Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
wolke07

Plötzliches Humpeln ohne ersichtlichen Grund

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo liebe Fories,

meine Hündin Wolke humpelt und ich kann mir nicht erklären warum.

Waren gestern Abend ganz normal spazieren und alles so wie immer, also ganz normal.

Sind dann nach Hause und Wolke hat ihr Futter bekommen und sich danach in ihr Körbchen zum schlafen gelegt.

Gegen 02:00 Uhr in der Nacht habe ich sie nur nochmal kurz in den Garten zum pieseln lassen wollen und da habe ich es gesehen.

Als sie zu mir gelaufen ist hat sie ziemlich stark vorne gehumpelt, ich meine es ist das linke Bein.

Habe sie dann die Treppen runtergetragen, da sie wirklich stark gehumpelt ist.

Dachte erst, ok vielleicht blöd auf dem Bein gelegen beim Schlaf...

Heute ist es zwar im Allgemeinen besser und nicht mehr so stark wie gestern, aber sie humpelt trotzdem, mal mehr, dann wieder weniger.

Schmerzen scheint sie keine zu haben. Sie geht auf allen 4 Beinen.

Habe echt die ganze Zeit schon überlegt, ob sie sich wo angeschlagen hat und vielleicht einen Bluterguss hat? Die einzige Situation, die mir einfällt ist die, als sie nach dem Spaziergang in den Kofferraum gesprungen ist.

Da ist sie etwas blöd hängen geblieben.

Werde noch morgen abwarten und schauen, ob es besser wird, ansonsten muss mal der Doc drüber schauen.

Habe noch etwas Traumeel da und Arnica, welches ich ihr gebe.

Wie lange beeinträchtigt ein Bluterguss denn in der Regel das gehen?

Ach ja, am linken Schulterblatt hat sie ein etwa Rosinen großes Lipnom, könnte das evtl. auch für humpeln verantwortlich sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.