Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nastya

Wir suchen einen passenden Gefährten. Bitte um Ideen

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Pflegestelle kommt prinzipiell auch in Frage, genauso wie eine "Auslandsadoption". Die PS würde ich mir allerdings erst zutrauen, wenn ich mich ein bisschen mehr ins Thema Hund eingelesen habe.

Das verstehe ich nicht. Da wäre doch eigentlich das non plus ultra. Der Hund kommt als Pflegehund und wenn alles klappt darf er bleiben. Gerade wenn es auch davon abhängt dass sich der Hund mit den Katzen verträgt halte ich das für die absolute Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verbinde Pflegestelle immer mit schnell wechselnden Bewohnern, die alle ihre ganz unterschiedlichen Bedürfnisse haben und man sich ebenso schnell umstellen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja aber es funktioniert auch oftmals so, dass eben nur ein Hund in die Pflegestelle kommt und dort unter Umständen verbleibt. Es muss nicht immer wie auf dem Bahnhof zugehen. Hier ginge es ja darum dass ein Hund zu dir als Pflegehund käme und wenn alles passt dann könntest du ihn als eigenen Hund behalten. Ich würde mir an deiner Stelle darüber nochmal Gedanken machen.

Der Vorteil ist, wenn es nicht passen sollte hast du nicht auf Dauer irgend ein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Na ja aber es funktioniert auch oftmals so, dass eben nur ein Hund in die Pflegestelle kommt und dort unter Umständen verbleibt. Es muss nicht immer wie auf dem Bahnhof zugehen. Hier ginge es ja darum dass ein Hund zu dir als Pflegehund käme und wenn alles passt dann könntest du ihn als eigenen Hund behalten. Ich würde mir an deiner Stelle darüber nochmal Gedanken machen.

Der Vorteil ist, wenn es nicht passen sollte hast du nicht auf Dauer irgend ein Problem.

Behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf, danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Pflegestelle muss man einen Hund auch wieder abgeben können. Das ist nicht ohne, vor allem, wenn man keinen eigenen Hund hat!

Das wollte ich nur zu bedenken geben. :)

Wenn man die Option hat, ihn zu behalten, geht man kein allzu großes Risiko ein, aber dann sollte man trotdzem genau darauf achten, dass der Hund ins Umfeld passt.

Und dann kann man ihn auch gleich ganz adoptieren. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich finde auch, das es ganz gut klingt.

Könntet ihr Euch vorstellen einem Hund eine Pflegestelle zu bieten? Dann vielleicht mit Übernahmeoption?

Wir haben aktuell eine wunderschöne Hündin, die ihre Pflegestelle wechseln muss, wenn Du magst, dann kannst Du mich gerne mal anschreiben.

Ich dachte speziell an diesen Beitrag. Da könnte man doch "2 Fliegen mit einer Klappe schlagen" oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das stimmt. Wir haben uns allerdings für die Kaia entschieden. Sollte die VK klappen, kommt sie nächstes Jahr :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön zu hören. Hoffentlich klappt alles (diesen Satz hat mir mein Männe nach gefühlten tausend Mal gesagt verboten). Aber ich war wegen unseres Zuwachses auch sehr besorgt, es war allerdings unnötig - gib den Tieren Zeit und dann funktioniert es.

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zeit hat sie auf jeden Fall. Hier möchte niemand einen Bilderbuchhund von der ersten Minute und selbst wenn sie erst nach Monaten "entscheidet" dass sie uns vertrauen kann ist es okay. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo erst einmal. Ich habe mir erstmal alles durch gelesen.

Das mit der Pflegestelle finde ich eine gute Idee. Oft genug werden auch Pflegestellen für ältere Hunde gesucht und da du nicht viel Erfahrung mit Hunden hast würde ich evtl. diese Kombination vorschlagen. Keine Angst, auch ein 5 jähriger Hund gehört schon zu den Älteren und wird meist nicht so schnell mehr vermittelt. Wenn du dabei auf sicher gehen möchtest würde ich bei den Tierheimen in der Nähe nachfragen, auch die suchen Pflegestellen und könnten dich ggf. unterstützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

    • Ideen fürs longieren gesucht

      Huhu azusammen,   ich beschäftige meine Drei gerne am Kreis.  Garten ist groß genug und wir bekommen den Kreis aufgebaut.  Durch unseren Gartenweg habe ich zwei Untergründe was ich schon klasse finde.     Wir haben schon Cavaletti,  eine Plane mit eingebaut.  Um Pilonen und einen Baum schicken.  Tempo und Richtungwechsel.    Ich bin auf der Suche nach ein paar Ideen was wir noch so machen können. 

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Auf der Suche nach dem passenden Hund

      Halløchen Zusammen,   ich bin schon seit vielen Monaten auf der Suche nach einem passenden Hund fuer mich und meine Familie. Wir sind sehr Hundeerfahren, haben auch schon viele Hunde, jedoch entsprechen diese "nicht ganz" den Eigenschaften, die unser Neuzuwachs haben sollte.  Ich erklære mal kurz unsere Situation: Wir haben einen Hof in Skandinavien mit vielen freilaufenden Huehnern, Enten und bald Ziegen. Wir haben auch noch Schlittenhunde, die in Zwingern leben muessen und dann

      in Plauderecke

    • Ausgefallene Ideen fürs Longieren gesucht!

      Hallo ihr Lieben, ich brauche mal eure Phantasie... und zwar brauche ich neue Ideen fürs Longieren.... schöne Ausgefallene... z.b. ist meine nächste Aktion das Arwen im Innekreis läuft und nicht im Außenkreis. Was fällt euch noch ein?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.