Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wolfsblutjule

Starke Rückenschmerzen, teilweise Bückprobleme

Empfohlene Beiträge

So, morgen ist endlich soweit: mein MRT-Termin steht an! :kaffee:

Bin echt mal gespannt auf das Ergebnis und benötige eure Daumen hierfür!!! :kuss:

Hoffe, es geht schnell vorüber! :D

Diese extremen Rückenschmerzen und teilweise absolute Unbeweglichkeit vom Rücken her hatte ich zwar jetzt nicht mehr, wie Anfang Dezember, aber Schmerzen sind meist vorhanden, schwanken von schwach auf stärker. Da ich trotz Magenblocker teilweise ziemliches Magendrücken, - Probleme hatte, habe ich so selten wie möglich Schmerzpillchen genommen. Aber manchmal ging es einfach nicht ohne!

Mal sehen, was ich morgen nach dem MRT als "Kurzergebnis" erfahren werde. Mehr höre ich dann in 2 Wochen beim Orthopäden! :kaffee:

Danke fürs Drücken!!! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

kann mich nur anschließen bezüglich Kieser Training.

Das war echt super. Hat sehr gut geholfen. Schade, dass es das hier nicht gibt.

Grüßle

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück Dir die Daumen - ich bin zur Hälfte mit der Physio nun durch und danach kommen 50 Stunden Reha Sport - man gönnt sich ja sonst nichts :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück dir auch die Daumen, für deinen Termin morgen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück dir auch die Daumen.

Frag morgen den Doc einfach mal, als ich meine MRT's hatte, haben die mir alles ganz nett und einfach erklärt, nen Befund habe ich auch mit bekommen. Allerdings war ich froh über die kurz erklärung vom Doc, das Medizinerlatein im Befund hat mir nämlich kaum was gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch fleissig die Däumchen. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mx63.gif viel Glück für morgen mx8.gif

Kieser Training machen Freunde von mir und meine Eltern und alle sind begeistert. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgen ist Heute, oder? Du hast am Samstag einen MRT-Termin? Wow...

Natürlich drücke ich die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch fürs fleißige Daumen drücken!!! :kuss:

Ja, Sabine, Morgen ist heute!!! :so Sie meinte beim Terminausmachen, dass sie momentan auch samstags MRTs machen, da sie so viele Patienten hätten. :D

War komisch irgendwie erst, keine Anmeldung, direkt ins Wartezimmer setzen. So ungewohnt, aber klar, nur eine MTRA und eine Ärztin samstags da. ;)

MRT ging etwa 10 Minuten, aber tief in der Röhre, aber man sah das Licht am Ende des Tunnels! War doch etwas beruhigend!!! Glaube, sonst hätte ich Platzangst bekommen, war unschön die Enge!!! :so

Am längsten war die Zeit aufs Gespräch mit der Ärztin warten. Sie hatte mir die Bilder genau gezeigt! Wirbelsäule sah an sich gut aus, und als es dann an die Scheibchen ging, konnte man genau sehen, WO meine Probleme liegen. Vorletzte Bandscheibe sah unschön aus! :kaffee: Hier liegt der Bandscheibenvorfall! :kaffee:

OP wäre keine fällig. Aber das war mir auch schon klar, da ich ja keine Lähmungen habe! :D

Sie hat es mir echt gut erklärt. Befund wird geschickt und CD habe ich mitbekommen.

Mit Physio kann man es ganz gut in den Griff bekommen, laut ihrer Aussage.

Kiesertraining muss ich mir jetzt wirklich mal genauer googeln.

Ja, Chrissie, denke REHAsport wird dann angeschlossen. Bin ja eh im Fitnesscenter, die machen auch Rehasport. Passt also ganz gut.

Also Diagnose (zum Glück!) bestätigt und damit kann man es nun angehen, naja, nach dem Orthopädentermin Ende Januar. Bin froh, dass was bei raus gekommen ist, dann hat man wenigstens etwas in der Hand und weiß, was man gegen tun kann/ muss. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kieser Training kann man in jedem normalen Fitnesstudio machen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.