Jump to content
your dog ...  Der Hund
Hostage

Kopfschütteln inclusive. Russische Toy-Terrier

Empfohlene Beiträge

Ich hab grad was gefunden, wo ich echt nur mit dem Kopf schütteln kann.

Wenn man sich das mal durchliest, könnt man fast lachen, wenns nicht so traurig wäre, dass es leute gibt, die sowas glauben. Besonders die "Tipps" unter "Info" sind echt gruselig.

http://www.toydog.de/index_dog.php?Lang=GER&view=catview&cat_id=52

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:no: :no: :no:

Die Beschreibung..... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, der braucht halt keinen Auslauf, keine Beschäftigung und keine Zeit. Ist ja ganz klar.

Ich hab beim ersten Lesen echt gehofft, dass das irgendwie Satire ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich sowas sehe, könnte ich regelmäßig ko****.

Und ich weiss, irgendjemand kommt jetzt und sagt, das sind normale Hunde......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und ich weiss, irgendjemand kommt jetzt und sagt, das sind normale Hunde......

Sind es nicht.

Das sind kleine, Spielzeug ähnliche Hunde.

Mit der Bereitschaft, jeden zu besiegen, auch diejenigen, die diesen überlegen sind.

Zitat Ende.

Also ich kotz mal ein bisschen mit euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir tun diese Hunde leid.. :no: Manchmal sehe ich welche, mitten in der Stadt, meistens zitternd (Angst oder Kälte?) und immer so ein panischer Blick. Solche Seiten wie diese schlagen dann dem Fass noch den Boden aus :no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kommt wahrshcienlich daher, dass man den Hund auf die Hand nehmen soll, wenn ein großer Hund am Horizont sichtbar ist.

Oder dass man eine Zeitung rollen soll, wenn der Hund was ganz schlimmes gemacht hat und ihm damit auf den Hintern hauen soll

Man stelle sich mal die Relation Zeitung <-> Hund vor..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist denn an dem anders als an nem Chiuhuaha???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Was ist denn an dem anders als an nem Chiuhuaha???

... oder Prager Rattler oder Zwergpinscher oder eben jegliche Variante an Toy-Hunden.

Es sind alles Hunde, aber im Mini-Mini Format.

Und dieses Mini-Mini-Format macht diese Hunde empfindlich bei Unfällen, die grösseren oder grossen Hunden nicht viel ausmachen.

Darum ist es für mich ( als Mini-Hund Besitzer, denn Rosie mit 27 cm Höhe ist ein Mini ) verständlich wenn man auch als Züchter darauf hinweist wie verletzlich diese Kleinsthunde sind. So ein kleines Pfötchen ist halt unterm Schuh oder so eine dünne Rute in der Tür so verletzlich, dass man äussertste Vorsicht walten lassen sollte. Und so ein Kleinsthund hat auch bei gar nicht ernsthaft gemeinten Auseinandersetzungen sondern nur als Folge unglücklicher Zufälle ganz, ganz schlechte Karten. So denke ich auch erst seit diesem Unfall http://www.polar-chat.de/topic_75588.html .

Übrigens die zusammengerollte Zeitung war zu meinen HHanfangszeiten noch gang und gäbe. Richtig angewandt hat sie zumindest zur Grenzsetzung geführt, die heute viele Hunde leider nicht erfahren... und dann nervig für die Umwelt sind.

LG Heike

Ring frei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, es geht nicht generell um die Rasse, sondern um die Beschreibung des Züchters.

Der Hund ist preiswert im Unterhalt, geht auf die Zeitung oder auf das Katzenklo, ist Spielzeugähnlich und lustig, riecht nicht spezifisch nach Hund....das hört sich nach Spielzeug und nicht nach Hund an bzw. man kann sich sicher dann auch eine Katze anschaffen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.