Jump to content
Hundeforum Der Hund
LuzieRonja

Hundeflüsterin

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Hat jemand gestern die Hundeflüsterin gesehen im Ersten Programm?

Ich konnte es nicht glauben, dass Hundeerziehung so schnell geht???

Was sagt ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs nicht gesehen. Jaja, Hundeerziehung kann furchtbar schnell gehen, wenn man sich bestimmte Sendung so anschaut :Oo

Und Leute, die das glauben wundern sich dann sehr, warum es bei ihnen nicht so klappt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die meisten wissen nach solch einer Sendung auch nicht, das es bis zum Erfolg Wochen oder auch Monate dauern kann. Hier wird denkt man der Hund lernt es in 15 min. und das ist falsch.

Hundeerziehung ist harte Arbeit das sollte man nicht vergessen.

Zur Hundeflüsterin gibt es auch schon ein Diskussionsthema.

LG Katy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber die Sendung lohnt sich - schon weil ein Norwich Terrier drin vorkommt! :D

(Ich finde übrigens, dass Frau Nowak ihre Arbeit ganz gut macht, aber ist Geschmackssache. :) )

Hier der Link, falls jemand schauen möchte:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2060948/Die-Hundeflüsterin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link, werd ich mir mal ansehen, denn zu dieser Zeit wo das im TV kommt hab ich keine Zeit mich da hinzusetzen.

Der Rütter sagt halt, dass er nach einigen Wochen wieder bei den Leuten vorbei kommt, inzwischen sollen sie fleissig trainieren und er steht ja auch in Verbindung mit den Leuten.

Aber oft kommts ja so raus, die kommt 2-3 x ins Haus und der Hund ist fertig trainiert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die Sendung auch nicht gesehen,kenne aber die Arbeitsweise von Maja Nowak und habe meine Welpen immer vom ersten Tag an so "erzogen

Fange ich mit einem Welpen sofort an körpersprachlich zu kommunizieren,dauert es nicht Wochen,oder Monate,sondern maximal Tage.

Bei meinem jetzigen Hund den ich vollkommen unerzogen,aus schlechter Haltung übernommen hatte,kam der Erfolg natürlich nicht so schnell.Er war zum Zeitpunkt der Übernahme auch schon 16 Monate.Wir hatten es nach 6 Monaten geschafft.

Wer als Neu-Hundebesitzer sieht,wie schnell es in den Serien funktioniert,darf nicht vergessen,das der,oder die HT,für den Hund fremd ist.

Dem Hund wird auf völlig neue Art,ein "Umdenken" abverlangt und das von einer fremden Person,da sind die meisten Hunde doch sehr beeindruckt.

Der eigene Halter hat dann noch ganz schön Arbeit,um das Ziel zu erreichen.

Ich weis auch,das M.N. auch schon in die Kritik gekommen ist,genau wie C.M.,aber für mich ist diese Arbeitsweise ok.,da der Hund von Anfang seinen Platz im "Rudel" hat und nicht selbst bestimmen muss.Das gibt dem Hund Sicherheit,denn die wenigsten Hunde sind von Geburt an !Anführer".

Das hat auch nichts mit Dominanz,oder Unterwerfung des Hundes zu tun.

Er kann trotzdem Freiheiten und "Vergünstigungen haben,den im Hunderudel geht es auch nicht streng nach Rangordnung.Diese Vergünstigungen kann ich meinem Hund aber erst gewähren,wenn die Richtlinien klar sind.

Das alles hat nichts mit Abrichtung,oder einüben von Kommandos zu tun,sondern ist die Grundlage dafür.

Allgemein wird das Verhalten der Hunde doch aus menschlicher Sicht beurteilt.Das kann aber im Zusammenleben nicht klappen,da der Hund seinen Instinkten folgt und nicht seinem Menschen zuliebe gehorcht.

Meine Hunde haben und unser jetziger bekommt sehr viel Zwendung und Streicheleinheiten,aber halt nur,wenn er sich so verhält,wie ich es vrgegeben habe.Er ist ein lebensfroher,sehr agiler Hund,kennt aber seine Grenzen genau.

LG Brigitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am witzigsten war der Tierschutzhund am Ende. Die Besitzerin hat mir mit ihrem Gesichtsausdruck schon fast leid getan, weil sie den Hund nicht frei laufen lassen durfte :D. Ich wette in dem Moment wo Maike Maja Nowak bei der Tür raus ist, hat sie den Hund laufen lassen. Einfach göttlich.

Tja selbstverständlich ist es Fernsehen und die spannenden Momente sind knackig auf 15 min geschnitten. Es geht ja in erster Linie um Entertainment. Ich schätze mal, dass pro Termin ca. 5-8 Stunden gedreht wurde.

Bei Rütter sieht es von der Zeit her nochmal anders aus. Der kommt alle zwei Monate zum drehen aber dazwischen ist jede Woche nochmal ein Trainer von ihm vor Ort um die Leute zu unterstützen. Das wissen aber die wenigsten.

Bei Maike Maja Nowak sieht man den Erfolg schon am ersten Tag. Aber alles sollte differenzierter betrachtet werden und es heißt noch lange nicht, dass der Erfolg am nächsten Tag noch immer zu sehen ist, wenn auf einmal kein Trainer mehr dabei ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link.

Eins Vorweg: Menschlich mag ich sie nicht. Ich habe mir einmal die Presseseite auf ihrer Website angesehen und da kommt sie mir total Pressegeil rüber. Aber vielleicht liegt das auch nur an meine Antipathie. Außerdem lebe ich in keinem Rudel.

Ich hatte sie bei SternTV mit dem BC gesehen und da hat sie mich maßlos enttäuscht und auch verärgert. Seitdem habe ich sie gefressen. Vielleicht ist das auch nur ein SternTV Syndrom, Grewe hat da ja auch versagt. Es gibt nur einen den ich noch weniger mag als die beiden: cm.

Rütter mag ja auch Trainingsansätze haben die Ich anders wählen würde, aber ich mag ihn menschlich :)

Ihre Sendung habe ich noch nicht gesehen, bin nie zur Sendezeit daheim und hab auch keinen TV daher danke für den Link, ich werde es mir heute Abend ansehen und falls ich meine Meinung ändere ich es euch wissen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich nervt das sie alles abkupfert.

Will ich mit Ampel arbeiten geh ich nach Anita.

Will ich "kschten" befasse ich mich mit CM

Und will ich etwas über vererbte Rudelstellungen wissen wende ich mich an B.

Sie ist nicht glaubwürdig. Das viele gleiche Ansätze haben mag sein aber sie kopiert ja nahe zu 1zu1 und jetzt auch noch das Rudelstellungs gedöns dabei.

Ne Sorry voll raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt? Ist sie wirklich eine Rudelfanatikerin? Damals mit dem BC kam sie mir sehr hmm wie nennt man das am besten ... unstrukturiert vor.

Wer ist B.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Thema bei Tiere suchen ein Zuhause: Hundeflüsterin

      Habt ihr das gesehen am Sonntag? Eine Frau hat Probleme mit ihrem Rüden weil er immer sehr agressiv andere Rüden angeht. Sie telefoniert daraufhin mit der Hundeflüsterin und diese schaut sich ein Bild von dem hund an und führt mit ihm ein "Telefonat" wo sie herausfindet dass der Rüde der Frau sich einfach nur beschützen will!Daraufhin sagt die Hundeflüsterin ihm dass er das weniger aggresiv machen soll und PLÖTZLICH macht er das auch...ganz ehrlich.....das ist doch eine Abzockerei, oder? Ung

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Suche: Man nennt mich Hundeflüsterin - Christiane Rohn

      Hallo alle zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen: Ich suche die gebundene Ausgabe von Man nennt mich Hundeflüsterin. Die Geheimnisse der Verständigung mit dem Tier von Christiane Rohn Ich hab es mir in der Bücherei ausgeliehen und jemand hat es angeknabbert Die hätten nun verständlicherweise gerne einen Ersatz. Würde es mir jemand von euch verkaufen? Freu mich auf eure Nachricht und schon mal Danke im Voraus! Grüße Manu

      in Suche / Biete

    • Man nennt mich Hundeflüsterin

      Die Betreiberin des Gnadenhofs schildert in dem Buch ihre Erfahrungen im Umgang mit Hunden. Das Schöne hieran ist, dass überwiegend auf die Mensch-Hund-Beziehung eingegangen wird. Vor allem das Verständnis für die Gefühle der Hunde spielt für sie die wichtigste Rolle. Endlich einmal ein Buch, dass nicht nur sachlich von A-Z alle Massnahmen der Hundeerziehung wie in einem Lehrplan herunterrasselt, sondern viel mehr auf die oft nicht oder falsch verstandene Gefühlswelt eingeht. Die gegenseit

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.