Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cemarea

Heilsteine bei Hunden

Empfohlene Beiträge

mal eine Frage in die Runde, viele suchen einen THP auf, geben ihrem Hund Homöopathika, Akupunktur, Bachbluten usw usw.. manche lassen Reiki machen (ich liebe Reiki, arbeite selbst viel damit).

Arbeitet jemand auch mit Heilsteinen?

Ich weiß bspw. das viele Heilpraktiker mit Steinen arbeiten, gerade die, die auch energetisch unterwegs sind. Vermisse das aber bei vielen Berufkolleginnen und Kollegen die THPs sind.

Wieso eigentlich? Bachblüten wirken auch auf der energetischen Ebene, Akupunktur läuft über Fern-,Brunnenpunkte der Meridiane usw. man arbeitet mit der TCM, mit Wandlungsphasen, Organuhren etc. aber Steine sehe ich bei Vorbeugung oder bei Erkrankungen fast nie bei Hunden, Katzen etc.

Mir stellt sich echt die Frage wieso?

Viele Heilsteine kann man günstig in Fassungen erwerben oder mit etwas Geschick so befestigen das sie am Halsband oder Geschirr getragen werden können. Ist am Ende auch nicht anders, als würde der Hund seine Tasso, Steuer- oder Adressmarke/Anhänger tragen..

okay man sollte also nicht gerade den dicksten Klunker dran hängen :D

Für Amélie habe ich einen Citrin in ein Achatscheibchen gefasst günstig gekauft, den sie am Halsband trägt. Begünstigt die Entgiftung, stärkt die Leber und unterstützt, ganz wichtig, die Bauchspeicheldrüse.

hier mal ein Beispiel... wer macht das bei seinen Hunden auch?

Ich frage nach, weil Heilsteine wirklich effektiv sein können, leider überwiegend nur von Menschen getragen werden aber genaus toll bei Tieren wirken und hübsch verpackt auch am Hundi vielleicht sogar noch pfiffig aussehen...

post-22934-1406421708,73_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich komme gerade von usnerer THP. Und natürlich habe ich sie auch auf den Citrin-Stein angesprochen, den du mir für Bessis Bauchspeicheldrüse empfohlen hast. :)

Sie hat nicht direkt gesagt, dass es hilft, hat aber gesagt, ich könne das durchaus probieren.

LG

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja bei uns gibt es auch seit Jahren Heilsteine für Mensch und Tier . Hatte 10 Jahre einen Kräuterladen wo auch gebohrte Trommelsteine , Mineralstufen u.ä. angeboten wurden . Ich vertraue da den Büchern von Michael Ginger . L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja es gibt wunderbare Bücher darüber..

Sagen wir mal so, ein Pflanzenwirkstoff ist natürlich erforschter als ein Stein, daher wird man bei Steinen oft belächelt, ist natürlich klar, das manche es für Humbug halten - andere schwören mit Erfolg darauf. Bei Tieren ist es natürlich so, dass sie keinem Glauben unterliegen, es wirkt oder wirkt nicht ;)

Es gibt aber auch in der Homöopathie keine Garantie, es gibt nicht mal in der Humanmedizin eine Garantie für alles.. von daher finde ich Steine einfach immer einen Versuch wert und selbst wenn sie nur "sanft" mitunterstützen..

Catrin, du hattest einen Kräuterladen??? Wir sollten uns mal zum Kaffee treffen, ich arbeite überwiegend mit der Phyto, gerade bei Pferden und Hunden ist das super und mit gutem Erfolg. Katzen mögen das leider nicht so :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja , ja ...die Hexen unter sich müssen dann aber Kräutertee trinken und nicht Kaffe ! Nee mal im ernst . Das mit den Steinen , wollte ich selbst nach vielen Jahren Naturheilkunde erst kaum glauben . Ist eben wie eine "Batterie " , welche Impulse abgibt . Jeder Stein hat ja auch seine chem. Formel , Entstehungsgeschichte , den Aufbau wie z.B. triagonal , monoklin , amorph u.v.m.. Hab das oft erlebt , das ein Mensch sich" seinen Stein " gegriffen hat . Danach haben wir in das Buch geschaut . Siehe da , bei fast allen Beschwerden konnte man ein Häckchen machen . L.G. Catrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

jupp, in den Reiki-Graden lernt man das auch noch mal mit (also wir hatten das gelernt) ich hatte damals auch auf "Anhieb" meinen Stein, den ich nach vielen Jahren verschenkt habe, weil mir die Person wichtig war und ich von ihr Abschied nehmen musste.. Der Stein kam mit Person zurück und liegt heute wieder in meinem Schlafzimmer.. das war aber nur ein Stein für die Seele.

In der Phyto habe ich mal Rheumakekse für Hunde beim Patentamt angemeldet.. aber da frisst leider Unmengen Geld.. ich bin aber reiner Pflanzenmensch.. egal ob BB, Phyto etc.. sehr erdig. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

erstmal, ich glaube nicht daran.

Ich denke die Wirkung bei Tieren ist abhängig von der Einstellung der Menschen. (Mensch geht entspannter mit einer Situation um - dies überträgt sich auf den Hund.)

Aber ich bin nicht uninteressiert und vor allem nicht der Meinung, dass die Realität von meinen Überzeugungen abhängt.

Hier also meine ernst gemeinte Frage:

Woher weiß man, welche Steine welche Wirkung haben sollen?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es gibt gute Bücher die eben, wie ein Lexikon wirken und sehr gut aufgebaut sind. Für Anfänger gibt es kleine günstige Büchlein mit einer kleinen Auswahl an Heilsteinen. Allerdings sind da oft Abweichungen in der Wirkung zu den Großen..

einen guten Überblick über Wirkung usw. findet man als Anfänger in bspw. diesem Buch

http://www.amazon.de/Edelsteine-Magie-Heilkraft-Renate-Sperling/dp/3854920016 gibt aber einige Gute, sie catrinbiastoch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

aber woher kommt das, dass in den Büchern steht? Woher haben die Autoren ihr Wissen?

Bei Heilpflanzen z.B. basiert das Wissen auf Erfahrung und Forschung. Annahmen wurden untersucht, Wirkstoffe eindeutig nachgewiesen.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu,

nun es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis dafür aber guck mal hier

http://www.werde-wesentlich.de/edelsteine/

im Grunde sind es Überlieferungen und einfach statistische Erhebungen ... wenn du das wie ein Physiker zerpflücken willst, wirst du leider ins Leere laufen...

es ist wie beim Reiki.

Der Erfolg gibt Usui Recht aber wissenschaftlich Beweisen kann man es auch nicht, trotzdem funktioniert es :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.