Hundebegegnungen, versuche sie nicht so vorgehen zu lassen, sondern lass sie wissen, dass sie IM Rudel sicher ist.

Jaaaaaa =) ich denke du hast es auf den Punkt getroffen.

Immerhin leben wir hier mit 3 Hunden zusammen - da muss man die innere Stellung mitbeachten!

Stimmt ... ach ab und an vergißt man solche Details!

Sie ist total nach vorn orientiert ... wir hatten das zwischendrin auch mal gestestet ... kaum zu glauben, aber obwohl sie nach vorne geht ist sie die erste von den 3 die bemerkt, hinten fehlt was und sucht ...

:) DANKE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.