Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Spendenaufruf für die Hunde des Canile di Neviano

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben!

Wir freuen uns sehr, denn es gab offiziell die Erlaubnis, euch um Spenden für die "Hunde des Canile Neviano" zu bitten!

Danke! :)

http://www.polar-chat.de/topic_103289.html

So mancher hatte ja schon per PN nachgefragt und einige haben sich sogar schon an einer Sammelbestellung in einem anderen Forum beteiligt!

Auch euch im Namen der Hunde und Betreuer :danke !

Wir haben das so angedacht:

Wer etwas geben will und kann (und dabei zählt wirklich jeder einzelne Euro!!!), überweist das an Kerstin (Fusselnase), die Bankdaten bekommt ihr auf Anfrage per PN.

Ihr könnt dabei entscheiden, ob von eurem Geld per Sammelbestellung Futter eingekauft werden soll (das würde dann über Zooplus laufen, die versenden ab 99.- portofrei nach Italien) oder ob das Geld für die horrenden Tierarztkosten überwiesen werden soll.

Natürlich gibt es auch noch die Möglichkeit, selbst ein Paket zu packen oder etwas zu bestellen und schicken zu lassen.

Eine Lieferadresse würdet ihr bei Interesse mitgeteilt bekommen!

Die Kosten für ein Paket nach Italien sind aber relativ hoch, das würde Geld kosten, das die Hunde besser brauchen könnten!

Die Situation ist folgende:

Die Tierschützer, die dieses Canile übernommen haben, von einem Betreiber, der die Hunde dort im wahrsten Sinne verrotten ließ, bekommen von staatlicher Seite keinen Pfennig, nicht einmal das, was dem Betreiber von den jeweiligen Gemeinden, die dort ihre besitzerlosen Hunde untergebracht haben, gezahlt wurde.

Und das ist wenig genug, wenn wir richtig informiert sind, sind es ca. 1,40 € pro Hund und Tag.

Davon müsste dann Futter, Tierarzt, einfach alles bezahlt werden.

Ihr könnt euch sicher vorstellen, was solche privaten Canilebetreiber von diesem Betrag dann noch bei den Hunden ankommen lassen, damit es sich für sie finanziell lohnt!

Die meisten den Hunde sind in einem mehr als schlechten Zustand, aber bisher konnten nur einige wenige einem Tierarzt vorgestellt werden, weil einfach das Geld fehlt.

Dieser "Erstcheck" mit Blutanalyse kostet pro Hund 60.- und kann für die nächsten immer erst dann stattfinden, wenn wieder genug Geld dafür da ist.

An Futter wird dringend ein Mittelklasse-Nassfutter wie Rinti benötigt, die meisten der Hunde können kein Trockenfutter fressen, sie sind zu schwach und ihre Zähne in sehr schlechtem Zustand.

In dem anderen Forum wurde außer "Rinti" auch noch "Integra" bestellt, für die Hunde mit Leber- und Nierenproblemen.

Und: Ein liebes Mitglied, das anonym bleiben möchte, hat sich bereit erklärt, die Spenden bis zu einer gewissen Höhe zu VERDOPPELN! :kuss:

Wir werden das Ganze so transparent wie möglich halten, euch regelmäßig über die Spendenhöhe auf dem Laufenden halten sowie Spender und Rechnungen veröffentlichen. Wer anonym bleiben möchte, kann Kerstin das per pn mitteilen.

Wir danken euch im Namen dieser armen Hunde und auch der Tierschützer vor Ort, die auf unsere Hilfe angewiesen sind.

Christiane und Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe 40 €. Ihr entscheidet, wofür das ausgegeben werden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es einfach toll wie ihr euch engagiert =):respekt:

Und freue mich wenn es mal gute Nachrichten aus dem Canile gibt.

Und mein Dank an alle, die für diese armen Kreaturen etwas übrig haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Und danke an dich, Vera - du hast ja schon gespendet. :)

Ebenso wie Cartolina und Ephe (und Bibi?)! Danke euch allen.

Und auch an dich, Asti!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne euch würde ja das ganze Engagement nicht wirklich helfen können!

:danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich finde es einfach toll wie ihr euch engagiert

Und freue mich wenn es mal gute Nachrichten aus dem Canile gibt.

Und mein Dank an alle, die für diese armen Kreaturen etwas übrig haben!zitieren

Dem schließe ich mich voll und ganz an :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ans gleiche Konto wie letztens? Verwendung egal, denke, am besten Richtung TA- Kosten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu

Ich hätte noch ne Idee die bei FB immer gut geld bringt.

Ein Flohmarkt und das Geld wird eben nicht an den Bieter sondern an euch gesendet.

So könnten auch leute helfen wo das Geld grad knapp ist in dem sie etwas anbieten.

Also zum Beispiel biete ich eine leine, entweder Festpreis oder zum bieten und das Geld was die leine dann bringt geht nicht an mich sondern an euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Verständnis man kann dann eben auch nicht Hundesachen wie Bücher anbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich überweise dir das Geld und ihr schaut wo ihr es am besten einsetzt

Schaut einfach ob für Futter oder Tierarzt Rechnungen

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.