Jump to content
Hundeforum Der Hund
Billy

Milben und Schimmelpilzallergie

Empfohlene Beiträge

*brrr*

Das wollte ich nu nicht lesen :D

Danke für die Antwort :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

*brrr*

Das wollte ich nu nicht lesen :D

Danke für die Antwort :)

:-) Gerne. Sei froh, dass du nicht gefragt hast:" Wieviele Fremdorganismen leben in und auf einem Menschen?"

Die Antwort ist für Hygienefreaks immer sehr schockierend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Hygienefreak würd ich mich nu nicht unbedingt bezeichnen, aber ich glaube, die Antwort möchte ich trotzdem nicht wissen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für Eure Antworten und guten Ratschläge.

LG

Billy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach 35 Jahren wollt ihr den Tierarzt wechseln, weil er eine weitere Blutabnahme brauch und dafür 19 € haben will??? Versteh ich nicht. Kann doch jedem Tierarzt mal passieren, irgendein Fehler.

Dann spricht man drüber, erklärt ihm seine Zweifel. Nach so langer Zeit hat man doch zumeist ein gutes Verhältnis ...

Naja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Cartolina,

da hast Du meinen Beitrag falsch verstanden oder ich habe mich nicht klar genug ausgedrückt .

Natürlich kommt es uns nicht auf 19,00€ an.

Nochmal der Werdegang in abgespeckter Version :

1. Blutabnahme für Allergietest 100.-€ eine der zwei Ampullen ging zu Bruch, aber

man konnte die Diagnose Milben und Schimmelpilz Allergie stellen.

2. Blutabnahme für weiterführenden Allergietest 100.-€

Hier meinte nun der Tierarzt es wäre nicht genug Serum vorhanden und äußerte die

Vermutung das sich bei so wenig Serum auch um eine ernsthafte Erkrankung handeln könnte. Dieser Test würde dann nochmal 19,00€ kosten.

Wir sollten nun also zur 3. Blutabnahme kommen.

Wir haben uns gefragt, wieso beim 1. Test genug Serum für ein Ergebnis da war, aber bei dem 2. Test nicht.

Wir nehmen an, das irgendwo ein Fehler passiert ist. So etwas kann passieren.

Aber das hat der Tierarzt erst gar nicht in Erwägung gezogen vielmehr den Verdacht einer schweren Erkrankung .

Wir haben die Behandlung abgebrochen, weil wir Angst hatten das aus unserem Kleinem ein ewiger Patient werden sollte.

LG

Billy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nun ja! keine Antwort ist auch eine!

In diesem Sinne

Alles Gute

Billy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bitte keinen Cent einsparen, wenn es um die Gesundheit deines Haustieres geht. Es geht hier um ein Lebewesen. Die Infos und Tipps, wie auf Werbung entfernt machen durchaus Sinn. Ein TA ist hier vorab definitiv die einzige richtige Wahl. Die 19 Euro solltest du tatsächlich verkraften..schließlich war dieses Risiko bei der Anschaffung deines Hundes mitinbegriffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe die Milben sind nach 5Jahren weg... Uralthtread... Werbung gemeldet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dogo Argentino hat Milben im Ohr

      Sehr geehrte Community, das ist ein Hilferuf an alle Hundeliebhaber in diesem Forum. Mein geliebter Dogo Argentino Rüde (Chako), leidet an Milben im Ohr und droht dazu für immer Taub zu bleiben. Leider verfüge ich über keinerlei Möglichkeit für die Kosten aufzukommen um ihm die VERDIENTE Operation beim Tierarzt zu bezahlen. Nun wende ich mich an euch und hoffe ihr könnt ihm mit einer kleinen Spende helfen! Auch bedanke ich mich bei denen die nichts dazu beitragen können aber Chako fest die

      in Hundekrankheiten

    • Flöhe, Milben und andere Parasiten

      Flöhe- oder Milbengeplagter Hund? Oder andere Parasiten?   Den Polar-Chat als reine Werbeplattform zu nutzen ist nicht erwünscht. Der Text wurde aus diesem Grund entfernt.   @Newi Tut mir ja leid - aber irgendwo muss hier eine Grenze gezogen werden um zu verhindern, dass der Polar mit Werbung zugespammt wird    

      in Hundekrankheiten

    • Milben oder Futterunverträglichkeit?

      Hallo ihr lieben wir haben 2 Schäferhunde und einer davon macht uns ständig Probleme. Zum Hund er heisst Fred ist 2 jahre alt und ein Rüde. Wir haben schon vieles mit ihm durch da er irgendwie anfällig ist wo ich auch über jeden Tipp dankbar wäre das zu ändern. Vor 2 bis 3 Monaten hat er sich extrem gekratzt an den hinterBeinen bis hoch zum geschlechtsteil. Darauf hin sind wir zum Tierarzt und er hat eine spritze bekommen weil ich mir dachte das es milben sind habe ich ihn gewaschen alle 2 Tag

      in Hundekrankheiten

    • Demodex Milben

      Morgen zusammen,   ich habe ein Anliegen, es könnte sein das meine Labradorhündin 16 Monate alt diese Milben hat, Sie hat extremen Juckreiz und Kreisförmigen Haarausfall und blutige Wunden. Ihre Haut ist total entzündet und es gibt grau bis schwarzfärbung der Haut in den Innenschenkeln am Bauch und an der Innenseiten der Beine. Wir waren bei einer Tierdermatologin die ein Hautgeschabsel genommen hat und es getestet hat aber der Test auf diese Milben war erst mal negativ. Aber sie sagte dadurch

      in Hundekrankheiten

    • Demodex Milben

      Hallo zusammen,   ich habe heute einen Hund mit im Auto gehabt, wo ich gerade erfahren habe, dass er an Demodex Milben leidet.   Wie sieht das aus, muss ich das Auto bzw. die Flächen desinfizieren und wenn ja mit was am besten?    

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.