Jump to content
Hundeforum Der Hund
Moonhunter

Fragen zu Flat Coated Retriever

Empfohlene Beiträge

Okay :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich liebe es hier zu lesen.

Züchterwahl (in Deutschland) habe ich bereits hinter mir und 2 in der engeren Auswahl. Die Entscheidung wird gefällt wenn ich weiß jetzt darf der Welpe einziehen und wer von beiden dann noch züchtet.

Diese Hunde faszinieren mich und ich denke sie passen auch ganz gut hier her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Flat.Rüde ist jetzt 4Jahre und ich hab ihn aus Luxemburg.Die Züchterin kenne ich schon 8Jahre, eine sehr liebe Person,die ihre Welpenkäufer regelmässig zum Treffen einläd.So sind wir manchmal mit 15- 20 Flats unterwegs,immer sehr schön. :klatsch: Ich hatte bis April dieses Jahres noch meinen 11 Jahren alten Samson,den ich schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen musste.Und ja, einmal Flat immer Flat

LG Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darf ich noch kurz nerven? :D

Soll man mit Flats keine oder sehr dosiert Ballspiele machen? :)

Ich habe einmal gehört, dass sie dann zum Balljunkie werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt ;)

Gemma ist ein "Balljunkie", denn sie bekommt den Ball als Belohnung bei der Rettungshundearbeit.

Was sind denn Ballspiele?

Ich habe es im ersten Jahr vermieden, den Ball zu werfen und sie "jagen" zu lassen. Stattdessen haben wir damit Impulskontrolle geübt. Ball werfen...warten...dann den Ball holen.

Oder ich habe den Ball versteckt und sie durfte ihn suchen.

Ich habe den Ball immer als Belohnung eingesetzt und damit auch ihren Jagdtrieb umgeleitet. Wenn sie Wild wittert bleibt sie stehen und guckt mich an. Früher habe ich dann immer einen Ball geworfen, mittlerweile bei jedem 3. Mal...oder so... ;)

Ich finde also einen Balljunkie recht positiv ;) , denn sie hat damit viel gelernt.

Es wird immer davon abhängig sein, was Du später mal mit dem Hund machen willst.

Meine Züchterin zieht niemals an Gegenständen, zergelt nicht...damit die Hunde den weichen Biss nicht verlieren.

Mit Gemma habe ich immer gezergelt, ich habe ja nie Dummyarbeit gemacht und will nicht jagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay danke für die Antwort! :)

Mit Ballspiele meinte ich werfen-holen-werfen-holen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoppala :redface

Habs zweimal gesendet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Okay danke für die Antwort! :)

Mit Ballspiele meinte ich werfen-holen-werfen-holen....

Werfen-Holen-Werfen-Holen ist in der Regel ein Garant dafür, dass man seinen Hund verjunkied.

Wenn man den im Hund schon vorhandenen "Balltrieb" sinnvoll nutzt, wie Tanja zB ist gegen einen Ball (oder Frisbee etc) ja nichts einzuwenden, aber man sollte nicht vergessen, dass es für einen Balljunkie zur Sucht werden kann, dass das Ding geworfen wird.

Es gibt ein Video von Anita Balser, wo sie mit einem absolut Spielzeugfixierten Hund arbeitet - bzw es versucht.

Ich würde ALLES dafür tun, dass dein Hund nicht so objektfixiert wird - und ich denke, dass die Handhabung von Tanja da schon absolut richtig ist. (Persönlich würde ich meinem Hund nie beibringen, den Ball als Jagd-Spielzeug zu nutzen, aber wenn der Hund es von sich aus anbietet, kann man es durchaus nutzen... aber mit Bedacht :) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Cocker- ?, vermutlich Flat-Coated Mix

      Hallo ihr Lieben, bekommen haben wir Abby als Cocker-Pudel-Mix Mädchen im Alter von ca.3 Monaten. Wie sich herausgestellt hat, war wohl eher ein Flat-Coated-Retriver daran beteiligt und kein Pudel. Sie sollte damals aus dem Tierschutz sein, so wurde es uns erzählt. Sie saß unter einer ganzen Meute von Mops-Welpen und deren Müttern bei einer "Züchterin" in Stennweiler(Saarland).   Wie sich dann heraus stellte, mit gefälschtem Impfausweis, voller Giardien, nach nur einem Tag Hochfie

      in Wurfgeschwister

    • Gewicht Golden Retriever Hündin

      Hallo liebe Hundefreunde,   ich hätte eine kurze Frage zur Gewichtsentwicklung von Golden Retrievern. Meine Hündin ist 12 Monate alt und bringt ein Gewicht von 21 Kilogramm auf die Waage. Der Standart sieht allerdings mindestens ein Gewicht von 25 kg vor.  Sie ist circa 51/52 cm hoch, sehr schlank und wahnsinnig aktiv, außerdem eine schlechte Fresserin. Gibt es hier irgendwo vll weitere Besitzer mit Leichtgewichten?   Liebe Grüße

      in Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

    • Golden Retriever geb. 21.05.2012 "von der Reisacher Höhe" sucht Verwandschadt

      Hallo ihr lieben. Mein Golden Retriever (Rufname Casper) ist nun bald 2 Jahre alt. Leider ist es mit in dieser Zeit nicht Gelungen Eltern oder Wurfgeschwister ausfindig zu machen.(Ausser am Tag des Kaufes) Er hat einen Bruder und rinr Schwester, so viel weiß ich. Gekauft habe ich ihn Kirchheim bei München. Sein Vater ist Dansi vom Haus Renner und seine Mutter heißt Cessy von der Reisacher Höhe. Über jede Information würde ich mich freuen.

      in Wurfgeschwister

    • Wie viele Welpen bekommen Golden Retriever?

      Hi, ich bin Lisa und habe eine Golden Retriever Hündin namens Daisy. Sie ist 5 Jahre alt und mein absoluter Liebling. Ich bin am überlegen sie decken zu lassen und frage mich jetzt wie viele Welpen den normal bei Goldis sind?? Ich habe im Internet gelesen das es bis zu 7 werden können, allerdings weiß ich nicht ob die Infos auf der Seite dort auch der Realität entsprechen. Kann mir jemand sagen wie viele Welpen "normal" sind. Die Seite auf der ich geschaut habe war die hier: link entfernt I

      in Hundewelpen

    • Tierheim Gießen: MEXX, 3 Jahre, Kuvasz-Golden Retriever-Mix - ein Traum für Herdenschutzhundfreunde

      Verantwortung über ein großes Grundstück und Haus sowie seine Familie würde gerne Kuvasz-Golden Retriever-Mischling Mexx übernehmen. Er wurde am 12.03.2014 geboren und würde Einbrechern und unerwünschten Besuchern nicht einmal die kleinste Chance einräumen, das heimische Grundstück zu betreten. Mexx ist ein richtiger Herdenschutzhund wie er im Buche steht. Liebhaber dieser Hunderassen werden ihre Eigenständigkeit aber eben auch die unvergleichlich enge Bindung an die Bezugspersonen zu schätzen w

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.