Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wolfsblutjule

Starke Rückenschmerzen, teilweise Bückprobleme

Empfohlene Beiträge

Na, das sind ja supergute Nachrichten!!! :D Und was hat er dir sonst verordnet? Oder alles okay? Pillen nicht mehr nötig?

Was sollst du gegen den BWK 11 Prolaps machen?

Super, ich freue mich für dich!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Prolaps lassen wir so weil er keine Probleme macht - Krankengymnastik, Fango und Tabletten

Im neuen Jahr dann gucken wie es angeschlagen hat.

Also mach das dann gefälligst nach ;)

Ach ja SCHONUNG ... grmpf ... wie lange denn noch? :D

Naja nun muss mein Sohn eben weiterhin den Geschirrspüler ausräumen, das wird ihm schon nicht schaden :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Ärmste!!! :D

Weiter die Ibu-Tabletten, oder andere???

Ja, Schonung, danke, habe ich auch genug von. Nächste Woche geht's wieder zur Arbeit, da ist eh keine Schonung mehr drinnen und Fitnesscenter verordne ich mir wieder! :so Keine Lust mehr auf nix tun.

Gehst du eigentlich auch arbeiten, oder wegen deinem Sohnemann sowieso momentan nicht? Sprich Hausfrau und Mutter?

Fango ist doch die Schlammmassage, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fango ist einfach nur Warmer Schlamm (brr)

Arbeiten geh ich grad nicht. Aber ich schau so langsam mal wieder nach einer neuen Aufgabe.

Der letzte Job musste erstmal verdaut werden - die letzten 2 Jahre da waren hart und nervenaufreibend.

Zusätzlich war mein Sohn ja wegen seiner Schmerzen ständig krank und mein Mann ewig weg - die Doppelbelastung hatte es in sich damals

Tabletten soll ich die doofen weiter nehmen aber in geringerer Dosierung (jaja - mal gucken :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zusätzlich war mein Sohn ja wegen seiner Schmerzen ständig krank und mein Mann ewig weg - die Doppelbelastung hatte es in sich damals

Ja, okay, die Doppelbelastung ist ja immer noch nicht einfach das stimmt!!! Sohn und Ehemann der häufig arbeitstechnisch unterwegs ist.

Ich werde wohl morgen mal beim Orthopäden anrufen und sagen, dass es noch nicht wirklich besser ist, trotz Tabletten. MRT-Überweisung erbitten, meinte er ja, wenn nicht besser, soll ich die bekommen.

Hoffe nur, dass ich dann nicht ins Wartezimmer muss, sondern abholen kann und gut ist.

Denn NOCHMAL 2 Stunden warten, wenn ich sonst eh nix will, nein Danke!!! :kaffee:

Ja, und dann wohl trotz allem wieder arbeiten ab Montag. Es sei denn, er erzählt mir was anderes, aber das könnte ich meinen Kollegen und auch Chef nicht antun!!! :kaffee: Habe ja eh schon schlechtes Gewissen! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach das - und ich drück die Daumen das Du den MRT Termin dann noch vor den Feiertagen bekommst - hier war das eine Geduldsprobe. 3 Wochen warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben, ich denke nämlich auch eher an den Januar. :kaffee:

Hoffe sehr, dass es noch für dieses Jahr klappt, aber glaube da nicht so ganz dran. Leider! Naja. ;)

Danke dir! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mehrere anrufen und drum bitten das sie anrufen wenn jemand absagt - manchmal hat man ja Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mehrere anrufen mache ich sowieso, auch notfalls einen 2. Termin bei einem geben lassen. Man weiß ja nie, und absagen kann man immer noch! :D

Aber stimmt, anrufen lassen ist auch ne gute Idee, falls jemand abspringt! :)

Nur zuuuu kurzfristig ist eben auch blöd wegen Schichtdienst. Finde dann selten so kurzfristig jemanden der mit mir tauscht! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wichteldorf ist ja nicht so weit von mir weg - dann spring ich einfach mal für Dich ein - als was arbeitest Du noch? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.