Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Knoppers

Immunglobuline?

Empfohlene Beiträge

Hey Leute!

Wir haben mal eine Frage an die medizinischen Experten unter euch.

Logans Vorgeschichte: Er ist in der 11. Lebenswoche an Parvo erkrankt. Seitdem hat er immer wieder mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen. Nachdem es nun zwei Wochen lang gut war (er ist heute 18 Wochen alt) und wir schon so weit waren, dass wir ihn bald hätten impfen können, hat es wieder angefangen.

Diesmal kommt noch ein leichter, aber seltsamer Haarausfall am Rücken hinzu (sieht aus wie Wassertropfen).

Unsere Tierärztin hat nun einen Organcheck (Blutuntersuchung) gemacht. Die untersuchten Organwerte sind eigentlich alle ok. Allerdings hat er zu wenig Eiweiß (was man aber wohl auf den Durchfall zurückführen kann) und jetzt kommts: Er hat viel zu wenig Immunglobuli (Antikörper?). Diese Auskunft hab ich nun erstmal telefonisch bekommen und wir werden Anfang nächster Woche dann nochmal genauer reden, weil wir da auch noch das Ergebnis des Milbentests erwarten.

Aber vielleicht könnt ihr dazu ja was sagen? Was bedeutet es, wenn der Hund zu wenig Immunglobuli hat? In welchem Zusammenhang kann das mit Erbrechen, Durchfall und Haarausfall stehen? Kann man das Tier in so einem Fall überhaupt impfen?

Danke schonmal für eure Hilfe!

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

hilft dir das was Wikipedia dadrüber sagt? Klick

Ansonsten gib mal bei Google Immunglobuline bzw. -therapie ein, da wird dir auch viel dazu "ausgespuckt".

Für deinen Hund auf jeden Fall gute Besserung! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankesehr! Ich hatte tatsächlich immer nur im Zusammenhang mit Hunden gegoogelt und war nicht auf die Idee gekommen mal allgemein danach zu suchen. LebendImpfungen sind leider ertmal nicht möglich.... Nun bekommt er einen Monat lang ne Kur (ImmuStim H) um sein Immunsystem anzuregen und dann müssen wir schauen, ob es angeschlagen hat :-)

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Immunglobuline sind auch im Colostrum-vielleicht kannst du ja damit deinem Hund helfen :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.