Jump to content
Hundeforum Der Hund
ufi

Ist so eine Hundehaltung schon tierschutzrelevant?

Empfohlene Beiträge

Gut, so habt Ihr etwas in der Hand.

Das Ordnungsamt ist nicht unbedingt die richtige Stelle.

Die dürfen nur bei Ordnungswidrigkeiten handeln.

Richtiger seid Ihr bei dem AmtsVet oder auch der Polizei.

Wenn es sich abzeichnet, dass die Besitzer nichts an der Situation ändern wollen, müsst Ihr Euch an die wenden.

Aber insgesamt finde ich es gut, dass Du die Augen offen hälst.

Und wenn Ihr jetzt zu mehreren seid, ist es einfacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte hier nochmal aktualisieren:

Ich weiß nicht, ob es an der Anzeige beim Ordnungsamt liegt, aber der Hund wird nicht mehr an der Leine oder Kette gehalten, er sitzt jetzt im Zwinger. Der scheint mir ausreichend groß, soweit man das von Zwingern sagen kann. Mein Ding ist es nach wie vor nicht, aber da muß man wohl jetzt mit leben.

Ich frage mich immer noch, warum man da einen Hund haben muß, weil er sitzt halt überwiegend im Zwinger, hat kaum Familienanschluß, geht mal kurz auf die Wiese zum Ballspielen und das wars. Aber das wird jetzt schwierig, ich mußte auch feststellen, daß viele Menschen sich nicht äußern wollen und eher die Schnauze halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, dass Du das noch mal gemeldet hast.

Leider ist Schweigen oft das größte Problem, man will sich nicht einmischen und hält sich raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So scheint es zu sein, leider.

Viele haben mir in ähnlicher Weise geantwortet, wie ich denke, haben aber Rückzieher gemacht, wenn es um Personalien und Adressen ging. Schade, daß so viele Menschen so wenig Rückgrat haben.

Mich macht es immer traurig, wenn ich da lang laufe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich gut verstehen. Es gibt leider nur noch selten Menschen die sich für die Belange anderer einsetzen und mal nicht nur auf die eigene Komfortzone achten. Es ist erschreckend wie viele Menschen einfach weg sehen. Nicht nur im Bereich der Haustiere auch im zwischenmenschlichen Bereich und das ist wirklich sehr erschreckend, wenn man

damit rechnen muss, dass man in einer großen Menschenmenge keinerlei Hilfe erhält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundehaltung + Eigentumswohnung

      Hallo zusammen,    ich habe mir überlegt eine Eigentumswohnung zu kaufen und diese an eine Freundin zu vermieten die zwei große (aber ruhige) Hunde hat.   Kennt sich jemand damit aus ob die anderen Wohnungseigentümer innerhalb des Hauses auf die Hundehaltung in "meiner" Wohnung Einfluss nehmen können?    Gruß Silke 

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundehaltung

      Hallo,    Ich habe mal eine Frage. Und zwar haben wir uns einen Hund im November gekauft. Ihn in Raten abbezahlt. Er ist jetzt auch komplett "bezahlt". Nun ist es jetzt aber so, dass unsere Tochter eine allergische Reaktion zeigt. Ich habe den Züchter darüber informiert, dass wir unseren kleinen Liebling in befreundete Hände geben möchte vorerst. Da ich nicht möchte das unsere Tochter weiterhin Kortison nehmen muss. Wir suchen natürlich nach einer Alternative, um ihn bei uns zu halten.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundehaltung

      hallo, meine Eltern und ich wollen uns ein Hund anschaffen. In unsrem Mietvertrag steht darin das die Erlaubnis eines großen Tieres dem Vermieter vorbehalten ist. Auf anfrage beim Vermieter begründete er das er keine Hunde mag und angst vor Hunden hat. Wohnen in einem Mehrfamilienhaus , aber in dem nur wir leben und keine Wohnungen mehr vermietet werden (Vermieter hat eine Werkstatt im WG des Hauses). meine frage: Kann ich mir ein Hund holen und kann der Vermieter unser Mietverhältni

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundehaltung im Keller

      Hallo Community, und zwar holen wir uns bald einen Hund. Er ist ein Weißer Schweizer Schäferhund und ist 2 Monate alt. Meine Familie ist dagegen dass ich ihn in der Wohnung halte (da ich einen 1 Jahre alten Bruder habe) und wollen dass ich ihn in unserem Hobbyraum(es gibt auf Fenster) im Keller halte. Meine Frage ist : findet ihr das artgerecht ? Ich werde die erste Monate dort schlafen damit er Kontakt zu mir hat. Wenn ich morgens in der Schule bin, ist mein Vater morgens für ihn da u

      in Der erste Hund

    • "Zu tierliebe" Vermieter und Hundehaltung

      Hallo ihr lieben, Ich bin neu hier im Forum und brauche euren Rat. Ab August arbeite ich auf Teilzeitbasis 6 Stunden täglich und möchte mir damit einhergehend einen Hund zulegen. Zuerst war alles toll, meine Vermieter freuen sich, dass ich einen Hund möchte. Schließlich haben sie auch einen und wohnen direkt unter mir. Nun aber das Problem: sie möchten nicht, dass mein Hund dann 7 Stunden alleine ist. Das ginge doch nicht. Da täte Ihnen der Hund leid.... und ihr kleiner muss

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.