Jump to content
Hundeforum Der Hund
Majawund

Bitte um euren Erfahrungen/Trächtigkeit meiner Hündin

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

da ich nun schon gefühlte tausend Berichte und noch mehr Foren durchstöbert habe, nun einfach mal eine Frage, dazu kommend auch eine einfache Erklärung was mit meiner Hündin während der Läufigkeit passierte.

Zum Einen:

Meine Hündin Maja war ab dem 01. Nov läufig, bisher hatten wir 3 Jahre lang nie Probleme, sie interessierte sich nie für andere Hunde, alles gut, sowas wie Stehtage etc. gab es bei ihr gar nicht und ich muss dazu sagen ich habe sie während der ganzen Zeit immer sehr gut beobachtet, aber sie biss jedes Mal alle Hunde weg. Dieses Mal schien sie jedoch Ihren "Traummann" gefunden zu haben und es kam 2 mal zum Deckakt. Das erste Mal war am 10.November und das 2.Mal am 16.November, beide Male spielten beide erst und dann nach einigen Versuchen hingen sie ca 10 Min ineinander. Ich weiss, dass es ein sicheres Zeichen einer Befruchtung sein kann, da der Rüde jedoch erst 7 Monate alt ist bin ich mir nicht sicher. Weiterhin muss ich sagen, dass beim 2.Deckakt am 16. Nov danach Ihre Blutung komplett zu Ende war, also am 18. Nov war dann Schluss. Also hier weiss ich auch nicht, ob das überhaupt zur Befruchtung geführt haben könnte.

Heute waren wir dann bei unserer TÄ und die meinte, sie hätte kein US und tastete also ab. Ihr Befund, sie ist nicht sicher, konnte keine Föten spüren, meinte aber wir sollen noch 2 Wochen warten, da Maja auch ein schlanker Hund ist und dann noch mal wiederkommen, sollten sich Veränderungen ergeben. Jedoch hat sie bisher alle Anzeichen einer Trächtigkeit gezeigt, sie frass 5 Tage lang nicht, letzte Woche, diese Woche erhöhter Fressbedarf, rund um die Uhr quasi und seit Anfang der Woche hat sie glasigen Ausfluss.

Was meine 2. Frage wäre, die mir leider unbeantwortet blieb, ich sagte zur TÄ, dass Sie auch schon glasigen Ausfluss hatte und dieses konnten wir nun 2 mal beobachten. Es kam keine Reaktion, nur naja mal sehen es kann sein, sie denkt aber eher nicht.

Jetzt würde ich gerne eure Erfahrungen zu Trächtigkeiten lesen, gerade auch mit dem Schleimausfluss, da ich mir sehr sicher war sie ist tragend, denn der Schleim war zähflüssig, ich konnte ihn wie Gel zwischen meinen Fingern ziehen.

Puh ich hoffe, ich habe an alles gedacht und danke euch schon mal im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo vom Polar-Chat-Team!

In der Vergangenheit haben hier im Forum leider Themen über gewollte oder ungewollte Trächtigkeit und alles, was sonst noch damit zusammen hängt, zu vielen unschönen und wenig hilfreichen Streitereien geführt, die sich immer irgendwann im Kreis drehten.

Weil damit niemandem geholfen ist, Dir und den dem betroffenen Hund/den betroffenen Welpen am allerwenigsten, haben wir uns im Team entschieden, bei Hilferufen wie dem Deinen auf Wissensbeiträge zu verweisen und das Thema nicht weiter zur Diskussion zu stellen, also zu schließen.

Im absoluten Notfall steht Dir die Züchterin [user]Maleika[/user] per PM

zur Verfügung oder verweist Dich an eine andere verantwortungsvolle Züchterin in unserem Forum.

Im Übrigen sollte kein Forum dieser Welt eine regelmäßige und intensive Betreuung durch einen Tierarzt während der Trächtigkeit und in der Geburtsvor- und Nachsorge ersetzen.

Wir wünschen Dir und Deinem Hund alles Gute.

Dein Forums-Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.