Jump to content
Hundeforum Der Hund
Birgit S

Augen lasern bei Kurzsichtigkeit

Empfohlene Beiträge

Hi ihr,

wer hat`s gemacht und wer kann über "Vor-und Nachteile" berichten?

Ich grübel da schon eine Weile drauf rum und bin noch unschlüssig.

Angst, danach schlechter zu sehen hab ich eigentlich nicht.

Eher vor so Nebenwirkungen wie "trockenes Auge" oder das Licht einen mehr blendet als vorher.

Wäre lieb, wenn der ein oder andere berichten könnte.

LG

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch mal gespannt auf Erfahrungsberichte ... denn ich liebäugel selber damit ;)

Der Bruder einer Bekannten hat dies wohl vor einigen Monaten in Köln machen lassen und ist super zufrieden damit - er ist aber schon 58!

Nebeneffekte wie trockenes Auge oder Blendempfindlichkeit habe ich auch schon von gehört ... aber vor über 15 Jahren, seitdem ist die Lasertechnik wohl enorm weit fortgeschritten und diese Nebenwirkungen nicht mehr wirklich aktuell.

Es gibt ja auch verschiedene Techniken mittlerweile.

Ich bin noch unschlüssig ... und deshalb mal gespannt auf ... s.o. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OK. Hier ist sie, meine persönliche und die Erfahrung meines Mannes . Wir würden es jederzeit wieder machen lassen. Bei uns ist es schon so lange her ( ca.14 Jahre) . Als erstes hatte ich mir ein Auge per PRK machen lassen. Das ist das bessere System aber dieses hatte mir damals starke Schmerzen ( ca. 5 Tage lang) nach dem Eingriff verursacht. Daher hatte ich keine Traute mehr für das andere Auge und es vergingen 2 Jahre, bis ich das zweite Auge mit der heute weit verbreiteten Lasik Methode lasern lies. Hier war nur die erste Nacht nicht besonders schön, aber der Gedanke , das es am nächsten Tag weg ist, hat mich dies einigermaßen ertragen lassen. Es war die Schutzlinse, die das Auge etwas gereizt hatte- Sandkorneffekt-. Es ist schon faszinierend zu beobachten, wie teilweise minütlich, Stündlich die Sehkraft sich regenerierte und das Ergebnis: Super. Keine Brille mehr die auf der Nase und hinter den OHren drückt. Keine Kontaktlinsen mehr, habe diese sowieso nicht besonders vertragen. Alle Nase lang waren Proteinablagerungen da , Auge war trocken.. alles mist. Beim aufstehen sofort sehen, im Schwimmbad alles sehen, in der Sauna.. alles sehen ohne Nebelschwaden auf der Brille. Leider hat mich nun die Altersweitsichtigkeit erwischt und beim lesen muss ich die Brille aufhaben aber ansonsten brauche ich keine Brille, auch nicht beim Autofahren. Ich habe gehört, das jetzt auch die Altersweitsichtigkeit korrigiert werden kann, werde mich im nächsten Jahr erkunden. FAZIT: JEDERZEIT WIEDER

PS. Laßt euch aber richtig beraten: Sollte der Arzt euch nicht von sich aus auf die Risiken bei Rheuma hinweisen.. wechselt den Arzt. Wartet ab, ob er euch danach fragt. Sollte er das nicht machen, sprecht ihr es bitte an. Eine Bekannte hat es auch machen lassen und diese hat Rheuma. Es ging in die Hose, bzw. danach hatte sie mehr Probleme wie vorher. Auch erkundigt Euch intensiv über den Arzt. Im Ausland, wo es günstiger ist, bitte,bitte nicht machen lassen. Auch das haben wir durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin auch mal gespannt. Wie sieht es mit den Kosten aus. Die Krankenkasse zahlt es ja nicht.

LG Katy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe mir beruflich bedingt die Augen Lasern müssen. Ich war auch kurzsichtig. Habe es in Holland machen lassen, die Vor- und nachuntersuchungen waren alle in Düsseldorf. Es ist ein schönes Gefühl, endlich ohne kontaktLinsen abends vor dem Fernseher einschlafen zu können ohne nachher die Linsen raus popeln zu müssen ;) ... Ich weiß nicht, ob ich es gemacht hätte, wenn ich nicht " gemusst " hätte. Ich mach dir nichts vor, schmerzen wirst du haben. Die op selber ist jetzt nicht so schmerzhaft, eher sehr unangenehm, aber die Stunden nach der op waren schlimm... Am nächsten Tag sah es schon ganz anders aus, jetzt bin ich froh, dass ich es gemacht habe... Ich hoffe ich könnte dir ein paar Fragen beantworten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin auch auf weitere Berichte gespannt.

Die Kosten sind relativ hoch. 2.000€ und mehr pro Auge, wenn ich mich recht erinnere.

Da kann man sich viele Kontaktlinsen kaufen :)

Das Risiko, dass was schief geht ist relativ gering. Aber mir persönlich noch immer zu hoch. Auch wenn ein Leben ohne Sehkrücke sehr schön wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
FAZIT: JEDERZEIT WIEDER

Das sagt Räubers Frauchen auch ... sie hat es hier machen lassen .... kosten 2000,-€

.... die bieten aber auch eine 0% Finanzierung an ... 20% Sofortzahlung und der Rest in 100,-€ Raten ....

Das Lasern war im Juni und bei der letzten Nachuntersuchung vor 2 Wochen lag die Sehkraft bei ca. 95% beidseitig ... und ihre alte Brille bestand aus "Panzergläsern" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mein Opa hat es machen lassen. Eine Freundin von mir auch. Beide hier in Deutschland.

Ein anderer Freund und ein Nachbar haben es in der Türkei machen lassen.

Alle durchweg zufrieden. Türkei ist halt um einiges günstiger. Die Ärzte dort konnten alle sehr gut Deutsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh danke für die Antworten :D

Ihr habt mich schon fast überzeugt!

Ich wollte es hier machen lassen:

[url=]http://www.opticalexpress.de/[/url]

in Düsseldorf.

Da man vorher keine Kontaktlinsen tragen darf (harte 4 Wochen) und ich nur eine Uraltbrille hier zu Hause trage noch die Frage.

Kann man die Augen nacheinander machen lassen? Also erst eins und dann das zweite?

LG

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde nie beide Augen auf einmal machen lassen. Wurde bei mir auch nicht gemacht. Aber wie ich schon schrieb, bei mir ist es auch schon ziemlich lange her. Es dauert schon ein paar Tage, bis die Sehkraft voll da ist. Ist nicht so, das gleich am nächsten Tag alles 100 % ist. Aber es wird Tag für Tag wesentlich besser. Das Tragen der Brille war dann schon etwas schwieriger mit einem guten und einem schlechten Auge. Ich habe das dann so gelöst, einfach das eine Glas rausgemacht. Somit ist es gut, wenn du eine alten Brille hast. Oder eben nur eine Kontaktlinse, wenn ein größerer Abstand zur zweiten Laserung geplant ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.