Jump to content
Hundeforum Der Hund
NickJäcky

Dackel, mit komplizierter Vorgeschichte, beißt in diversen Situationen

Empfohlene Beiträge

Mir sind noch ein paar Kleinigkeiten aufgefallen, auf die du mal achten solltest:

Wenn du dich mit jemandem unterhältst und er dabei ist, dann lass ihn nicht zwischen euch stehen. Einfach mit dem Fuß beiläufig zur Seite schieben. Dabei sein: ja, splitten: nein. Mach das ohne Worte und in jeder Situation, dann gewöhnt er sich schnell daran.

Da er auf den Schoß springt: Gewöhn ihm an, dass er "Fragen" muss. Also Blick zu dir (oder Pfote klopfen, Schnauze stupsen) und er darf erst drauf, wenn du okay sagst.

Ich zeig zB mit einem Klopfen (flache Hand) den Platz an, auf dem sich die Hunde zum Kuscheln niederlassen sollen (wobei meine ja nicht auf den Schoß krabbeln :) ).

Das sind alles so kleine Alltagssituationen, in denen Nick "Kontrolle" ausüben kann.

Je mehr ein Hund auf Ressourcen bedacht ist, desto weniger würde ich solche Dinge zulassen.

ZB auch dieses vor den Menschen liegen, wenn man sitzt. Achte darauf, dass er neben dir liegt, nicht davor. Dass er deine Bewegungsfreiheit nicht einschränkt.

Bei einem Dackel fällt einem das wohl nicht so auf, ist vom Hund aber durchaus mal einschränkend gemeint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch das er unbewußt zu viel Aufmerksamkeit bekommt und dadurch diesen Kontrollwahn hat

Ich würde ihm da auch klar die Grenzen zeigen, ihn entweder wegschieben oder wenn er ohne Aufforderung aufs Sofa kommt wieder runter schieben

Manchmal sieht man diese kleinen Dinge die einen Hund auf einen Thron setzten selber nicht weil sie ja alltäglich passieren

Ihr habt schon soviel erreicht und werdet das auch schaffen

Ich wünche dir eine schöne Schwangerchaft

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nagt und beißt alles an?!

      Hallöchen,   Unsere Rosie ist nun 11Wochen alt und seit knapp 2Wochen bei uns. Die Stubenreinheit sitzt noch nicht 100% aber sie meldet sich bereits schon wenn sie raus muss.. außer sie puscht sich selbst hoch.(dazu gleich mehr) Sitz und den Handtouch haben wir bereits geübt und das sitzt eigl auch ganz gut.Auf dem Spaziergang läuft sie nun in ruhigeren Ecken allein und legt sich auch ab,wenn wir uns auf eine Bank setzen. Letzteres wir v.a. bei etwas größeren Runden beim

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund beißt Katze und wird erschossen

      https://www.badische-zeitung.de/polizisten-erschiessen-kampfhund-in-offenburg-auf-offener-strasse?fbclid=IwAR0NDv6PFK_On9mWDdWY9iVs6DPe3ES_BZpUnrqLYHeSGcgtaFRk3e2sEoU   Das kann doch wohl nicht wahr sein... Sicher ist es schlimm, dass der Hund eine Katze totbiss, aber dafür erschießt die Polizei ihn auf offener Strasse?

      in Aktuelles & Wissenschaft

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.