Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Gemeinsam spielen - auch beim Spaziergang

Empfohlene Beiträge

So sieht das in etwa aus wenn wir unterwegs sind:

16741200cv.jpg

16741202ra.jpg

16741203zd.jpg

16741217zz.jpg

Diese kleine Jagdnase! ;)

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah die hat aber gut Kontur gewonnen seit dem Sommer... ist ja auch schon lange her, dass ich sie das letzte Mal live gesehen habe.

Ja, Elke, du hast Recht - ZU lange :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber eine süße kleine Jagdnase!!!

Tito spielt unterwegs ja auch echt selten. Ich habe aber ein paar feste Strecken, da habe ich unterwegs Sachen versteckt.

Da zaubere ich dann plötzlich einen ollen Handschuh aus dem Gebüsch, mit dem wir Zergeln oder ich hole einen Dummi vom Baum...

Damit kann ich ihn dann 10 Minuten bespaßen, dann höre ich auf bevor die Aufmerksamkeit nachlässt und verstecke die Sachen für den nächsten Gang.

Mit ihm Mäuseln oder "bessere" Mäuselöcher zeigen kann ich knicken - da ist er besser als ich und das weiß er auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Boah die hat aber gut Kontur gewonnen seit dem Sommer... ist ja auch schon lange her, dass ich sie das letzte Mal live gesehen habe. Ja, Elke, du hast Recht - ZU lange

Genau Monika, viiiieeeel zu lange! Cuby ist aber immer noch sehr dünn, hat noch kein Pfund zugenommen seit sie hier ist, obwohl sie so 1-2 Kilo mehr haben dürfte. Fällt auf den Fotos nicht so auf.

Ich habe aber ein paar feste Strecken, da habe ich unterwegs Sachen versteckt. Da zaubere ich dann plötzlich einen ollen Handschuh aus dem Gebüsch, mit dem wir Zergeln oder ich hole einen Dummi vom Baum...

Das ist natürlich eine gute Idee, dann muß man nicht immer die Dinge mitschleppen. Gehe ja auch meist die gleichen Wege, leicht abgewandelt, aber da hätte ich gute Möglichkeiten was zu verstecken für´s nächste Mal. :)

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Fotos von Cuby könnte man glatt gegen Fotos von Emma austauschen. Sie scannt genauso, wie dein Hund.

Ablenkung mache ich nur, indem ich auf hohe Grasbüsche zeige und so tue, als sei etwas ganz Tolles darin. Dann geht sie nachschauen und manchmal liegt auch der Leckerbeutel drin *g.

Oder ich verstecke mich ab und zu, hocke mich hinter einen Busch und sie muss mich suchen - was sie auch sofort macht.

Ansonsten weiß ich auch nicht, wie das dauernde Scannen abzustellen ist. Andererseits, meine vorige Hündin war die perfekte Spurenschnüfflerin. Das war "schlimmer". Nase nach unten und schon donnerte sie los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elke, weißt ja ... wenn dir Cuby zuviel wird, ich komm sie holen :D

Mit Max ist es auch sehr schwer draußen. Er scannt UND schnüffelt wie ein Weltmeister.

Leckerchen suchen ist ganz ok ... ist ja was fressbares, sonst müsste das nicht unbedingt sein :(

Er bringt mir auch den Futterdummy ... da ist ja wieder was leckeres drin. :(

Ich kann auch gerne einen Ball werfen ... bringt er aber nur für Futter wieder (immer, auch im Hof so) :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
aber Käse, da steht sie echt drauf.

Hast du es schon mal mit einem Futterdummy probiert? Kann man ja tolles Zeug reintun. Beim Laufen fallen lassen und dann den Hund das verlorene Teil suchen lassen. Oder Apport aus dem Wald. Absitzen lassen, aus der Sicht raus werfen, losschicken. All sowas. Und dann bei schöner Zusammenarbeit ein leckeres Stück Käse aus dem Ding

...ich habe übrigens meistens Trockenpansenstücke drin :P

Das Tschuli war auch so eine Scannerin, jetzt wo ich deine Fotos sehe, fällt mir das wieder ein!!!

Gespielt hätte sie damals mit mir nicht (heute schon). Ich konnte sie aber von Anfang an für "Arbeit" (Z.B. Dummy) begeistern. Heute (sie ist 5) scannt sie kaum noch, ist mehr am Schnüffeln interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
aber Käse, da steht sie echt drauf.

Hast du es schon mal mit einem Futterdummy probiert? Kann man ja tolles Zeug reintun. Beim Laufen fallen lassen und dann den Hund das verlorene Teil suchen lassen. Oder Apport aus dem Wald. Absitzen lassen, aus der Sicht raus werfen, losschicken. All sowas. Und dann bei schöner Zusammenarbeit ein leckeres Stück Käse aus dem Ding

...ich habe übrigens meistens Trockenpansenstücke drin :P

Das Tschuli war auch so eine Scannerin, jetzt wo ich deine Fotos sehe, fällt mir das wieder ein!!!

Gespielt hätte sie damals mit mir nicht (heute schon). Ich konnte sie aber von Anfang an für "Arbeit" (Z.B. Dummy) begeistern. Heute (sie ist 5) scannt sie kaum noch, ist mehr am Schnüffeln interessiert.

Das war bei uns genau so. Und vom Futterdummy bin ich dann auf normale Dummys umgestiegen. Sinnlose Spielchen findet Jala immer noch doof ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Futterdummy im Garten ist o.k., beim Spaziergang aber wieder nicht interessant genug. Vielleicht kommt das auch mit der Zeit, wenn ich diesen im Garten immer und immer wieder apportieren lasse. :)

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns gibt es Futter nur draußen, da wird der Futterdummy interessant ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Spaziergang bei den verrückten Belgiern

      Da das Wetter mittlerweile wieder zu längeren Spaziergängen einläd (und meine Mädels jetzt fast mit den Läufigkeiten durch sind), wollte ich fragen, ob immer noch jemand Interesse daran hätte hier bei uns in der Gegend ( https://www.polar-chat.de/hunde/topic/109980-neustart/ ) gemeinsam spazieren zu gehen. Hier spaziert man nicht unbedingt soooo weit aber es gibt Seen, Wald, Wiesen, Sand, die Niers und freundliche Hunde.  "Hier" wäre PLZ 475** (genaueres gerne wenn wirklich Interesse best

      in Spaziergänge & Treffen

    • Spaziergang Köln Wahn/Wahner Heide, 08.09.2019

      Ich hab vor morgen nach Wahn zu fahren und von da aus den Kölnpfad Richtung Rhein lang zu gehen. Vielleicht hat ja jemand Lust spontan mitzukommen.

      in Spaziergänge & Treffen

    • Spaziergang vs. Garten

      Mich würden mal eure Erfahrungen interessieren, ersetzt ein Garten auch nur einen einzigen Spaziergang?   Nur mal so als Beispiel: ich war heute Nachmittag so ca. 1,5 bis 2 Stunden spazieren, danach habe ich mich in meine Arbeitsklamotten geschmissen und bin mit den Hunden wieder in den Garten. Während ich gemäht, gebuddelt, geräumt und gerödelt habe, haben die Hunde gespielt, gepennt, Löcher gegraben, Knochen geknabbert. Als ich dann nach 3,5 Stunden fertig war und sie fragte

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Spaziergang und Spielen zwischen Münster und Osnabrück?

      Hey ihr! Wär hätte den vielleicht mal Lust irgendwo zwischen Münster und Osnabrück mit uns spazieren zu gehen? Ronja ist verträglich, mag alle Hunde ist manchmal am Anfang aber etwas zurückhaltend... Also, wer mag?

      in Spaziergänge & Treffen

    • Spaziergang in der Hardt (Bensberg) 9.2.

      Hallo! Es geht wieder los, bitte alle einsteigen!   @Zurimor @Patlican @beowoelfchen @denny @Regenmacher    Dieses Mal wollen wir in die Wahner Heide. Man kann gut über die Autobahn oder mit der S-Bahn anreisen. Wir freuen uns, wenn neue Leute und Hunde mitkommen!        Hier geht's zur Umfrage: https://doodle.com/poll/vtrbnwbbiz2yxwzq      

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.