Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gabi1980

Einstellungen an der DSLR - Brauche Hilfe

Empfohlene Beiträge

kommt drauf an!

das Objektiv müsste sich gut von Hand bedienen können, ich meine die Entfernung, gut wäre wenn dort eine Entfernungseinstellung wäre.

Ist heutzutage schwer scharf einzustellen, welt ein Entfernungsmesser im Sucher fehlt.

Für stillstehende Sachen ist bestimmt interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gabi ich nutze in der Hundefotografie so gut wie nie den MF.

Ausser in Zoos mit feinen Gitterstäben, bei Macros oder in Bulb (Feuerwerk) ect.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde auch beim AF bleiben. Sonst muss ich ja auf noch mehr achten ;)

Ich habe folgende Einstellmöglichkeiten.

AF-Feld:

1. Breit - war voreingestellt und ist es noch

2. Spot

3. Lokal

wenn du ein wenig uebung mit deiner kamera hast, dann sollte die folgende einstellung taugen:

messung: mittelbetont

fokus: lokal

dynamik: aus (maximal standard)

nun musst du dich reinfummeln und ein wenig 'zielen' ueben...

du stellst im zentrum auf das scharf, was du scharf haben willst und korrigierst dann den bildausschnitt... angenommen hund soll unten rechts im bild sein: du fokusierst inden du direkt auf den hund haeltst, dann schwenkst du die kamera ein klein wenig nach oben links um den hund unten rechts im bild zu plazieren.

geht aber NUR, wenn du den STARREN autofokus eingestellt hast...

beim ai-servo wuerde die kamera dann aufs gras hinter den hund scharfstellen, weil dies gerade im zentrum des bildes ist (sobald du den bildausschnitt waehlst).

Beim gestrigen üben bin ich überhaupt nicht mit dem "lokalen" AF-Feld klar gekommen. Wenn ich versucht habe, Mali während der Bewegung einzufangen, hat meine Alpha 350 ständig versucht, nachzufokusieren. Mit Umschalten auf den "Spot" AF ging es dann besser.

Habe ich das richtig verstanden, dass mein Problem mit AI Servo zusammenhing, der ebenfalls eingestellt war?

Ich verstehe allerdings dann nicht, warum man den AI Servo bei Bewegungsbildern wählt, der ja "mitschwenkt", dann aber nicht gleichzeitig den lokalen AF

lokal -> eher zentral, aber nicht nur ein punkt
nutzen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Gabi 1980... an der linken Seite des Gehäuses dürfte der Umschalter sein AF MF (Automatik Manuell)

the solitaire: meine stellt erst scharf wenn ich duch den Sucher schaue, wird bei Gabi1980 wahlweise angeboten

Ich habe ein Vorgängermodell, die Sony a 100, die hatte "nur" einen Sucher um das Bild anzupeilen, also nicht über das display.

Steffen, da du so weit von dem was ich meine entfernt bist, gehe ich mal davon aus das die Funktion die ich meine auf Sony Kameras nicht vorhanden sein wird. Ich rede nicht vom Live view, sondern von ein Knopf den man drücken kann damit die Kamera scharf stellt. (nicht der Auslöser, sondern eine Knpf der unabhängig vom Auslöser das scharfstellen ermöglicht)

Gabi, bleib besser bei AF. Für flotte Hunde ist AF doch besser geeignet. Ich verwende für meine Holly Fotos zu 90% AF.

Vieles wird da einfach eine Übungssache sein, und unscharfe Fotos wird es immer wieder mal geben. Wenn du im Moment das Gefühl hast mit deine aktuelle Einstellungen erziehlst du die besten Ergebnisse dann lass die Kamera ein weilchen auf diese Einstellungen stehen und probiere. Übe und mach fotos. Die ersten 10 000 sind immer die schlimmsten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Steffen, da du so weit von dem was ich meine entfernt bist, gehe ich mal davon aus das die Funktion die ich meine auf Sony Kameras nicht vorhanden sein wird. Ich rede nicht vom Live view, sondern von ein Knopf den man drücken kann damit die Kamera scharf stellt.

son Knop brauchst eh nur wenn du so was wie Live view hast. Ich brauche halt den Sucher um das Bild anzuvisieren (das Display ist nicht als Sucher ausgebaut, ist halt wie zu analogen Zeiten). Dies Funktion kam erst einige Zeit später hinzu, vermiss ich auch eigentlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

    • Appetitlosigkeit-Brauche euren Rat!

      Hallo liebe Community!  Vorgeschichte: Meine Hündin ist über ein Jahr alt.  Sie hatte im November eine ganz schlimme Gastritis, die durch Stress ausgelöst wurde. Die wurde erfolgreich behandelt. Mila (der Name der Hündin) wird normalerweise gebarft.    Jetzige Situation: Sie hat die letzten Wochen sich in der Früh übergeben, vor dem Essen. Sie hat also Magensäure gespuckt. In der Woche hatte sie 2-3 auch Durchfall.  Ich war dann letzte Woche Samstag mit ih

      in Gesundheit

    • Alleine lassen -> Ich brauche Tipps für einen entspannten Hund

      Hallöchen, Wir haben einen 3 Monate alten Rüden (Franz. Bulldogge), er kann ohne Probleme eine Stunde alleine bleiben, macht nicht in die Wohnung, beißt auch keine Möbel an. Allerdings trägt er zb Glas oder plastikflaschen durch die Gegend oder läuft einfach durch die Wohnung. Ich habe gehört man soll ihn zb in eine hundebox & die Türe bei Bedarf schließen damit der kleine eine Rückzugsmöglichkeit hat, Problem hier -> in der Box liegt ein Kissen auf das er immer pinkelt wenn er in de

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.