Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
asti

Hilfe gesucht von Nikon-Nutzern

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich habe die Nikon D40X und möchte mir ein neues Objektiv kaufen. Nun bin ich auf eins gestoßen, was mir absolut zusagt. Allerdings ist es ein Nikkor und damit für DX-Formate gebaut (ich habe bisher ein Tamron-Objektiv und kenne mich daher gar nicht aus). Ich kann das doch für meine Kamera nutzen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, ich habe es heraus gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Asti entschuldigung das ich deine Frage nicht früher gesehen habe.

DX ist bei Nikon das APS-C Bildformat (also die Kamera Reihen D40(x), D50, D60, D70 D80, D90, D100, D200, D300(s), D1(h/s), D2(x,xs,s), D3x00, D5x00 und D7x00). Das APS-C Format verwendet einen Bildsensor im Format ~18x24mm. Objektive die nur auf Kameras mit APS-C Sensor verwendet werden können können kleiner und damit Kostengünstiger hergestellt werden im Vergleich zu Objektive für das Kleinbildformat.

Bei Nikon werden diese Objektive in der Modellbeschreibung mit DX gekennzeichnet. Nikon Objektive bei denen diese Kennzeichnung fehlt können problemlos auch auf DX Format Kameras verwendet werden. Nur andersrum geht´s nicht. DX Objektive verwendet auf FX Kameras werden das Bild nict auf dem kompletten Bildsensor projezieren. Da entstehen dann schwarze Ränder und so.

Ein kennzeichnung die andeutet das es sich um eine DX Kamera handelt gibt es auf DX Kameras nicht.

Dafür haben Nikon Kameras mit ein 24x36mm Bildsensor die Kennzeichnung FX bekommen, die auch auf dem Kameragehäuse sichtbar ist.

Bei Sigma werden Objektive mit kleinerem Bildkreis (APS-C) mit dem Kürzel DC gekennzeichnet.

Bei Tamron steht stattdessen Di II in der Produktbeschreibung

Bei Tokina wenigstens ist die Welt für Nikon User noch einfach. Da heisst DX einfach nur DX ;)

Abgesehen vom Preis und Gewicht/Grösse gibt es aber keinen Technischen Vorteil bei der Verwendung von DX Objektive auf eine DX Kamera. Wenn du also irgendwann mal feststellst das dir ein Objektiv gefällt und es fehlt das Kürzel DX (oder wie es denn auch beim Hersteller umschrieben wird) sollte dir nichts davon abhalten das Objekiv anzuschaffen, vorausgesetzt es passt an deine Nikon drann, hat einen eigenen Autofokus Motor und einen Chip (also ein paar Elektronische Kontakte am Bajonett die die wichtigsten Objektivdaten übertragen).

Chip und AF Motor sind vorausgesetzt da deine Kamera keinen eigenen AF Motor besitzt und du ansonsten von Hand scharfstellen müsstest.

Oder, bei Fragen einfach PN schicken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.