Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nastya

Wir suchen einen passenden Gefährten. Bitte um Ideen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

das klingt ja schon mal gut :)

Zu den Fragen: Bedenken wegen den Katern habe ich nicht. Ich denke aber, es wäre für die Kater gut, wenn der Hund auch etwas mit denen zutun haben will und nicht neben einander gelebt wird. Versteht ihr? Ich weiß gerade nicht, wie ich es anders / besser ausdrücken könnte.

Pflegestelle kommt prinzipiell auch in Frage, genauso wie eine "Auslandsadoption". Die PS würde ich mir allerdings erst zutrauen, wenn ich mich ein bisschen mehr ins Thema Hund eingelesen habe.

Ein kleines Beispiel: Die Kater bekommen Catz finefood und Macs aufgetischt. Ich weiß, dass beide Marken auch Hundefutter im Sortiment haben. Aber ist das für Hunde genauso qualitativ wie das für Katzen? Diese kleinen und großen Fragen sind es, weswegen ich mich unter anderem erst einmal in einem Forum informieren möchte. Die Angst etwas falsch zu machen ist einfach da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gerade in der Vermittlungsrubrik gestöbert und unter anderem sie gefunden:

http://www.polar-chat.de/topic_103486.html

Klingt von der Beschreibung nach einem wirklichen Traumhund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du, um Futter und Co. würde ich mir jetzt noch gar keine Gedanken machen. Da machst du den zweiten Schritt vor dem ersten. :)

Allerdings möchte ich dich vor zu speziellen Erwartungen warnen. Wenn Hund und Katzen nebeneinander herleben, das heißt sich akzeptieren und keiner den anderen in irgendeiner Form einschränkt, ist das doch prima. Sicher ist es nett, wenn die Tierchen zusammen im Körbchen liegen oder die Katze dem Hund die Schnute putzt, aber erwarten würde ich es nicht!

Ich glaube auch nicht, dass eine Katze das braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich erwarte so etwas nicht, die Tiere sollen sich in jede Richtung entwickeln dürfen oder können, solange Harmonie herrscht.

Ich meinte, dass ich glaube, dass die Kater Interesse am Hund hätten und der Hund dann möglichst ruhe bewahren sollte bzw. sich nicht von den Katern stressen lassen. Bei den Besuchshunden waren die 2 der 3 auch sehr neugierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe immer wieder, dass "scheinbar paradisische" Zustände unzufriedene Menschen und Hunde hervor bringen. Umgekehrt ist auch zu beobachten, dass Hunde - in scheinbar unzumutbaren Bedingungen - genau so glücklich wie ihre Besitzer sind.

Man könnte also ne Strichliste führen, von dem was Hund und Herrschen brauchen.

Fakt ist, dass man das beim besten Willen nur an einer Formal fest machen kann: beide sind glücklich, wenn sie sich sehen und wollen was gemeinsam unternehmen.

Woran erkennt man das?

- Hund und Mensch freuen sich wie verrückt, wenn die Haustür sich öffnet und Mensch nach Hause kommt.

- Mensch muss Hund kaum erziehen, weil dieser von sich aus gefallen will.

. Mensch ärgeret sich nicht über Hundestapfen auf dem Bett sondern freut sich dass Hund nah bei ihm ist

- Mensch begreift Hundebellen als Kommunikation und scheißt jeden zusammen, der sich drüber aufregt

- Mensch ist stolz auf Eigenheiten seines Hundes. Wenn ihn jemand anmacht und sagt, dass der Hund aggressiv ist, antwortet Mensch: "Und weil er so ist, kann ich mich trauen alleine in den Wald zu gehen. Mit diesem Spruch überlässt er Jogger sich selbst

- Mensch weiß, dass er und sein Hund immer Recht haben

- Mensch liest Hundebücher und weiß ganz genau, das die meisten davon UNsinn sind

- Mensch begreift seinen Hund als seinen besten Freund.

Wenn er letzteres nicht begreift, dann sollte er weiter suchen und sich eingestehen, dass er nicht begreift, was die Hund-Mensch Beziehung eigentlich ausmacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast recht....Kaya klingt wirklich gut !!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Woran erkennt man das?

- Hund und Mensch freuen sich wie verrückt, wenn die Haustür sich öffnet und Mensch nach Hause kommt.

- Mensch muss Hund kaum erziehen, weil dieser von sich aus gefallen will.

. Mensch ärgeret sich nicht über Hundestapfen auf dem Bett sondern freut sich dass Hund nah bei ihm ist

- Mensch begreift Hundebellen als Kommunikation und scheißt jeden zusammen, der sich drüber aufregt

- Mensch ist stolz auf Eigenheiten seines Hundes. Wenn ihn jemand anmacht und sagt, dass der Hund aggressiv ist, antwortet Mensch: "Und weil er so ist, kann ich mich trauen alleine in den Wald zu gehen. Mit diesem Spruch überlässt er Jogger sich selbst

- Mensch weiß, dass er und sein Hund immer Recht haben

- Mensch liest Hundebücher und weiß ganz genau, das die meisten davon UNsinn sind

- Mensch begreift seinen Hund als seinen besten Freund.

Wenn er letzteres nicht begreift, dann sollte er weiter suchen und sich eingestehen, dass er nicht begreift, was die Hund-Mensch Beziehung eigentlich ausmacht.zitieren

Teilweise ja...

Aber leider ist es oft so, das die HH, die glauben sie haben immer Recht, es meistens NICHT haben :D

Ich freue mich sicher nicht über Hundedreck im Bett....

Trotzdem haben meine Hunde und ich eine gute Bindung...

Denn auch als Hundehalter, kann (sollte) man sauber und ordentlich sein !

Und stolz auf einen aggressiven Hund sollte ebenfalls niemand sein...

Besser darüber nachdenken, was HH falsch macht und den Hund aggressiv werden lässt!!!

Naja, gehört hier ja nicht hin...

@Nastya: Schön das ihr euch vorher informiert!!! So aus der Ferne betrachtet

hört sich doch alles gut an bei euch ;)

Wünsche euch (und dem zukünftigen Hundchen) das ihr euch in einem Tierheim findet :D

Viel Erfolg bei der Suche... und einfach mal auf den Bauch hören ;)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Du hast recht....Kaya klingt wirklich gut !!!!!

:) Das ist super. Am Sonntag telefoniere ich mal mit jemandem vom zuständigen Tierschutz wegen der Süßen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und?! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Maus hat es uns echt irgendwie angetan. Wir planen noch einige Kleinigkeiten, um sicher zu gehen, dass nichts unerwartetes passiert. Ich bin optimistisch. :)

Dann müssen wir noch die VK bestehen. Da wir vor etwas über einem Jahr auch eine VK für einen unserer Kater hatten, hoffe ich das beste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

    • Ideen fürs longieren gesucht

      Huhu azusammen,   ich beschäftige meine Drei gerne am Kreis.  Garten ist groß genug und wir bekommen den Kreis aufgebaut.  Durch unseren Gartenweg habe ich zwei Untergründe was ich schon klasse finde.     Wir haben schon Cavaletti,  eine Plane mit eingebaut.  Um Pilonen und einen Baum schicken.  Tempo und Richtungwechsel.    Ich bin auf der Suche nach ein paar Ideen was wir noch so machen können. 

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Auf der Suche nach dem passenden Hund

      Halløchen Zusammen,   ich bin schon seit vielen Monaten auf der Suche nach einem passenden Hund fuer mich und meine Familie. Wir sind sehr Hundeerfahren, haben auch schon viele Hunde, jedoch entsprechen diese "nicht ganz" den Eigenschaften, die unser Neuzuwachs haben sollte.  Ich erklære mal kurz unsere Situation: Wir haben einen Hof in Skandinavien mit vielen freilaufenden Huehnern, Enten und bald Ziegen. Wir haben auch noch Schlittenhunde, die in Zwingern leben muessen und dann

      in Plauderecke

    • Ausgefallene Ideen fürs Longieren gesucht!

      Hallo ihr Lieben, ich brauche mal eure Phantasie... und zwar brauche ich neue Ideen fürs Longieren.... schöne Ausgefallene... z.b. ist meine nächste Aktion das Arwen im Innekreis läuft und nicht im Außenkreis. Was fällt euch noch ein?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.