Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jeanny91

Unser Chihuahua Sammy hatte einen Krampfanfall

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich kann mir gut vorstellen, wie geschockt du sein muß.

Es ist bestimmt schrecklich seinen Hund so krampfen zu sehen.

Also ganz ehrlich?

Ich kenne einen Fall, da hatte der Hund durch äußere Einflüße, einen Hirnschaden und hat dadurch auch immer wieder Krampfanfälle und war aber irgendwann dann gut auf Medis eingestellt.

Leider hat dieser Hund dann irgendwann angefangen zu krampfen, über mehrere Stunden, dann gab es eine kurze Pause und die Krämpfe begannen wieder.

Leider konnte man diesen Hund nicht mehr aus den Anfällen heraus holen und er wurde erlöst. Er war da 6 Jahre alt.

Ich möchte dich nicht erschrecken aber ich denke du solltest wissen, was kommen kann aber es muß bei deinem ja nicht so sein.

Wenn er wieder bei dir ist, solltest du mal über ein MRT nachdenken, ob durch den Sturz, Spätfolgen erfolgt sind.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das du deinen Schatz, ganz bald wieder gesund und munter in deine Arme schließen kannst. :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab schon alles mehrfach durchgeschaut.. Im Haus ist nichts.. Okay wir haben den ofen wieder an.. Aber das kann auch nichts sein.. Ich habe zwei kleine Kinder zu hause und habe deshalb den Staubsauger direkt daneben parat damit wir die ecke sofort saugen können falls mal etwas vom Anzünder runter fällt.. Draußen ist auch alles ordentlich verpackt...

Das einzige was mir noch einfällt...

Wir wohnen direkt neben einem kleinen waldstück und im Moment besucht uns ständig ein Eichhörnchen.. Ob das etwas angeschleppt hat?

Hier liegt ja nicht mal Schokolade oder so rum.. Klar gibt es hier mal Süßigkeiten... Aber unter Aufsicht und nicht grade oft weil ich eher obst esse und den Kindern geben anstatt süßkram...

Ob etwas zwischen dem Holz war was wir letztens geliefert bekommen haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich habe einen ähnlichen fall und würde gerne wissen wie es ausgegangen ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Userin war seit Dezember 2013 nicht mehr im Forum! Ich denke, Du wirst keine Antwort mehr bekommen!

 

Vielleicht machst Du für Deinen Hund ein eigenes Thema, damit Dir geholfen werden kann! :)

 

 

Herzlich Willkommen im Forum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: JERRY, 3 Jahre, Chihuahua - sehr unsicher

      Chihuahua Jerry (geb. 21.05.2016) wurde aus Überforderung im Tierheim abgegeben bzw. hauptsächlich deshalb, weil er zu viel bellt… Jerry hat in seinem bisherigen Leben nie lernen dürfen, dass man sich auf seine Menschen verlassen kann. Bis er bei uns ankam hatte der arme Zwerg nicht nur vier Vorbesitzer, es hat auch keiner seiner bisherigen Halter geschafft, ihm seine Angst zu nehmen. Jerry ist ein ängstlicher Hundebub, dem man noch behutsam zeigen muss, dass er sich nicht verteidigen

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Urtyp Chihuahua?

      Hallo Zusammen, meine Mutter erzählte mir kürzlich, dass sie einen Doppelgänger meines Hundes traf. Sie kam mit der Dame ins Gespräch und meiner Mutter wurde gesagt, dass dies ein Chihuahua sei. Aber ein Urtyp. Nun bin ich schon das ganze Internet am Durchwühlen finde aber so gar keinen Chihuahua der so groß ist. Zur Erinnerung hier sind ein paar Bilder - sind zwar schon ein paar Jährchen alt - aber vom Aussehen hat sich nicht viel verändert. http://www.polar-chat.de/topic_58836_2.html Ke

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Tierheim Gießen: TELLO, 4 Jahre, Chihuahua-Jack Russel - hat ein Selbstbewusstsein so groß wie eine Dogge

      Würde man den vierjährigen Tello fragen, welche Rassen in seinen Vorfahren schlummern, würde er bestimmt allerlei große und mutige Hunde nennen. Denn sein Selbstbewusstsein hat mindestens die Größe einer deutschen Dogge. Aufgrund seiner doch sehr geringen Größe dürfte aber vor allem Chihuahua und Jack Russel eine Rolle gespielt haben. Er zeigt sich hier als fröhlicher, freundlicher und aufgeschlossener Hund, der aber durchaus auch seinen eigenen Kopf haben kann. Mit anderen Hunden verträgt

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: ARES, 3 Jahre, Ratonero-Chihuahua-Mix - sein Selbstbewusstsein ist größer als sein Körper

      Ares Selbstbewusstsein ist in der Regel um ein Vielfaches größer als sein Körper 😉 Der kleine Kerl (Ratonero-Chihuahua-Mix, geb. 14.02.2016) möchte wie ein richtiger Hund leben dürfen und hält so gar nichts vom Schoßhündchendasein! Daher hält er auch Abstand, wenn er denkt, dass man ihn auf den Arm nehmen möchte. Er wehrt sich nicht, aber seine Augen sagen ganz deutlich: Ich bin ein Kerl und kein Baby! In seinen Ahnen spielen Terrier eine große Rolle und deshalb sollten seine neuen Zweibein

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Chihuahua Welpe bellt Mitbewohner an

      Hey ihr Lieben,   wir haben seit inzwischen 5 Tagen einen inzwischen 13wöchigen Chihuahua Welpen. Er wohnt bei uns in der WG und hierbei hauptsächlich in meinem Zimmer. Das große Problem im Moment ist, dass er ständig meine Mitbewohner anbellt, sobald sie Küche oder Flur betreten und er auch dort ist. Die ersten 2-3 Tage war es überhaupt kein Problem - er war verständlicherweise noch etwas ängstlich, hat aber niemanden angebellt.  Langfristig soll er in eine Welpenschule und am b

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.